WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018058160) VERFAHREN ZUM ERZEUGEN EINES STEMPELABDRUCK MIT UV-AUSHÄRTBARER FARBE MIT EINEM VORZUGSWEISE SELBSTFÄRBENDEN STEMPEL UND STEMPEL HIERFÜR
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/058160 Internationale Anmeldenummer PCT/AT2017/060234
Veröffentlichungsdatum: 05.04.2018 Internationales Anmeldedatum: 18.09.2017
IPC:
B41K 1/40 (2006.01) ,B41K 1/42 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
41
Drucken; Liniermaschinen; Schreibmaschinen; Stempel
K
Stempel; Stempel- oder Nummeriergeräte oder -vorrichtungen
1
Tragbare handbetätigte Vorrichtungen ohne Mittel zum Unterstützen oder Festlegen der zu stempelnden Gegenstände, z.B. Handstempel; Einfärbvorrichtungen oder andere Zubehörteile dafür
36
Einzelheiten
38
Einfärbvorrichtungen; Stempelflächen
40
Einfärbvorrichtungen, die durch die Stempelbewegung betätigt werden
B Arbeitsverfahren; Transportieren
41
Drucken; Liniermaschinen; Schreibmaschinen; Stempel
K
Stempel; Stempel- oder Nummeriergeräte oder -vorrichtungen
1
Tragbare handbetätigte Vorrichtungen ohne Mittel zum Unterstützen oder Festlegen der zu stempelnden Gegenstände, z.B. Handstempel; Einfärbvorrichtungen oder andere Zubehörteile dafür
36
Einzelheiten
38
Einfärbvorrichtungen; Stempelflächen
40
Einfärbvorrichtungen, die durch die Stempelbewegung betätigt werden
42
mit Kissen oder Walzen, die zur Farbabgabe beweglich sind
Anmelder: TRODAT GMBH[AT/AT]; Linzerstrasse 156 4600 Wels, AT
Erfinder:
Prioritätsdaten:
A 50880/201630.09.2016AT
Titel (EN) METHOD FOR PRODUCING A STAMP IMPRESSION WITH A UV-CURABLE INK WITH A PREFERABLY SELF-INKING STAMP AND STAMP THEREFOR
(FR) PROCÉDÉ PERMETTANT DE PRODUIRE UNE MARQUE DE TAMPON À L'AIDE D'UNE ENCRE DURCISSABLE PAR UV AU MOYEN D'UN TAMPON DE PRÉFÉRENCE AUTOENCREUR ET TAMPON À CET EFFET
(DE) VERFAHREN ZUM ERZEUGEN EINES STEMPELABDRUCK MIT UV-AUSHÄRTBARER FARBE MIT EINEM VORZUGSWEISE SELBSTFÄRBENDEN STEMPEL UND STEMPEL HIERFÜR
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for producing a stamp impression (2) with a UV-curable ink (5), with a preferably self-inking stamp (1) and a stamp therefor, in which a text plate (3) with a negative stamp impression (2) is moved from an idle position (12) into a stamp position (13), whereby in the stamp position (12), the stamp impression (2) is produced with the dye (5) on a preferably smooth surface (16a) of a document (16) or an object (16) or a workpiece (16), and then the text plate (3) is placed back in the idle position (12), a control system (22) being activated, where, in order to cure the ink (5), at least one source of radiation (20) arranged on the stamp (1), with UV rays (19) oriented in the direction of a printing surface (17), is switched on.
(FR) L'invention concerne un procédé permettant de produire une marque de tampon (2) à l'aide d'une encre (5) durcissable par UV au moyen d'un tampon (1) de préférence autoencreur et un tampon à cet effet, procédé selon lequel une plaque de texte (3) dotée de la marque de tampon (2) négative est déplacée d'une position de repos (12) à une position de tamponnage (13), de sorte que, dans la position de tamponnage (12), la marque de tampon (2) soit produite à l'aide de l'encre (5) sur une surface (16a) de préférence lisse d'un document (16) ou d'un objet (16) ou d'une pièce (16), et ensuite la plaque de texte (3) est ramenée à la position de repos (12), une commande (22) étant activée, au moins une ou plusieurs sources de rayonnement (20) disposées sur le tampon (1) étant activées pour durcir l'encre (5), lesquelles sources de rayonnement sont dotées de rayons UV (19) orientés en direction d'une surface de marque (17).
(DE) Die Erfindung beschreibt ein Verfahren zum Erzeugen eines Stempelabdruck (2) mit uv-aushärtbarer Farbe (5) mit einem vorzugsweise selbstfärbenden Stempel (1) und einem Stempel hierzu, bei dem eine Textplatte (3) mit dem negativen Stempelabdruck (2) von einer Ruhestellung (12) in eine Stempelstellung (13) bewegt wird, wodurch in der Stempelstellung (12) der Stempelabdruck (2) mit der Farbe (5) auf einer vorzugsweise glatten Oberfläche (16a) eines Dokumente (16) oder Gegenstandes (16) oder Werkstückes (16) erzeugt wird, und anschließend die Textplatte (3) wieder in die Ruhestellung (12) zurück gestellt wird, wobei eine Steuerung (22) aktiviert wird, wobei zum Aushärten der Farbe (5) zumindest eine oder mehrere am Stempel (1) angeordnete Strahlenquellen (20) mit in Richtung einer Abdruckfläche (17) ausgerichtete UV-Strahlen (19) eingeschaltet wird bzw. werden.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)