Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018050408) ABWÄRMERÜCKGEWINNUNGSSYSTEM
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/050408 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/071114
Veröffentlichungsdatum: 22.03.2018 Internationales Anmeldedatum: 22.08.2017
IPC:
F01K 9/00 (2006.01) ,F01K 23/06 (2006.01) ,F01K 23/10 (2006.01) ,F02G 5/02 (2006.01) ,F01N 5/02 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
K
Dampfkraftanlagen; Dampfspeicher; Kraftanlagen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Kraftmaschinen, die mit besonderen Arbeitsfluiden oder nach besonderen Kreisprozessen arbeiten
9
Dampfkraftanlagen mit Kondensator-Anordnungen in Verbindung mit den Kraftmaschinen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
K
Dampfkraftanlagen; Dampfspeicher; Kraftanlagen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Kraftmaschinen, die mit besonderen Arbeitsfluiden oder nach besonderen Kreisprozessen arbeiten
23
Anlagen mit mindestens zwei durch unterschiedliche Arbeitsfluide angetriebenen Maschinen zur Energieabgabe
02
mit thermisch gekuppelten Kreisläufen
06
mit Erhitzung des Arbeitsfluids des einen Kreislaufes durch die Verbrennungswärme des anderen Kreislaufes
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
K
Dampfkraftanlagen; Dampfspeicher; Kraftanlagen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Kraftmaschinen, die mit besonderen Arbeitsfluiden oder nach besonderen Kreisprozessen arbeiten
23
Anlagen mit mindestens zwei durch unterschiedliche Arbeitsfluide angetriebenen Maschinen zur Energieabgabe
02
mit thermisch gekuppelten Kreisläufen
06
mit Erhitzung des Arbeitsfluids des einen Kreislaufes durch die Verbrennungswärme des anderen Kreislaufes
10
durch das Abgas des anderen Kreislaufes
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
G
mit Heißgas oder Verbrennungsgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen, wobei die Kraftmaschinen mit Verdrängerwirkung arbeiten; Ausnützung oder Verwendung der Abwärme von Brennkraftmaschinen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
5
Ausnützung der Abwärme von Brennkraftmaschinen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
02
Ausnützung der Abwärme von Abgasen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
N
Schalldämpfer oder Auspuffvorrichtungen für Gase von Kraft- und Arbeitsmaschinen oder von Kraftmaschinen allgemein; Schalldämpfer oder Auspuffvorrichtungen für Gase von Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung
5
Auspuffvorrichtungen oder Schalldämpfer mit Einrichtungen zum Ausnützen der Auspuffenergie
02
zum Ausnützen der Wärme
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
RICHTER, Michael; DE
ZUSCHLAG, Axel; DE
REWERS, Gregory; DE
Prioritätsdaten:
10 2016 217 731.116.09.2016DE
Titel (EN) WASTE HEAT RECOVERY SYSTEM
(FR) SYSTÈME DE RÉCUPÉRATION DE CHALEUR PERDUE
(DE) ABWÄRMERÜCKGEWINNUNGSSYSTEM
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a waste heat recovery system (3) comprising a working fluid circuit (19) which interacts wth a heat exchanger inserted in a coolant circuit (20) of an internal combustion engine (1), the internal combustion engine (1) comprising a cooling system (2) with the coolant circuit (20) and with at least one coolant pump (22), and a coolant radiator (21). The aim of the invention is to provide a waste heat recovery system (3), the coupling of which to the cooling system (2) of the internal combustion engine is improved such that it is optimised in terms of the components thereof. To this end, the heat exchanger is a cooler (35) that is connected to a condenser (31) inserted in the working fluid circuit (19) by means of a working fluid cooling circuit (34) of the waste heat recovery system (3), and the working fluid cooling circuit (34) is connected to the coolant circuit (20). The working fluid cooling circuit (34) and the coolant circuit (20) comprise a common coolant pump (20).
(FR) L'invention concerne un système de récupération de chaleur perdue (3) comprenant un circuit de fluide de travail (19) qui coopère avec un échangeur de chaleur inséré dans un circuit de fluide de refroidissement (20) d’un moteur à combustion interne (1), le moteur à combustion interne (1) étant équipé d’un système de refroidissement (2) comprenant le circuit de fluide de refroidissement (20) et au moins une pompe à fluide de refroidissement (22), et un radiateur à fluide de refroidissement (21). Selon l'invention, le couplage entre un système de récupération de chaleur perdue (3) et le système de refroidissement (2) du moteur à combustion interne est amélioré grâce à l’optimisation des composants. Et cela grâce au fait que l'échangeur de chaleur est un radiateur (35), qui est relié à un condenseur (31) inséré dans le circuit de fluide de travail (19) par l'intermédiaire d'un circuit de refroidissement de fluide de travail (34) du système de récupération de chaleur perdue (3), et que le circuit de refroidissement de fluide de travail (34) est relié au circuit de fluide de refroidissement (20). Le circuit de refroidissement de fluide de travail (34) et le circuit de fluide de refroidissement (20) présentent une pompe à fluide de refroidissement commune (20).
(DE) Die Erfindung betrifft ein Abwärmerückgewinnungssystem (3) mit einem Arbeitsfluidkreislauf (19), der mit einem in einen Kühlmittelkreislauf (20) einer Brennkraftmaschine (1) eingeschalteten Wärmetauscher zusammenwirkt, wobei die Brennkraftmaschine (1) ein Kühlsystem (2) mit dem Kühlmittelkreislauf (20) und mit zumindest einer Kühlmittelpumpe (22), und einem Kühlmittelkühler (21) aufweist. Erfindungsgemäß wird ein Abwärmerückgewinnungssystem (3) bereitgestellt, dessen Kopplung mit dem Kühlsystem (2) der Brennkraftmaschine bauteiloptimiert verbessert ist. Erreicht wird dies dadurch, dass der Wärmetauscher ein Kühler (35) ist, der mit einem in dem Arbeitsfluidkreislauf (19) eingeschalteten Kondensator (31) über einen Arbeitsfluidkühlkreislauf (34) des Abwärmerückgewinnungssystem (3) verbunden ist, und dass der Arbeitsfluidkühlkreislauf (34) mit dem Kühlmittelkreislauf (20) verbunden ist. Dabei weisen der Arbeitsfluidkühlkreislauf (34) und der Kühlmittelkreislauf (20) eine gemeinsame Kühlmittelpumpe (20) auf.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)