Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018065218) PROTHESENKOSMETIK UND SYSTEM AUS PROTHESENKOSMETIK UND PROTHESE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/065218 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/073787
Veröffentlichungsdatum: 12.04.2018 Internationales Anmeldedatum: 20.09.2017
IPC:
A61F 2/50 (2006.01) ,A61F 2/64 (2006.01) ,A61F 2/68 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
F
Filter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen; Vorrichtungen für Orthopädie, Krankenpflege oder Empfängnisverhütung; Umschläge; Behandlung oder Schutz von Augen oder Ohren; Bandagen, Verbände oder absorbierende Kissen; Ausrüstung für erste Hilfe
2
Filter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen, d.h. künstliche Teile für den Ersatz von Körperteilen; Vorrichtungen zu deren Anbringung am Körper; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen
50
Künstliche Körperteile, die nicht in den Körper implantierbar sind
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
F
Filter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen; Vorrichtungen für Orthopädie, Krankenpflege oder Empfängnisverhütung; Umschläge; Behandlung oder Schutz von Augen oder Ohren; Bandagen, Verbände oder absorbierende Kissen; Ausrüstung für erste Hilfe
2
Filter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen, d.h. künstliche Teile für den Ersatz von Körperteilen; Vorrichtungen zu deren Anbringung am Körper; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen
50
Künstliche Körperteile, die nicht in den Körper implantierbar sind
60
Künstliche Beine oder Füße oder Teile davon
64
Kniegelenke
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
F
Filter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen; Vorrichtungen für Orthopädie, Krankenpflege oder Empfängnisverhütung; Umschläge; Behandlung oder Schutz von Augen oder Ohren; Bandagen, Verbände oder absorbierende Kissen; Ausrüstung für erste Hilfe
2
Filter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen, d.h. künstliche Teile für den Ersatz von Körperteilen; Vorrichtungen zu deren Anbringung am Körper; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen
50
Künstliche Körperteile, die nicht in den Körper implantierbar sind
68
Bedienungs- oder Steuerungsmittel
Anmelder:
OTTO BOCK HEALTHCARE PRODUCTS GMBH [AT/AT]; Brehmstraße 16 1110 Wien, AT
Erfinder:
PILLER, Markus; AT
OPPEL, Hans; AT
WAGNER, Sonja; AT
BISCHOF, Johannes; AT
FREY, Alice; AT
SCHEFFEL, Raphael; AT
LUNZER, Walter; AT
KOPPE, Mario; DE
LEINIGER, Andreas; DE
Vertreter:
GRAMM, LINS & PARTNER PATENT- UND RECHTSANWÄLTE PARTGMBB; Theodor-Heuss-Straße 1 38122 Braunschweig, DE
Prioritätsdaten:
10 2016 119 001.206.10.2016DE
Titel (EN) PROSTHESIS COSMETIC ELEMENT, AND SYSTEM CONSISTING OF PROSTHESIS COSMETIC ELEMENT AND PROSTHESIS
(FR) RECOUVREMENT ESTHÉTIQUE DE PROTHÈSE ET SYSTÈME CONSTITUÉ D’UN RECOUVREMENT ESTHÉTIQUES DE PROTHÈSE ET D’UNE PROTHÈSE
(DE) PROTHESENKOSMETIK UND SYSTEM AUS PROTHESENKOSMETIK UND PROTHESE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a prosthesis cosmetic element (1) for a prosthesis (10) comprising a prosthesis joint (2) which has an upper part (3) and a lower part (4) that is mounted thereon in a pivotal manner about a pivot axis (5). The prosthesis cosmetic element (1) has a first frame part (21), which has at least one first securing device (9) for fixing on the lower part (4), and a second frame part (22) with at least one second securing device (225, 226) for securing on the upper part (3). The frame parts (21, 22) are mounted in a pivotal manner relative to each other, and the prosthesis joint is equipped with a rotational element (224) on which an actuating element (2241) is arranged, said actuating element being accessible from the outside by a frame part (228) or through a frame part (22).
(FR) L’invention concerne un recouvrement esthétique de prothèse (1) pour une prothèse (10) comprenant une articulation prothétique (2) et une partie inférieure (4) reliée mobile en pivotement autour d’un axe de pivotement (5) à ladite articulation, le recouvrement esthétique de prothèse (1) présentant un premier élément structural (21) qui comporte au moins un premier dispositif de fixation (9) permettant sa fixation sur la partie inférieure (4), et un second élément structural (22) comprenant au moins un second dispositif de fixation (225, 226) permettant sa fixation sur la partie supérieure (3). Les éléments structuraux (21, 22) sont montés articulés l’un relativement à l’autre. Un élément rotatif (224) est monté sur l’articulation prothétique, et comporte un élément d’actionnement (2241) accessible depuis l’extérieur par le biais d’un élément structural (22) ou à travers un élément structural (22).
(DE) Die Erfindung betrifft eine Prothesenkosmetik (1) für eine Prothese (10) mit einem Prothesengelenk (2), das ein Oberteil (3) und ein schwenkbar um eine Schwenkachse (5) daran gelagertes Unterteil (4) aufweist, die Prothesenkosmetik (1) weist ein erstes Rahmenteil (21), das zumindest eine erste Befestigungseinrichtung (9) zur Festlegung an dem Unterteil (4) aufweist, und ein zweites Rahmenteil (22) mit zumindest einer zweiten Befestigungseinrichtung ( 225, 226) zur Festlegung an dem Oberteil (3) auf, wobei die Rahmenteile (21, 22) schwenkbar zueinander gelagert sind, wobei an dem Prothesengelenk ein Drehelement (224) angeordnet ist, an dem ein Betätigungselement (2241) angeordnet ist, das von außen mit einem Rahmenteil (228) oder durch ein Rahmenteil (22) zugänglich ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)