Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018054965) BÜRSTENKOPF, INSBESONDERE FÜR EINE ELEKTRISCH ANGETRIEBENE ZAHNBÜRSTE, UND VERFAHREN ZU DEREN HERSTELLUNG

Pub. No.:    WO/2018/054965    International Application No.:    PCT/EP2017/073760
Publication Date: Fri Mar 30 01:59:59 CEST 2018 International Filing Date: Thu Sep 21 01:59:59 CEST 2017
IPC: A46B 3/08
A46B 9/04
Applicants: M+C SCHIFFER GMBH
Inventors: BUCHHOLZ, Erwin
MEYER, Berthold
SCHMIDT, Eric
Title: BÜRSTENKOPF, INSBESONDERE FÜR EINE ELEKTRISCH ANGETRIEBENE ZAHNBÜRSTE, UND VERFAHREN ZU DEREN HERSTELLUNG
Abstract:
Die vorliegende Erfindung betrifft einen Bürstenkopf, insbesondere für eine elektrisch angetriebene Zahnbürste, mit einem Halteteil (2), das mit einem Trägerteil (10) verbunden ist, von dessen Oberfläche (16) zumindest ein durch Borstenfilamente gebildetes Borstenbündel (8) und ein weichelastisches Reinigungselement (32, 34, 36) abragt, welches erfindungsgemäß sich dadurch auszeichnet, dass das Trägerteil (10) Durchgangsbohrungen (12) aufweist, dass das Borstenbündel (8) und das weichelastische Reinigungselement (32, 34, 36) eine der Durchgangsbohrungen (12) durchragen und formschlüssig durch eine durch das Filamentmaterial gebildete Verdickung (14) bzw. das weichelastische Material gebildete Verdickung (38, 40) gegenüber dem Trägerteil (10) festgelegt sind. Bei dem erfindungsgemäßen Verfahren wird zunächst das Trägerteil (10) als separates Bauteil mit Durchgangsbohrungen (12) vorbereitet und das Borstenbündel (8) und das weichelastische Reinigungselement (32,34, 36) durch eine an dem Borstenbündel (8) bzw. weichelastischen Reinigungselement (32, 34, 36) vorgesehene Verdickung (14, 38, 40) gegenüber dem Trägerteil (10) festgelegt und danach das so vorbereitete Trägerteil (10) mit dem Halteteil (2) verbunden.