WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO2018050596) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR ERMITTLUNG VON BELASTUNGEN AUF EINEN TURM EINER WINDENERGIEANLAGE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/2018/050596    Internationale Anmeldenummer    PCT/EP2017/072751
Veröffentlichungsdatum: 22.03.2018 Internationales Anmeldedatum: 11.09.2017
IPC:
F03D 17/00 (2016.01)
Anmelder: FOS4X GMBH [DE/DE]; Thalkirchner Str. 210 81371 München (DE)
Erfinder: MÜLLER, Mathias; (DE).
SIEVERS, Christian; (DE).
SCHAUß, Thomas; (DE)
Vertreter: ZIMMERMANN & PARTNER PATENTANWÄLTE MBB; Josephspitalstr. 15 80331 München (DE)
Prioritätsdaten:
10 2016 117 191.3 13.09.2016 DE
Titel (DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR ERMITTLUNG VON BELASTUNGEN AUF EINEN TURM EINER WINDENERGIEANLAGE
(EN) METHOD AND DEVICE FOR DETERMINING LOADS ON A WIND TURBINE TOWER
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF POUR DÉTERMINER DES SOLLICITATIONS EXERCÉES SUR UN MÂT D'ÉOLIENNE
Zusammenfassung: front page image
(DE)Ein Verfahren (100) zur Ermittlung von Belastungen auf einen Turm einer Windenergieanlage wird beschrieben. Das Verfahren (100) umfasst in einem ersten Schritt (110) ein Bestimmen von Biegemomenten in mindestens einem Rotorblatt der Windenergieanlage zum Bereitstellen einer ersten Größe, welche eine erste Kraft angibt, die auf eine Gondel des Turms der Windenergieanlage wirkt. Ferner umfasst das Verfahren (100) in einem zweiten Schritt (120) ein Bestimmen einer Gondelauslenkung zum Bereitstellen einer zweiten Größe, welche eine zweite Kraft angibt, die auf die Gondel des Turms der Windenergieanlage wirkt. Des Weiteren umfasst das Verfahren (100) in einem dritten Schritt (130) ein Zuführen der ersten Größe und der zweiten Größe in ein Berechnungsmodell, welches das Turmverhalten abbildet. Ein vierter Schritt (140) des Verfahrens (100) umfasst ein Ermitteln von Belastungen auf den Turm der Windenergieanlage anhand des Berechnungsmodells.
(EN)The invention relates to a method (100) for determining loads on a wind turbine tower. In a first step (110) of the method (100), bending moments in at least one rotor blade of the wind turbine are determined in order to provide a first variable, which identifies a first force acting on a nacelle of the wind turbine tower. In addition, in a second step (120) of the method (100), a nacelle deflection is determined order to provide a second variable which identifies a second force acting on the nacelle of the wind turbine tower. Furthermore, a third step (130) of the method (100) comprises entering the first variable and the second variable into a calculation model, which displays the behavior of the tower. A fourth step (140) of the method (100) comprises a determination of loads on the tower of the wind turbine by means of the calculation model.
(FR)L'invention concerne un procédé (100) permettant de déterminer des sollicitations exercées sur un mât d'éolienne. Ledit procédé (100) comprend comme première étape le fait de déterminer des couples de flexion dans au moins une pale de rotor de l'éolienne de manière à fournir une première grandeur, laquelle indique une première force qui s'exerce sur la nacelle du mât de l'éolienne. Ledit procédé (100) comprend également une deuxième étape (120) concernant la détermination d'une déviation de la nacelle de manière à fournir une deuxième grandeur, laquelle indique une deuxième force qui s'exerce sur la nacelle du mât de l'éolienne. Le procédé (100) concerne par ailleurs une troisième étape (130) concernant le transfert de la première grandeur et de la deuxième grandeur dans un modèle de calcul, lequel reproduit le comportement du mât. Une quatrième étape (140) du procédé (100) comprend la détermination des sollicitations exercées sur le mât de l'éolienne, sur la base du modèle de calcul.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW.
African Regional Intellectual Property Organization (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasian Patent Organization (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
European Patent Office (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)