WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018050555) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON POLYAMINEN AUSGEHEND VON DINITRILEN UND/ODER AMINONITRILEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/050555 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/072602
Veröffentlichungsdatum: 22.03.2018 Internationales Anmeldedatum: 08.09.2017
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 04.10.2017
IPC:
C07D 295/13 (2006.01) ,C07D 295/15 (2006.01) ,C08G 73/02 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
295
Heterocyclische Verbindungen, die Polymethylenimin-Ringe mit mindestens fünf Ringgliedern, 3-Azabicyclo [3.2.2]nonan-, Piperazin-, Morpholin- oder Thiomorpholin-Ringe, bei denen nur Wasserstoffatome direkt an Ring- Kohlenstoffatome gebunden sind, enthalten
04
mit an Ring-Stickstoffatome gebundenen substituierten Kohlenwasserstoffresten
12
substituiert durch einfach oder doppelt gebundene Stickstoffatome
125
wobei die Ring-Stickstoffatome und die substituierten Stickstoffatome an dieselbe, nicht durch carbocyclische Ringe unterbrochene Kohlenstoffkette gebunden sind
13
an eine gesättigte acyclische Kette
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
295
Heterocyclische Verbindungen, die Polymethylenimin-Ringe mit mindestens fünf Ringgliedern, 3-Azabicyclo [3.2.2]nonan-, Piperazin-, Morpholin- oder Thiomorpholin-Ringe, bei denen nur Wasserstoffatome direkt an Ring- Kohlenstoffatome gebunden sind, enthalten
04
mit an Ring-Stickstoffatome gebundenen substituierten Kohlenwasserstoffresten
14
substituiert durch Kohlenstoffatome mit drei Bindungen zu Heteroatomen, von denen aber höchstens eine eine Bindung zu einem Halogenatom ist, z.B. Ester- oder Nitrilgruppen
145
wobei die Ring-Stickstoffatome und die Kohlenstoffatome mit drei Bindungen zu Heteroatomen an dieselbe, nicht durch carbocyclische Ringe unterbrochene Kohlenstoffkette gebunden sind
15
an eine gesättigte acyclische Kette
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
73
Makromolekulare Verbindungen, die durch Reaktionen erhalten werden, die in der Hauptkette des Makromoleküls eine Bindung bilden, die Stickstoff und sonst nur noch Sauerstoff und/oder Kohlenstoff enthält, soweit nicht von den Gruppen C08G12/-C08G71/284
02
Polyamine
Anmelder: BASF SE[DE/DE]; Carl-Bosch-Straße 38 67056 Ludwigshafen am Rhein, DE
Erfinder: REISSNER, Thomas; DE
ALTENHOFF, Ansgar Gereon; DE
MUELLER, Christian; DE
FISCHER, Rolf-Hartmuth; null
Vertreter: BASF IP ASSOCIATION; BASF SE G-FLP - C006 67056 Ludwigshafen, DE
Prioritätsdaten:
16189422.519.09.2016EP
Titel (EN) METHOD FOR THE PREPARATION OF POLYAMINES FROM DINITRILES AND/OR AMINO NITRILES
(FR) PROCÉDÉ DE PRÉPARATION DE POLYAMINES À PARTIR DE DINITRILES ET/OU D’AMINONITRILES
(DE) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON POLYAMINEN AUSGEHEND VON DINITRILEN UND/ODER AMINONITRILEN
Zusammenfassung:
(EN) The present invention relates to a method for the preparation, in one step, of polyamines by reacting compounds that contain at least two nitrile groups (dinitrile) or at least one nitrile and one amino group (amino nitrile) with hydrogen in the presence of heterogeneous transition metal catalysts.
(FR) La présente invention concerne un procédé de préparation en une étape de polyamines par réaction de composés contenant au moins deux groupes nitrile (dinitrile) ou au moins un groupe nitrile et un groupe amino (aminonitrile) avec de l’hydrogène en présence de catalyseurs hétérogènes à base de métaux de transition.
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zureinstufigen Herstellung von Polyaminen durch Umsetzung von Verbindungen, die mindestens zwei Nitrilgruppen (Dinitril) oder mindestens eine Nitril-und eine Aminogruppe (Aminonitril) enthalten mit Wasserstoff in Gegenwart von heterogenen Übergangsmetall-Katalysatoren.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)