Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018077326) INSTALLATIONSANORDNUNG UND VERFAHREN ZUR AUTOMATISIERTEN REINIGUNG VON LAMELLENWÄRMETAUSCHERN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/077326 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2017/100700
Veröffentlichungsdatum: 03.05.2018 Internationales Anmeldedatum: 22.08.2017
IPC:
F28G 1/16 (2006.01) ,F28G 15/00 (2006.01) ,F28G 15/02 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
28
Wärmetausch allgemein
G
Reinigen von inneren oder äußeren Flächen von Wärmetausch- oder Wärmeübertragungsleitungen, z.B. Wasserrohre von Kesseln
1
Nicht rotierende, z.B. hin- und hergehende, Vorrichtungen
16
mit Fluidstrahlen zum Entfernen von Trümmern
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
28
Wärmetausch allgemein
G
Reinigen von inneren oder äußeren Flächen von Wärmetausch- oder Wärmeübertragungsleitungen, z.B. Wasserrohre von Kesseln
15
Einzelheiten
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
28
Wärmetausch allgemein
G
Reinigen von inneren oder äußeren Flächen von Wärmetausch- oder Wärmeübertragungsleitungen, z.B. Wasserrohre von Kesseln
15
Einzelheiten
02
Halterungen für Reinigungsvorrichtungen, z.B. Rahmen
Anmelder:
MYCON GMBH [DE/DE]; Senner Str. 156 33659 Bielefeld, DE
Erfinder:
KIPP, Jens-Werner; DE
Vertreter:
TARVENKORN & WICKORD PATENTANWÄLTE PARTNERSCHAFTSGESELLSCHAFT MBB; Technologiepark 11 33100 Paderborn, DE
Prioritätsdaten:
10 2016 013 001.631.10.2016DE
10 2017 101 850.631.01.2017DE
Titel (EN) INSTALLATION ARRANGEMENT AND METHOD FOR THE AUTOMATED CLEANING OF LAMELLAR HEAT EXCHANGERS
(FR) AGENCEMENT D'INSTALLATION ET PROCÉDÉ DE NETTOYAGE AUTOMATIQUE D'ÉCHANGEURS DE CHALEUR À LAMELLES
(DE) INSTALLATIONSANORDNUNG UND VERFAHREN ZUR AUTOMATISIERTEN REINIGUNG VON LAMELLENWÄRMETAUSCHERN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for the automated cleaning of lamellar heat exchangers (13) and other sensitive surfaces, wherein a moving device (10), preferably moving on the rollers (4) or skids, is moved up and down on a guide unit (9) consisting of at least one and preferably two guide rails (1), which moving device has attached to it a support arm (5) to which are attached at least one and preferably multiple spray nozzles (6) such that these nozzles are moved by the moving device (10) by means of an additional drive unit (2), preferably via a roller or gear wheel (8) attached at another end next to the guide unit (9), wherein supply hoses (19) pressurized to at least 2 bar supply a carrier gas, preferably compressed air, and as the spraying medium a liquid, preferably water, wherein the supplied water quantity is less than 1%, preferably less than 0.30% of the supplied air quantity.
(FR) L'invention concerne un procédé de nettoyage automatique d'échangeurs de chaleur à lamelles (13) et d'autres surfaces sensibles, dans lequel, sur une unité de guidage (9) constituée d'au moins un et de préférence de deux rails de guidage (1) déplacé de haut en bas un dispositif de déplacement (10) déplacé de préférence sur des rouleaux (4) ou des patins, un bras de support (5) étant monté sur le dispositif de déplacement ; au moins une et de préférence plusieurs buses à jet (6) sont montées sur le bras de support, de telle sorte qu'elles soient déplacées par le biais du dispositif de déplacement (10) au moyen d'une unité d'entraînement supplémentaire (2), de préférence par le biais d'un rouleau ou d'une roue dentée (8) monté(e) à l'autre extrémité, à côté de l'unité de guidage (9) ; un gaz porteur, de préférence de l'air comprimé, et, en tant qu'agent pulvérisateur, un liquide, de préférence de l'eau, étant acheminés par des tuyaux d'alimentation (19) à une pression d'au moins 2 bars, la quantité d'eau acheminée étant inférieure à 1 %, de préférence inférieure à 0,30 % de la quantité d'air acheminée.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur automatisierten Reinigung von Lamellenwärmetauschern (13) und anderen empfindlichen Oberflächen, wobei an einer aus mindestens einer und bevorzugt zwei Führungsschienen (1) bestehenden Führungseinheit (9) eine bevorzugt auf Rollen (4) oder Kufen bewegte Bewegungsvorrichtung (10) auf und ab bewegt wird, an die ein Tragarm (5) angebracht ist, an dem zumindest eine, vorzugsweise mehrere Strahldüsen (6) so angebracht sind, dass sie über die Bewegungsvorrichtung (10) mittels einer zusätzlichen Antriebseinheit (2) bevorzugt über eine an andere Ende angebrachte Rolle oder Zahnrad (8) neben der Führungseinheit (9) bewegt werden, wobei durch Zuleitungsschläuche (19) mit einem Druck von mindestens 2 bar ein Trägergas, vorzugsweise Druckluft, und als Strahlmittel eine Flüssigkeit, vorzugsweise Wasser zugeführt werden, wobei die zugeführte Wassermenge weniger als 1 %, vorzugsweise weniger als 0,30% der zugeführten Luftmenge beträgt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)