Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018060427) ÜBERGABEPRÜFUNGSVERFAHREN FÜR TRANSPORTGUT, ÜBERWACHUNGSVORRICHTUNG UND ZENTRALES VERARBEITUNGSSYSTEM
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/060427 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/074780
Veröffentlichungsdatum: 05.04.2018 Internationales Anmeldedatum: 29.09.2017
IPC:
G06Q 10/08 (2012.01)
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
Q
Datenverarbeitungssysteme oder -verfahren, besonders angepasst an verwaltungstechnische, geschäftliche, finanzielle oder betriebswirtschaftliche Zwecke, sowie an geschäftsbezogene Überwachungs- oder Voraussagezwecke; Systeme oder Verfahren, besonders angepasst an verwaltungstechnische Zwecke, sowie an geschäftsbezogene Überwachungs- oder Voraussagezwecke, soweit nicht anderweitig vorgesehen
10
Verwaltung; Management
08
Logistik, z.B. Lagerhaltung, Be- und Entladung, Vertrieb oder Versand; Bestandsführung oder Lagerwirtschaft, z.B. Auftragsabarbeitung, Beschaffung oder Bilanzierung von Aufträgen
Anmelder:
SCHEINER, Rudi [DE/DE]; DE (US)
CARGO-BEE SOLUTIONS GMBH [DE/DE]; Oberhafenstraße 1 20097 Hamburg, DE
Erfinder:
SCHEINER, Rudi; DE
FREDERSDORF, Henning; DE
LANKAT, Jürgen; DE
VÖLKER, Georg H.; DE
Vertreter:
BETTEN & RESCH PATENT- UND RECHTSANWÄLTE PARTGMBB; Maximiliansplatz 14 80333 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2016 118 586.830.09.2016DE
Titel (EN) TRANSFER CHECKING METHOD FOR TRANSPORT GOODS, MONITORING APPARATUS AND CENTRAL PROCESSING SYSTEM
(FR) PROCÉDÉ DE VÉRIFICATION DE TRANSFERT POUR MARCHANDISE À TRANSPORTER, DISPOSITIF DE SURVEILLANCE ET SYSTÈME DE TRAITEMENT CENTRAL
(DE) ÜBERGABEPRÜFUNGSVERFAHREN FÜR TRANSPORTGUT, ÜBERWACHUNGSVORRICHTUNG UND ZENTRALES VERARBEITUNGSSYSTEM
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for checking correct transfer of a transport goods item to be transported at the destination. The method comprises: generating first checking information for a particular transport of a particular transport goods item to a particular destination, at which the transport goods item is to be transferred to a recipient, on the basis of location information relating to the particular destination and an item of identification information which identifies the transport goods item; storing the first checking information in a central processing system; transmitting the location information relating to the particular destination to a monitoring apparatus of the transport company, wherein the monitoring apparatus has a module for position determination, and transmitting the identification information to the recipient; for successfully checking the transfer, determining an item of location information relating to the location, at which the transport goods item is transferred to the recipient, by means of the monitoring apparatus; reading the identification information into the monitoring apparatus; transmitting second checking information on the basis of the determined location information relating to the location and the identification information to the central processing system by means of the monitoring apparatus; and checking whether the first checking information matches the second checking information insofar as the items of identification information are identical and the location is in a particular area around the destination. The checking of the correct transfer of the transport goods item to be transported is considered to be successful only when the first checking information matches the second checking information.
(FR) L'invention concerne un procédé de vérification d'un transfert correct d'une marchandise à transporter transportée à sa destination. Le procédé consiste : à générer des premières informations de vérification pour un transport déterminé d'une marchandise à transporter déterminée à une destination déterminée lors duquel la marchandise à transporter est transférée à un destinataire, en fonction des informations de localisation concernant la destination déterminée et des informations d'identification, lesquelles identifient la marchandise à transporter ; à stocker les premières informations de vérification dans un système de traitement central ; à transmettre les informations de localisation concernant la destination déterminée à un dispositif de surveillance du transporteur, le dispositif de surveillance comportant un module de détermination de position, et à transmettre les informations d'identification au destinateur ; à déterminer, pour une vérification réussie de transfert, les informations de localisation concernant la localisation, à laquelle la marchandise à transporter est transférée au destinateur, au moyen du dispositif de surveillance ; à lire les informations d'identification dans le dispositif de surveillance ; à transmettre des deuxièmes informations de vérification, en fonction des informations de localisation déterminées concernant la localisation et les informations d'identification, au moyen du dispositif de surveillance, au système de traitement central ; et à vérifier que les premières informations de vérification correspondent aux deuxièmes informations de vérification dans la mesure où les informations d'identification sont identiques et que la localisation se trouve dans une plage déterminée autour de la destination. La vérification de transfert correct de la marchandise à transporter transportée est considérée comme réussie lorsque les premières informations de vérification correspondent aux deuxièmes informations de vérification.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Prüfung einer ordnungsgemäßen Übergabe eines zu transportierenden Transportgutes am Zielort. Das Verfahren umfasst: Erzeugen von erster Prüfinformation für einen bestimmten Transport eines bestimmten Transportguts zu einem bestimmten Zielort, an dem das Transportgut an einen Empfänger zu übergeben ist, basierend auf Ortsinformation betreffend den bestimmten Zielort und einer Identifikationsinformation, welche das Transportgut identifiziert; Speichern der ersten Prüfinformation in einem zentralen Verarbeitungssystem; Übermitteln der Ortsinformation betreffend den bestimmten Zielort an eine Überwachungsvorrichtung des Transporteurs, wobei die Überwachungsvorrichtung ein Modul zur Positionsermittlung aufweist, und Übermitteln der Identifikationsinformation an den Empfänger; für eine erfolgreiche Prüfung der Übergabe, Ermitteln einer Ortsinformation betreffend den Ort, an dem das Transportgut an den Empfänger übergeben wird, durch die Überwachungsvorrichtung; Einlesen der Identifikationsinformation in die Überwachungsvorrichtung; Übermitteln von zweiter Prüfinformation basierend auf der ermittelten Ortsinformation betreffend den Ort und der Identifikationsinformation durch die Überwachungsvorrichtung an das zentrale Verarbeitungssystem; und Überprüfen, ob die erste Prüfinformation mit der zweiten Prüfinformation insoweit übereinstimmen, als die Identifikationsinformationen identisch sind und sich der Ort in einem bestimmten Bereich um den Zielort befindet. Die Prüfung der ordnungsgemäßen Übergabe des zu transportierenden Transportgutes wird nur dann als erfolgreich angesehen, wenn die erste Prüfinformation mit der zweiten Prüfinformation übereinstimmt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)