Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018077342) ANSCHLAGDÄMPFER FÜR EINE SCHALTWELLE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/077342 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2017/100896
Veröffentlichungsdatum: 03.05.2018 Internationales Anmeldedatum: 18.10.2017
IPC:
F16H 61/24 (2006.01) ,F16H 63/30 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
H
Getriebe
61
Steuerungs-, Regelungs- oder Betätigungsabläufe innerhalb Geschwindigkeitswechsel- oder Wendegetrieben zum Übertragen einer Drehbewegung
24
zum Vermitteln von Schaltgefühl, z.B. um die Auswahl zu ermöglichen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
H
Getriebe
63
Steuerungs-, Regelungs- oder Betätigungsausgaben an Geschwindigkeitswechsel- oder Wendegetrieben zum Übertragen einer Drehbewegung
02
Endausgangsmechanismen hierfür; Betätigungsmittel für den Endausgangsmechanismus
30
Konstruktionsmerkmale der Endausgangsmechanismen
Anmelder:
SCHAEFFLER TECHNOLOGIES AG & CO. KG [DE/DE]; Industriestraße 1-3 91074 Herzogenaurach, DE
Erfinder:
KRÄMER, Klaus; DE
KIRCHGÄSSNER, Tobias; DE
WELKER, Peter; DE
Prioritätsdaten:
10 2016 221 167.627.10.2016DE
Titel (EN) STOP DAMPER FOR A GEARSHIFT SHAFT
(FR) AMORTISSEUR DE BUTÉE POUR ARBRE DE PASSAGE DE VITESSE
(DE) ANSCHLAGDÄMPFER FÜR EINE SCHALTWELLE
Zusammenfassung:
(EN) In the case of a gearshift shaft arranged in a rotationally pivotable manner in a gearshift dome of a manual transmission, a stop damper is provided which mechanically dampens the gearshift shaft at end stops during the shifting of a gear ratio. For this purpose, a clamping sleeve with pre-stops is arranged in rotationally displaceable fashion in a detent sleeve of the gearshift shaft. Before the end position of the gearshift shaft is reached, the pre-stops of the clamping sleeve firstly come into operative contact with a stop pin or bolt of the gearshift dome before the latter, overcoming a friction force that arises between clamping sleeve and detent sleeve, reaches the end stop on the detent sleeve.
(FR) Dans le cas d'un arbre de passage de vitesse agencé dans un dôme de passage de vitesse d'une boîte de vitesse manuelle de manière à pouvoir pivoter en rotation, un amortisseur de butée amortit mécaniquement l'arbre de passage de vitesse aux butées de fin de course lorsqu'une vitesse est passée. À cet effet, une douille de serrage pourvue de butées escamotables est agencée dans une douille d'arrêt de l'arbre de passage de vitesse de manière à pouvoir coulisser en rotation. Les butées escamotables de la douille de serrage, avant d'atteindre la position finale de l'arbre de passage de vitesse, entrent dans un premier temps en contact actif avec un tourillon ou boulon de butée du dôme de passage de vitesse, avant que celui-ci n'atteigne la butée finale sur la douille d'arrêt en surmontant une force de frottement régnant entre la douille de serrage et la douille d'arrêt.
(DE) Bei einer rotativ schwenkbar in einem Schaltdom eines Schaltgetriebes angeordneten Schaltwelle ist ein Anschlagdämpfer vorgesehen, der die Schaltwelle an Endanschlägen beim Schalten eines Ganges mechanisch dämpft. Zu diesem Zweck ist in einer Rastierhülse der Schaltwelle eine Spannhülse mit Voranschlägen rotativ verschiebbar angeordnet. Die Voranschläge der Spannhülse geraten vor dem Erreichen der Endlage der Schaltwelle zunächst mit einem Anschlagzapfen oder -bolzen des Schaltdomes in Wirkkontakt, bevor dieser unter Überwindung einer zwischen Spannhülse und Rastierhülse anstehenden Reibkraft den Endanschlag an der Rastierhülse erreicht.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)