In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2018054716 - ZAHNREINIGUNGSSYSTEM, PULVERBEHÄLTER SOWIE EINSATZ FÜR EINEN PULVERBEHÄLTER

Veröffentlichungsnummer WO/2018/054716
Veröffentlichungsdatum 29.03.2018
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2017/072793
Internationales Anmeldedatum 12.09.2017
IPC
A61C 3/025 2006.01
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
CZahnheilkunde; Geräte oder Methoden für Mundpflege oder Zahnpflege
3Zahnärztliche Werkzeuge oder Instrumente
02Zahnbohrinstrumente oder Zahnfräsinstrumente; Instrumente nach Art von Sandstrahlgebläsen wirkend
025Instrumente, nach Art von Sandstrahlgebläsen wirkend, z.B. zum Reinigen, Polieren oder Fräsen von Zähnen
B24C 7/00 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
24Schleifen; Polieren
CAbschleifendes oder ähnliches Abstrahlen mit teilchenförmigem Werkstoff
7Einrichtungen zum Zuführen des Strahlmittels; Steuerung des Strahlmittelkreislaufs, Strahlmittelzustands oder anderer physikalischer Eigenschaften beim Schleuderstrahlen
CPC
A61C 3/025
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
CDENTISTRY; APPARATUS OR METHODS FOR ORAL OR DENTAL HYGIENE
3Dental tools or instruments
02Tooth drilling or cutting instruments; Instruments acting like a sandblast machine
025Instruments acting like a sandblast machine, e.g. for cleaning, polishing or cutting teeth
B24C 7/0061
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
24GRINDING; POLISHING
CABRASIVE OR RELATED BLASTING WITH PARTICULATE MATERIAL
7Equipment for feeding abrasive material; Controlling the flowability, constitution, or other physical characteristics of abrasive blasts
0046the abrasive material being fed in a gaseous carrier
0053with control of feed parameters, e.g. feed rate of abrasive material or carrier
0061of feed pressure
Anmelder
  • FERTON HOLDING S.A. [CH]/[CH]
Erfinder
  • LEBRETON, Etienne
  • BEANI, Florent Jean-Claude Georges
  • BERTOLOTE, Tiago
  • DONNET, Marcel
Vertreter
  • MÜLLER SCHUPFNER & PARTNER
Prioritätsdaten
10 2016 118 081.526.09.2016DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ZAHNREINIGUNGSSYSTEM, PULVERBEHÄLTER SOWIE EINSATZ FÜR EINEN PULVERBEHÄLTER
(EN) DENTAL CLEANING SYSTEM, POWDER CONTAINER, AND USE FOR A POWDER CONTAINER
(FR) SYSTÈME DE NETTOYAGE DENTAIRE, RÉCIPIENT DE POUDRE AINSI QU’INSERT POUR RÉCIPIENT DE POUDRE
Zusammenfassung
(DE)
Zahnreinigungssystem, insbesondere dentales Pulverstrahlreinigungssystem, umfassend einen Pulverbehälter (10), wobei der Pulverbehälter (10) einen Einlass (20), insbesondere für Druckluft,aufweist, undwobei der Pulverbehälter (10) einen Auslass (40), insbesondere für ein Pulver-/Luftgemisch, aufweist, und wobei der Auslass (40) mit einem Leitungssystem in Verbindung steht, worüber ein Fluid, insbesondere ein in dem Pulverbehälter(10) gebildetes Pulver-/Luftgemisch, aus dem Pulverbehälter (10) geleitet werden kann, dadurch gekennzeichnet, dass ein Strömungswiderstand des Einlasses (20) derart relativ zu einem Strömungswi- derstanddes Auslass (40) und/oder des Leitungssystems ausgelegtist, dass ein vorgegebener Druckverlust über den Einlass (20) eingestellt ist.
(EN)
The invention relates to a dental cleaning system, in particular a dental powder spray cleaning system, comprising a powder container (10). The powder container (10) has an inlet (20), in particular for compressed air, and an outlet (40), in particular for a powder/air mixture. The outlet (40) is connected to a duct system, via which a fluid, in particular a powder/air mixture formed in the powder container (10), can be conducted out of the powder container (10). The invention is characterized in that a flow resistance of the inlet (20) is configured relative to a flow resistance of the outlet (40) and/or of the duct system such that a specified pressure loss is adjusted via the inlet (20).
(FR)
Système de nettoyage dentaire, en particulier système de nettoyage dentaire par jet de poudre, comprenant un récipient de poudre (10), ledit récipient de poudre (10) présentant une entrée (20), en particulier pour de l’air comprimé, et une sortie (40), en particulier pour un mélange poudre/air, et la sortie (40) étant reliée à un système de conduite qui guide un fluide, en particulier un mélange poudre/air formé dans le récipient de poudre (10), hors dudit récipient de poudre (10), caractérisé en ce que la résistance à l’écoulement de l’entrée (20) est définie relativement à la résistance à l’écoulement de la sortie (40) et/ou du système de conduite de manière à produire une chute de pression prédéfinie à travers l’entrée (20).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten