WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018050440) VERFAHREN ZUM LADEN EINES BATTERIEBETRIEBENEN FAHRZEUGS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/050440 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/071853
Veröffentlichungsdatum: 22.03.2018 Internationales Anmeldedatum: 31.08.2017
IPC:
G05D 1/02 (2006.01) ,B60L 11/18 (2006.01) ,B60L 15/38 (2006.01) ,B60L 11/12 (2006.01)
G Physik
05
Steuern; Regeln
D
Systeme zum Steuern oder Regeln nichtelektrischer veränderlicher Größen
1
Steuerung oder Regelung des Standortes, des Kurses, der Höhe oder der Lage von Land-, Wasser-, Luft- oder Raumfahrzeugen, z.B. Autopilot
02
Steuerung oder Regelung des Einhaltens einer Position oder des Kurses in zwei Dimensionen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
L
Antrieb von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; Lieferung von elektrischem Strom zu Hilfsvorrichtungen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; elektrodynamische Fahrzeugbremssysteme allgemein ; magnetisches Tragen oder Schweben bei Fahrzeugen ; Überwachung verschiedener Betriebszustände von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen ; elektrische Sicherheitsvorrichtungen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
11
Elektrischer Antrieb mit auf dem Fahrzeug bereitgestellter Energie
18
unter Verwendung von Energie, die von Primärelementen, Sekundärelementen oder Brennstoffelementen geliefert wird
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
L
Antrieb von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; Lieferung von elektrischem Strom zu Hilfsvorrichtungen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; elektrodynamische Fahrzeugbremssysteme allgemein ; magnetisches Tragen oder Schweben bei Fahrzeugen ; Überwachung verschiedener Betriebszustände von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen ; elektrische Sicherheitsvorrichtungen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
15
Verfahren, Schaltungsanordnungen oder Vorrichtungen zum Steuern oder Regeln des Antriebs von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen, z. B. ihrer Antriebsmotordrehzahl, um eine gewünschte Betriebsgröße zu erreichen; Ausbildung der Steuervorrichtung an elektrisch angetriebenen Fahrzeugen für die Fernbetätigung von einem ortsfesten Platz, von wechselnden Teilen des Fahrzeugs aus oder von wechselnden Fahrzeugen desselben Zugverbandes aus
32
Steuerung oder Regelung von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen in Vielfachtraktion
38
mit selbsttätiger Steuerung oder Regelung
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
L
Antrieb von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; Lieferung von elektrischem Strom zu Hilfsvorrichtungen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; elektrodynamische Fahrzeugbremssysteme allgemein ; magnetisches Tragen oder Schweben bei Fahrzeugen ; Überwachung verschiedener Betriebszustände von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen ; elektrische Sicherheitsvorrichtungen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
11
Elektrischer Antrieb mit auf dem Fahrzeug bereitgestellter Energie
02
unter Verwendung von maschinengetriebenen Generatoren
12
mit zusätzlicher elektrischer Energiezufuhr, z.B. Akkumulator
Anmelder: BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT[DE/DE]; Petuelring 130 80809 München, DE
Erfinder: BACHMANN, Fabian; DE
BOBINGER, Robert; DE
DAVY, Elsa; DE
DEIXLER, Norbert; DE
EILETZ, Richard; DE
GIELISCH, Sebastian; DE
KÖNIG, Roland; DE
PRUCKNER, Alfred; DE
SCHLICHTE, Dirk; DE
SCHOLZ, Hubert; DE
SEDLMAIER-FUCHS, Anette; DE
SEETHALER, Ludwig; DE
SICKLINGER, Stefan; DE
STROPH, Ralf; DE
STÜRZL, Stefan; DE
WALDMANN, Martin; DE
Prioritätsdaten:
10 2016 217 615.315.09.2016DE
Titel (EN) METHOD FOR CHARGING A BATTERY-OPERATED VEHICLE
(FR) PROCÉDÉ POUR CHARGER UN VÉHICULE À BATTERIE
(DE) VERFAHREN ZUM LADEN EINES BATTERIEBETRIEBENEN FAHRZEUGS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for charging a battery-operated vehicle (10), having a chargeable traction energy accumulator (11) and means (12) for autonomously guiding the vehicle (10), with a charging vehicle (20) having an energy generator (21) and/or an energy accumulator (22). The method according to the invention comprises the step of forming at least one electrical coupling between the battery-operated vehicle (10) and the charging vehicle (20) via an autonomous driving manoeuvre of the battery-operated vehicle (10) and/or the charging vehicle (20). A charging of the traction energy accumulator (11) of the battery-operated vehicle (10) occurs via the energy generator (21) and/or the energy accumulator (22) of the charging vehicle (20) during the driving of the paired battery-operated vehicle (10) and charging vehicle (20).
(FR) L'invention concerne un procédé pour charger un véhicule à batterie (10), qui comprend un accumulateur d’énergie de traction (11) rechargeable et des moyens (12) de guidage autonome du véhicule (10), au moyen d’un véhicule de charge (20) qui comprend un générateur d’énergie (21) et/ou un accumulateur d’énergie (22). Le procédé selon l’invention comprend une étape consistant à effectuer au moins un couplage électrique entre le véhicule à batterie (10) et le véhicule de charge (20) par l’intermédiaire d’une manœuvre de conduite autonome du véhicule à batterie (10) et/ou du véhicule de charge (20). Le procédé comprend ensuite une étape consistant à charger l’accumulateur d’énergie de traction (11) du véhicule à batterie (10) au moyen du générateur d’énergie (21) et/ou de l’accumulateur d’énergie (22) du véhicule de charge (20) pendant la marche de l’attelage formé par le véhicule à batterie (10) et le véhicule de charge (20).
(DE) Die Erfindung beschreibt ein Verfahren zum Laden eines batteriebetriebenen Fahrzeugs (10), das einen aufladbaren Traktionsenergiespeicher (11) und Mittel (12) zur autonomen Führung des Fahrzeugs (10) umfasst, mit einem Ladefahrzeug (20), das einen Energieerzeuger (21) und/oder einen Energiespeicher (22) umfasst. Das erfindungsgemäße Verfahren weist den Schritt des Herstellens zumindest einer elektrischen Kopplung zwischen dem batteriebetriebenen Fahrzeug (10) und dem Ladefahrzeug (20) durch ein autonomes Fahrmanöver des batteriebetriebenen Fahrzeugs (10) und/oder des Ladefahrzeugs (20) auf. Es erfolgt ein Laden des Traktionsenergiespeichers (11) des batteriebetriebenen Fahrzeugs (10) durch den Energieerzeuger (21) und/oder Energiespeicher (22) des Ladefahrzeugs (20) während der Fahrt des Gespanns aus dem batteriebetriebenen Fahrzeug (10) und dem Ladefahrzeug (20).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)