Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018059870) VERFAHREN UND ZUSATZSTEUERGERÄT ZUR KALTSTARTOPTIMIERUNG EINES VERBRENNUNGSMOTORS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/059870 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/071880
Veröffentlichungsdatum: 05.04.2018 Internationales Anmeldedatum: 31.08.2017
IPC:
F02D 41/06 (2006.01) ,F02D 41/22 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
D
Steuern oder Regeln von Brennkraftmaschinen
41
Elektrische Steuerung oder Regelung der Zufuhr eines brennbaren Gemisches oder seiner Bestandteile
02
Schaltungsanordnungen zum Erzeugen von Steuer- oder Regelsignalen
04
Einführung von Korrekturgrößen für besondere Betriebsbedingungen
06
für das Starten oder Anwärmen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
D
Steuern oder Regeln von Brennkraftmaschinen
41
Elektrische Steuerung oder Regelung der Zufuhr eines brennbaren Gemisches oder seiner Bestandteile
22
Sicherheits- oder Anzeigevorrichtungen für anormale Bedingungen
Anmelder:
WEBASTO SE [DE/DE]; Kraillinger Str. 5 82131 Stockdorf, DE
Erfinder:
KIRSCH, Christian; DE
RUTHENBERG, Jörg; DE
Vertreter:
SCHUMACHER & WILLSAU PATENTANWALTSGESELLSCHAFT MBH; Nymphenburger Str. 42 80335 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2016 118 672.430.09.2016DE
Titel (EN) METHOD AND ADDITIONAL CONTROL DEVICE FOR COLD START OPTIMIZATION OF AN INTERNAL COMBUSTION ENGINE
(FR) PROCÉDÉ ET CALCULATEUR SUPPLÉMENTAIRE PERMETTANT D’OPTIMISER LE DÉMARRAGE À FROID D'UN MOTEUR À COMBUSTION INTERNE
(DE) VERFAHREN UND ZUSATZSTEUERGERÄT ZUR KALTSTARTOPTIMIERUNG EINES VERBRENNUNGSMOTORS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method (100) for cold start optimization of an internal combustion engine (10) comprising: ascertaining (110) starting of an engine preheater (12); transmitting (115) a selected coolant temperature Tkühl_trans to an engine control device; and adjusting (140) the selected coolant temperature Tkühl_trans, which has been transmitted to the engine control device (14), to a current coolant temperature Tkühl_akt during a time period Δt following the start of the combustion engine (10). The invention further relates to an additional control device (22) which is configured for carrying out the method (100).
(FR) L'invention concerne un procédé (100) pour optimiser le démarrage à froid d'un moteur à combustion interne (10), qui comprend les étapes consistant à : constater (110) un démarrage d'un dispositif de préchauffage de moteur (12) ; transmettre (115) une température de liquide de refroidissement Tkühl_trans sélectionnée à un calculateur moteur ; et harmoniser (140) la température de liquide de refroidissement Tkühl_trans sélectionnée, qui a été transmise au calculateur moteur (14), avec une température de liquide de refroidissement réelle Tkühl_akt pendant un intervalle de temps Δt après le démarrage du moteur à combustion interne (10) L'invention concerne en outre un calculateur supplémentaire (22) qui est conçu pour la mise en oeuvre dudit procédé (100).
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren (100) zur Kaltstartoptimierung eines Verbrennungsmotors (10) umfassend: ein Feststellen (110) eines Starts einer Motorvorwärmvorrichtung (12); ein Übertragen (115) einer gewählten Kühlmitteltemperatur Tkühl_trans an ein Motorsteuergerät; und ein Angleichen (140) der an das Motorsteuergerät (14) übertragenen gewählten Kühlmitteltemperatur Tkühl_trans an eine aktuelle Kühlmitteltemperatur Tkühl_akt während eines Zeitintervalls Δt im Anschluss an den Start des Verbrennungsmotors (10). Die vorliegende Erfindung betrifft weiterhin ein Zusatzsteuergerät (22) das zur Durchführung des Verfahrens (100) eingerichtet ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)