WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018050167) NÄHMASCHINE UND VERFAHREN ZUM BETRIEB DER NÄHMASCHINE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/050167 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2017/100780
Veröffentlichungsdatum: 22.03.2018 Internationales Anmeldedatum: 14.09.2017
IPC:
D05B 27/06 (2006.01) ,D05B 35/10 (2006.01)
D Textilien; Papier
05
Nähen; Sticken; Tuften
B
Nähen
27
Werkstückvorschubmittel für Nähmaschinen
02
Stoffschieber mit Schub- und Hubbewegung
06
über und unter dem Werkstück angeordnet
D Textilien; Papier
05
Nähen; Sticken; Tuften
B
Nähen
35
Vorschub- oder Führungselemente für das Werkstück in Nähmaschinen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
10
Kantenführungen
Anmelder: VETRON TYPICAL EUROPE GMBH[DE/DE]; Clara-Immerwahr-Straße 6 67661 Kaiserslautern, DE
FAURECIA SIÈGES D'AUTOMOBILE[FR/FR]; 2, rue Hennape 92000 Nanterre, FR
Erfinder: DINGES, Michael; DE
Vertreter: WOLF & WOLF PATENT- UND RECHTSANWALTSGESELLSCHAFT MBH; Hirschstraße 7 63450 Hanau, DE
Prioritätsdaten:
10 2016 117 483.116.09.2016DE
Titel (EN) SEWING MACHINE AND METHOD FOR OPERATING THE SEWING MACHINE
(FR) MACHINE À COUDRE ET PROCÉDÉ DE FONCTIONNEMENT DE LA MACHINE À COUDRE
(DE) NÄHMASCHINE UND VERFAHREN ZUM BETRIEB DER NÄHMASCHINE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a sewing machine, comprising a contact surface (1) for two material webs to be sewn together, and a sewing device (3) associated with the contact surface (1) and operatively connected to a machine controller (2), wherein a plate element (4) is arranged in the material supply region of said sewing device, positioned between the two material webs, wherein a vertical adjustment device (5) that can be actuated by the machine controller (2) is provided for the plate element (4), in order to adjust a vertical distance between the contact surface (1) and the plate element (4), and to thereby influence the material supply to the sewing device (3), wherein the vertical adjustment device (5) is provided with an electromagnet (6) for adjusting the position of the plate element (4). According to the invention, the plate element (4) is provided with a magnet (8) that cooperates with the electromagnet (6).
(FR) L'invention concerne une machine à coudre comprenant une surface d'appui (1) pour deux bandes de tissu devant être cousues ensemble et un dispositif de piquage (3) associé à la surface d’appui (1) et raccordé de manière fonctionnelle à une commande de la machine (2), un élément formant plaque (4) positionné entre les deux bandes de tissu étant agencé dans la zone d’avancée du tissu, un dispositif de réglage vertical (5) pour l’élément formant plaque (4) et actionnable par la commande de la machine (2) étant prévu pour régler un écartement vertical entre la surface d’appui (1) et l’élément formant plaque (4) et ainsi influer sur l'avancée du tissu jusqu’au dispositif de piquage (3) et le dispositif de réglage vertical (5) étant muni d’un électroaimant (6) pour régler la position de l’élément formant plaque (4). L'invention prévoit que l'élément formant plaque (4) est muni d'un aimant (8) coopérant avec l'électroaimant (6).
(DE) Die Erfindung betrifft eine Nähmaschine, umfassend eine Auflagefläche (1) für zwei zusammenzunähende Materialbahnen und eine der Auflagefläche (1) zugeordnete, mit einer Maschinensteuerung (2) wirkverbundene Näheinrichtung (3), wobei in deren Materialzuführbereich ein zwischen den beiden Materialbahnen positioniertes Plattenelement (4) angeordnet ist, wobei zur Einstellung eines vertikalen Abstandes zwischen der Auflagefläche (1) und dem Plattenelement (4) und damit zur Beeinflussung der Materialzuführung zur Näheinrichtung (3) eine von der Maschinensteuerung (2) betätigbare Vertikalstelleinrichtung (5) für das Plattenelement (4) vorgesehen ist, wobei die Vertikalstelleinrichtung (5) mit einem Elektromagnet (6) zur Positionseinstellung des Plattenelements (4) versehen ist. Nach der Erfindung ist vorgesehen, dass das Plattenelement (4) mit einem mit dem Elektromagnet (6) zusammenwirkenden Magnet (8) versehen ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)