Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018077551) VERBINDUNGSEINRICHTUNG, TRAGANORDNUNG UND VERFAHREN ZUM VERBINDEN EINER DECKENSTROMSCHIENE MIT WENIGSTENS EINEM TRAGSEIL
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/077551 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/074175
Veröffentlichungsdatum: 03.05.2018 Internationales Anmeldedatum: 25.09.2017
IPC:
H02G 7/12 (2006.01) ,B60M 1/23 (2006.01) ,B60M 1/30 (2006.01)
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
G
Verlegen oder Installieren elektrischer Kabel oder Leitungen, Verlegen oder Installieren kombinierter optischer und elektrischer Kabel oder Leitungen
7
Oberirdisches Verlegen von elektrischen Leitungen oder Kabeln
12
Vorrichtungen zum Abstandhalten zwischen parallelen Leitern, z.B. Abstandhalter
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
M
Speiseleitungen oder Vorrichtungen am Gleis für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
1
Fahrleitungen für den Kontakt mit den Stromabnehmern am Fahrzeug
12
Oberleitungen; Zubehör dafür
20
Anordnungen zum Abstützen oder Aufhängen von Fahrdrähten, z.B. an Gebäuden
23
Anordnungen zum Aufhängen von Fahrdrähten an Kettenleitern
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
M
Speiseleitungen oder Vorrichtungen am Gleis für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
1
Fahrleitungen für den Kontakt mit den Stromabnehmern am Fahrzeug
30
Stromschienen
Anmelder:
SIEMENS MOBILITY GMBH [DE/DE]; Otto-Hahn-Ring 6 81739 München, DE
Erfinder:
JUNG, Frederik; DE
MIELSCH, Florian; DE
Prioritätsdaten:
10 2016 220 953.125.10.2016DE
Titel (EN) CONNECTING DEVICE, LOAD-BEARING ARRANGEMENT AND METHOD FOR CONNECTING AN OVERHEAD CONDUCTOR RAIL TO AT LEAST ONE LOAD-BEARING CABLE
(FR) DISPOSITIF DE RACCORDEMENT, ENSEMBLE SUPPORT ET PROCÉDÉ DE RACCORDEMENT D'UN RAIL CONDUCTEUR AÉRIEN À AU MOINS UN CÂBLE PORTEUR
(DE) VERBINDUNGSEINRICHTUNG, TRAGANORDNUNG UND VERFAHREN ZUM VERBINDEN EINER DECKENSTROMSCHIENE MIT WENIGSTENS EINEM TRAGSEIL
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a connecting device (5) for connecting an overhead conductor rail (2) to at least one load-bearing cable (4), comprising at least one overhead conductor rail apparatus (8) which is designed to be connected to the overhead conductor rail (2), and comprising at least one load-bearing cable apparatus (9) which is designed to be connected to the at least one load-bearing cable (4). In order to allow a structurally simple load-bearing arrangement for overhead conductor rails, it is provided according to the invention that the load-bearing cable apparatus (9) is designed for movement of the load-bearing cable (4) relative to the load-bearing cable apparatus (9) in a longitudinal direction (34) of the load-bearing cable. The invention further relates to a load-bearing arrangement (1) for an overhead conductor rail (2), and to a method for connection of an overhead conductor rail (2).
(FR) L'invention concerne un dispositif de raccordement (5) destiné à raccorder un rail conducteur aérien (2) à au moins un câble porteur (4). Le dispositif de raccordement comprend au moins un dispositif (8) pour rail conducteur aérien, qui est conçu pour le raccordement au rail conducteur aérien (2), et au moins un dispositif (9) pour câble porteur, qui est conçu pour le raccordement au ou aux câbles porteurs (4). L'invention vise à rendre possible un ensemble support de conception simple pour des rails conducteurs aériens. À cet effet, selon l'invention, le dispositif (9) pour câble porteur est conçu pour un déplacement du câble porteur (4) par rapport au dispositif (9) pour câble porteur dans une direction longitudinale (34) du câble porteur. L'invention concerne en outre un ensemble support (1) pour un rail conducteur aérien (2) et un procédé de raccordement d'un rail conducteur aérien (2).
(DE) Die Erfindung betrifft eine Verbindungseinrichtung (5) zum Verbinden einer Deckenstromschiene (2) mit wenigstens einem Tragseil (4), mit wenigstens einer Deckenstromschienenvorrichtung (8), die zum Verbinden mit der Deckenstromschiene (2) ausgebildet ist, und mit wenigstens einer Tragseilvorrichtung (9), die zum Verbinden mit dem wenigstens einen Tragseil (4) ausgebildet ist. Um eine konstruktiv einfache Traganordnung für Deckenstromschienen zu ermöglichen, ist erfindungsgemäß vorgesehen, dass die Tragseilvorrichtung (9) für eine Bewegung des Tragseils (4) relativ zur Tragseilvorrichtung (9) in einer Tragseillängsrichtung (34) ausgebildet ist. Die Erfindung betrifft weiterhin eine Traganordnung (1) für eine Deckenstromschiene (2) und ein Verfahren zum Verbinden einer Deckenstromschiene (2).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)