Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018050569) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR PROZESSÜBERWACHUNG BEI EINER MITTELS KOLLISIONSSCHWEISSEN GEBILDETEN SCHWEISSNAHT

Pub. No.:    WO/2018/050569    International Application No.:    PCT/EP2017/072656
Publication Date: Fri Mar 23 00:59:59 CET 2018 International Filing Date: Sat Sep 09 01:59:59 CEST 2017
IPC: B23K 20/08
B23K 26/0622
B23K 26/03
B23K 31/12
Applicants: FRAUNHOFER-GESELLSCHAFT ZUR FÖRDERUNG DER ANGEWANDTEN FORSCHUNG E.V.
TECHNISCHE UNIVERSITÄT DRESDEN
Inventors: BELLMANN, Jörg
Title: VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR PROZESSÜBERWACHUNG BEI EINER MITTELS KOLLISIONSSCHWEISSEN GEBILDETEN SCHWEISSNAHT
Abstract:
Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren und eine Vorrichtung zur Prozessüberwachung bei einer mittels Kollisionsschweißen gebildeten Schweißnaht, bei dem ein erster Fügepartner (1) und ein zweiter Fügepartner (2) durch einen Energieeintrag aufeinander zu bewegt und unter Ausbilden der Schweißnaht miteinander verschweißt werden. Durch eine zeitaufgelöst messende optische Aufnahmeeinheit (6) mit mindestens einem Detektor (19, 20, 24) wird beim Verschweißen ein Lichtblitz zwischen dem ersten Fügepartner (1) und dem zweiten Fügepartner (2) detektiert und durch eine Auswerteeinheit (16) ein Ist-Wert eines Beginns des Lichtblitzes, einer Dauer des Lichtblitzes, einer Intensität des Lichtblitzes und/oder einer zeitlichen Intensitätsverteilung des Lichtblitzes ermittelt und mit einem jeweiligen Soll-Wert des Beginns des Lichtblitzes, der Dauer des Lichtblitzes, der Intensität des Lichtblitzes und/oder der zeitlichen Intensitätsverteilung des Lichtblitzes verglichen. Nur bei Einhaltung einer maximalen Abweichung des Ist-Werts von dem Soll-Wert wird die Schweißnaht als qualitativ ausreichend klassifiziert.