WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018059903) ABDECKSYSTEM ZUR SILAGEBEREITUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/059903 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/072482
Veröffentlichungsdatum: 05.04.2018 Internationales Anmeldedatum: 07.09.2017
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 05.03.2018
IPC:
B32B 27/34 (2006.01) ,B32B 5/18 (2006.01) ,A01F 25/13 (2006.01) ,B32B 7/06 (2006.01) ,B32B 27/06 (2006.01) ,B32B 27/08 (2006.01) ,B32B 27/18 (2006.01) ,B32B 27/30 (2006.01) ,B32B 27/32 (2006.01) ,B32B 27/36 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
27
Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Kunstharz enthalten
34
enthaltend Polyamide
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
5
Schichtkörper, gekennzeichnet durch die Inhomogenität oder den physikalischen Aufbau einer Schicht
18
gekennzeichnet durch Merkmale einer Schicht, die geschäumtes oder in besonderer Weise poröses Material enthält
A Täglicher Lebensbedarf
01
Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
F
Dreschen; Bilden von Ballen aus Stroh, Heu oder dgl.; stationäre Maschinen oder Handgeräte zum Formen oder Binden von Stroh, Heu oder dgl. zu Bündeln; Schneiden von Stroh, Heu oder dgl.; Lagern von landwirtschaftlichen oder gärtnerischen Erzeugnissen
25
Lagern von landwirtschaftlichen oder gärtnerischen Erzeugnissen; Aufhängen von geernteten Früchten
13
Abdeckungen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
7
Schichtkörper, gekennzeichnet durch die gegenseitige Zuordnung von Schichten, d.h. Erzeugnisse, die hauptsächlich aus Schichten mit verschiedenen physikalischen Eigenschaften bestehen oder Erzeugnisse, die durch die gegenseitige Verbindung der Schichten gekennzeichnet sind
04
gekennzeichnet durch die Verbindung der Schichten
06
leichtes Trennen zulassend
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
27
Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Kunstharz enthalten
06
als hauptsächlichen oder einzigen Bestandteil einer Schicht, die an einer anderen Schicht aus besonderem Werkstoff anliegt
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
27
Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Kunstharz enthalten
06
als hauptsächlichen oder einzigen Bestandteil einer Schicht, die an einer anderen Schicht aus besonderem Werkstoff anliegt
08
aus Kunstharz unterschiedlicher Art
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
27
Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Kunstharz enthalten
18
gekennzeichnet durch Verwendung von besonderen Zusätzen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
27
Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Kunstharz enthalten
30
enthaltend Vinylharz; enthaltend Acrylharz
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
27
Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Kunstharz enthalten
32
enthaltend Polyolefine
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
27
Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Kunstharz enthalten
36
enthaltend Polyester
Anmelder: RKW SE[DE/DE]; Nachtweideweg 1-7 67227 Frankenthal, DE
Erfinder: CHERET, Estelle; BE
Vertreter: BUSCH, Tobias; DE
Prioritätsdaten:
10 2016 118 551.529.09.2016DE
Titel (EN) COVERING SYSTEM FOR SILAGE PREPARATION
(FR) SYSTÈME DE RECOUVREMENT POUR LA PRÉPARATION D'ENSILAGE
(DE) ABDECKSYSTEM ZUR SILAGEBEREITUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a covering system for silage preparation. The covering system (1) comprises at least one underlay film (2), which rests on the surface of a feedstuff (6). The underlay film (2) has an oxygen barrier layer (3). At least 50 wt% of the oxygen barrier layer (3) consists of one or more material/s from the group comprising polyamide, co-polyamide, polyester, co-polyester, polyethylene, ethylene vinyl alcohol, polyvinyl alcohol, or mixtures thereof. According to the invention, the underlay film (2) has an inner protective layer (4) facing the silage.
(FR) L'invention concerne un système de recouvrement pour la préparation d'ensilage. Le système de recouvrement (1) comporte au moins un film inférieur (2) qui épouse la forme de la surface d'un aliment pour animaux (6). Le film inférieur (2) présente une couche barrière à l'oxygène (3). La couche barrière à l'oxygène (3) est constituée à au moins 50 % d'un ou de plusieurs matériaux du groupe comprenant le polyamide, le copolyamide, le polyester, le copolyester, le polyéthylène, l'éthylène alcool vinylique, l'alcool polyvinylique ou des mélanges de ces derniers. Selon l'invention, le film inférieur (2) présente une couche de protection intérieure (4) tournée vers l'ensilage.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Abdecksystem zur Silagebereitung. Das Abdecksystem (1) umfasst mindestens eine Unterziehfolie (2), die sich an die Oberfläche eines Futtermittels (6) anschmiegt. Die Unterziehfolie (2) weist eine Sauerstoffbarriereschicht (3) auf. Die Sauerstoffbarriereschicht (3) besteht zu wenigstens 50 Gew.-% aus einem oder mehreren Materialien aus der Gruppe umfassend Polyamid, Copolyamid, Polyester, Copolyester, Polyethylen, Ethylenvinylalkohol, Polyvinylalkohol oder Mischungen davon. Erfindungsgemäß weist die Unterziehfolie (2) eine innere der Silage zugewandte Schutzschicht (4) auf.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)