Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018077457) HYBRIDANTRIEBSVORRICHTUNG

Pub. No.:    WO/2018/077457    International Application No.:    PCT/EP2017/001047
Publication Date: Fri May 04 01:59:59 CEST 2018 International Filing Date: Tue Sep 05 01:59:59 CEST 2017
IPC: B60K 6/365
B60K 6/48
B60K 6/547
F16H 3/00
F16H 3/72
F16H 37/04
Applicants: DAIMLER AG
Inventors: BOU ROMANO, Josep Maria
HAERTER, Tobias
HAHN, Peter
ROMANIAK, Jakub
SCHILDER, Tobias
SCHWEITZER, Juergen
SPERRFECHTER, Stefan
Title: HYBRIDANTRIEBSVORRICHTUNG
Abstract:
Die Erfindung betrifft eine Hybridantriebsvorrichtung mit einem Verbrennungsmotor (10a - lOd), einer elektrischen Maschine (IIa - lld), einem Planetengetriebe (38a - 38d), einem ersten Stirnradteilgetriebe (20a - 20d) und einem zweiten Stirnradteilgetriebe (21a - 21d), wobei der Verbrennungsmotor (10a - 10d) über eine Trennkupplung (39a - 39d) an das Planetengetriebe (38a - 38d) und die elektrische Maschine (11a - 11d) direkt an das Planetengetriebe (38a - 38d) angebunden sind, wobei die zwei Stirnradteilgetriebe (20a - 20d, 21a - 21d) direkt an das Planetengetriebe (38a - 38d) angebunden sind, wobei das Planetengetriebe (38a - 38d) einen ersten Planetenradsatz (41a - 41d) und einen zweiten Planetenradsatz (42a - 42d) aufweist, wobei der erste Planetenradsatz (41a - 41d) ein erstes Hohlrad (43a - 43d) sowie ein erstes Sonnenrad (46a - 46d) aufweist, und wobei zumindest ein Steg (47a - 47d, 48a - 48d) eines Planetensatzes (44a - 44d, 45a - 45d) des ersten Planetenradsatzes (41a - 41d) und zumindest ein Steg (49a - 49d) eines Planetensatzes (51a - 51d) des zweiten Planetenradsatzes (42a - 42d) drehfest miteinander verbunden sind, wobei der zweite Planetenradsatz (42a - 42d) ein zweites Hohlrad (50a - 50d) und ein zweites Sonnenrad (52a - 52d) aufweist, wobei der erste Planetenradsatz (41a - 41d) einen äußeren Planetensatz (44a - 44d) und einen inneren Planetensatz (45a - 45d) aufweist, die einen Doppelplanetensatz mit einem ersten und zweiten Steg (47a - 47d, 48a - 48d) ausbilden, wobei der zweite Planetenradsatz (42a - 42d) den Planetensatz (51a - 51d) mit einem dritten Steg (49a - 49d) umfasst, und wobei der erste, zweite und dritte Steg (47a - 47d, 48a - 48d, 49a - 49d) drehfest miteinander verbunden sind.