Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018077459) FERNSTEUER-EINRICHTUNG FÜR KRAN-, BAUMASCHINE UND/ODER FLURFÖRDERZEUG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/077459 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/001144
Veröffentlichungsdatum: 03.05.2018 Internationales Anmeldedatum: 22.09.2017
IPC:
B66C 13/16 (2006.01) ,B66C 13/46 (2006.01) ,B66C 13/56 (2006.01) ,B66F 9/075 (2006.01) ,E02F 9/26 (2006.01) ,H04N 7/18 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
66
Heben; Anheben; Schleppen [Hebezeuge]
C
Krane; Lastgreif- oder -trageinrichtungen für Krane, Haspeln, Winden oder Flaschenzüge
13
Anderweitige Konstruktionsmerkmale oder Einzelheiten
16
Anwendung von Vorrichtungen zum Anzeigen, Zählen oder Wiegen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
66
Heben; Anheben; Schleppen [Hebezeuge]
C
Krane; Lastgreif- oder -trageinrichtungen für Krane, Haspeln, Winden oder Flaschenzüge
13
Anderweitige Konstruktionsmerkmale oder Einzelheiten
18
Steuer- oder Regelsysteme oder -einrichtungen
46
Lageanzeige für die hängende Last oder Kranteile
B Arbeitsverfahren; Transportieren
66
Heben; Anheben; Schleppen [Hebezeuge]
C
Krane; Lastgreif- oder -trageinrichtungen für Krane, Haspeln, Winden oder Flaschenzüge
13
Anderweitige Konstruktionsmerkmale oder Einzelheiten
52
Einzelheiten von Maschinenhäusern oder Bedienungsständen oder Kabinen
54
Bedienungsstände oder -kabinen
56
Anordnung von Steuerhand- oder -fußhebeln
B Arbeitsverfahren; Transportieren
66
Heben; Anheben; Schleppen [Hebezeuge]
F
Hub-, Verhol- oder Schubvorrichtungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen, z.B. Vorrichtungen mit unmittelbarer Krafteinwirkung auf die Last
9
Vorrichtungen zum Heben oder Senken unhandlicher oder schwerer Lasten für Be- oder Entladezwecke
06
beweglich mit ihren Ladungen auf Rädern oder dgl., z.B. Hubstapler
075
Konstruktive Merkmale oder Einzelheiten
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
02
Wasserbau; Gründungen; Bodenbewegung
F
Baggern; Bodenbewegung
9
Einzelteile von Baggern oder Maschinen für die Bodenbewegung, soweit nicht auf eine der von den Gruppen E02F3/-E02F7/155
26
Anzeigevorrichtungen
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
N
Bildübertragung, z.B. Fernsehen
7
Fernsehsysteme
18
Fernsehsysteme im Kurzschlussverfahren, d.h. Systeme, bei denen das Signal nicht rundfunkmäßig ausgesendet wird
Anmelder:
LIEBHERR-WERK BIBERACH GMBH [DE/DE]; Memminger Straße 120 88400 Biberach an der Riß, DE
Erfinder:
ALBRECHT, Benjamin; DE
Vertreter:
LORENZ SEIDLER GOSSEL RECHTSANWÄLTE PATENTANWÄLTE PARTNERSCHAFT MBB; Widenmayerstraße 23 80538 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2016 012 786.426.10.2016DE
Titel (EN) REMOTE CONTROL DEVICE FOR CRANE, CONSTRUCTION MACHINE, AND/OR INDUSTRIAL TRUCK
(FR) DISPOSITIF DE COMMANDE À DISTANCE D’UNE GRUE, D’UN ENGIN DE CHANTIER ET/OU D’UN CHARIOT DE MANUTENTION
(DE) FERNSTEUER-EINRICHTUNG FÜR KRAN-, BAUMASCHINE UND/ODER FLURFÖRDERZEUG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a remote control device for a crane, a construction machine, and/or an industrial truck, having a mobile terminal (2) in the form of a tablet computer (3), which has a monitor (4) having a touch-screen function and at least one input means for inputting control commands in the form of a touch-screen display means (13) and a signal transmission device for transmitting the input control commands to the control apparatus of the crane, the construction machine, or the industrial truck. According to the invention, the monitor (4) of the tablet computer (3) is not only used for inputting and displaying control commands, but also for displaying actual and/or target images of the working environment of the machine, such that the machine operator, when inputting control commands via the touchscreen function of the monitor (4), can at the same time observe the working environment there.
(FR) La présente invention concerne un dispositif de commande à distance d'une grue, d'un engin de chantier et/ou d'un chariot de manutention, le dispositif comprenant un terminal mobile (2) se présentant sous la forme d'une tablette électronique (3) qui comprend un écran (4) à fonction d'écran tactile et au moins un moyen de saisie pour la saisie d'instructions de commande sous la forme d'un moyen d'affichage à écran tactile (13) ainsi qu'un dispositif de transmission de signaux servant à transmettre les instructions de commande saisies au dispositif de commande de la grue, de l'engin de chantier ou du chariot de manutention. Selon l'invention, l'écran (4) de la tablette électronique (3) est utilisé non seulement pour saisir et afficher des instructions de commande mais aussi pour représenter des images réelles et/ou de consigne de l'environnement de travail de la machine, de sorte que le conducteur de la machine puisse, lors de la saisie d'instructions de commande par le biais de la fonction d'écran tactile de l'écran (4), simultanément y observer l'environnement de travail.
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft eine Fernsteuer-Einrichtung für einen Kran, eine Baumaschine und/oder ein Flurförderzeug, mit einem mobilen Endgerät [2] in Form eines Tabletcomputers [3], der einen Bildschirm [4] mit Touch-Screen-Funktion und zumindest ein Eingabemittel zum Eingeben von Steuerbefehlen in Form eines Touch-Screen-Anzeigemittels [13] sowie eine Signalübertragungseinrichtung zum Übertragen der eingegebenen Steuerbefehle auf die Steuervorrichtung des Krans, der Baumaschine oder des Flurförderzeugs aufweist. Es wird vorgeschlagen, den Bildschirm [4] des Tabletcomputers [3] nicht nur zum Eingeben und Anzeigen von Steuerbefehlen zu nutzen, sondern auch zur Darstellung von Ist- und/oder Soll- Bildern der Arbeitsumgebung der Maschine zu verwenden, sodass der Maschinenführer beim Eingeben von Steuerbefehlen über die Touchscreen-Funktion des Bildschirms [4] gleichzeitig dort die Arbeitsumgebung beobachten kann.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)