WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018054563) WÄGEVORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM WIEGEN EINES PRODUKTS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/054563 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/065079
Veröffentlichungsdatum: 29.03.2018 Internationales Anmeldedatum: 20.06.2017
IPC:
G01G 19/393 (2006.01) ,G01G 19/387 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
G
Wägen
19
Wägevorrichtungen und -verfahren für besondere Zwecke, soweit nicht in den Gruppen G01G11/-G01G17/134
387
für kombinatorisches Wägen, d.h. Auswahl einer Kombination von Gegenständen, deren Gesamtgewicht oder Gesamtanzahl einem gewünschten Wert am nächsten kommt
393
unter Verwendung von zwei oder mehr Wägevorrichtungen
G Physik
01
Messen; Prüfen
G
Wägen
19
Wägevorrichtungen und -verfahren für besondere Zwecke, soweit nicht in den Gruppen G01G11/-G01G17/134
387
für kombinatorisches Wägen, d.h. Auswahl einer Kombination von Gegenständen, deren Gesamtgewicht oder Gesamtanzahl einem gewünschten Wert am nächsten kommt
Anmelder: ESPERA-WERKE GMBH[DE/DE]; Moltkestraße 17-33 47058 Duisburg, DE
Erfinder: POLOMSKI, Jürgen; DE
Vertreter: GOTTSCHALD PATENTANWÄLTE PARTNERSCHAFT MBB; Klaus-Bungert-Straße 1 40468 Düsseldorf, DE
Prioritätsdaten:
10 2016 117 966.323.09.2016DE
Titel (EN) WEIGHING APPARATUS AND METHOD FOR WEIGHING A PRODUCT
(FR) DISPOSITIF DE PESAGE ET PROCÉDÉ PERMETTANT DE PESER UN PRODUIT
(DE) WÄGEVORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM WIEGEN EINES PRODUKTS
Zusammenfassung:
(EN) The present invention relates to a weighing apparatus (1), in particular a pricing apparatus or checkweigher, having scales for weighing a product in a weighing section (AW), having a conveying device (4) for transporting the product (3) along a conveying region (F) from a starting position (PStart) to a target position (PZiel) via the weighing section (AW). In order to simplify calibration for the purpose of compensating for a static/dynamic offset, the invention proposes that the weighing apparatus (1) also has a control device (5) which is configured in such a manner that the conveying device (4) can be automatically stopped in a direction from the starting position (PStart) to the target position (PZiel) during the operation thereof and can then be automatically operated in a direction from the target position (PZiel) to the starting position (PStart). The invention further relates to a corresponding method for weighing a product (3).
(FR) La présente invention concerne un dispositif de pesage (1), en particulier un dispositif d'affichage de prix ou une balance de vérification, comprenant une balance servant à peser un produit dans une section de pesage (AW), un dispositif de transport (4) servant au transport du produit (3) le long d'une zone de transport (F) d'une position de départ (PStart) à une position cible (PZiel) en passant par la section de pesage (AW). L'invention vise à simplifier un étalonnage de compensation d'un décalage statique-dynamique. À cet effet, le dispositif de pesage (1) comprend en outre un dispositif de commande (5) qui est configuré de telle sorte que le dispositif de transport (4) peut, pendant son fonctionnement, être arrêté automatiquement dans un sens de la position de départ (PStart) à la position cible (PZiel) et peut alors fonctionner automatiquement dans un sens de la position cible (PZiel) à la position de départ (PStart). L'invention concerne en outre un procédé correspondant permettant de peser un produit (3).
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft eine Wägevorrichtung (1), insbesondere Preisauszeichnungsvorrichtung oder Kontrollwaage, mit einer Waage zum Wiegen eines Produkts in einem Wägeabschnitt (AW), mit einer Fördereinrichtung (4) zum Transport des Produkts (3) entlang eines Förderbereichs (F) von einer Startposition (PStart) über den Wägeabschnitt (AW) zu einer Zielposition (PZiel). Zur Vereinfachung einer Kalibrierung zur Kompensation eines statisch-dynamischen Versatzes schlägt die Erfindung vor, dass die Wägevorrichtung (1) ferner eine Steuereinrichtung (5) aufweist, die derart konfiguriert ist, dass die Fördereinrichtung (4) während ihres Betriebs in eine Richtung von der Startposition (PStart) zu der Zielposition (PZiel) automatisch angehalten und dann automatisch in eine Richtung von der Zielposition (PZiel) zu der Startposition (PStart) betrieben werden kann. Ferner betrifft die Erfindung ein entsprechendes Verfahren zum Wiegen eines Produkts (3).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)