Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018046729) TRANSPORTSYSTEM FÜR EMISSIONSREDUZIERTE INNENSTADTLOGISTIK
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/046729 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/072756
Veröffentlichungsdatum: 15.03.2018 Internationales Anmeldedatum: 11.09.2017
IPC:
B66F 9/075 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
66
Heben; Anheben; Schleppen [Hebezeuge]
F
Hub-, Verhol- oder Schubvorrichtungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen, z.B. Vorrichtungen mit unmittelbarer Krafteinwirkung auf die Last
9
Vorrichtungen zum Heben oder Senken unhandlicher oder schwerer Lasten für Be- oder Entladezwecke
06
beweglich mit ihren Ladungen auf Rädern oder dgl., z.B. Hubstapler
075
Konstruktive Merkmale oder Einzelheiten
Anmelder:
CARIT AUTOMOTIVE GMBH & CO. KG [DE/DE]; Gildenstraße 18 48157 Münster, DE
Erfinder:
GRODDE, Günter; DE
REHMS, Herbert; DE
Vertreter:
HABBEL, Lutz; DE
Prioritätsdaten:
10 2016 010 894.012.09.2016DE
10 2016 014 406.805.12.2016DE
10 2016 014 641.909.12.2016DE
Titel (EN) TRANSPORT SYSTEM FOR EMISSION-REDUCED INNER-CITY LOGISTICS
(FR) SYSTÈME DE TRANSPORT POUR LA LOGISTIQUE EN CENTRE VILLE À ÉMISSIONS RÉDUITES
(DE) TRANSPORTSYSTEM FÜR EMISSIONSREDUZIERTE INNENSTADTLOGISTIK
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a transport system for inner-city logistics, comprising a delivery vehicle which has a loading area for transported goods and a driver’s cab. According to the invention, the transport system has a second distribution vehicle, which • is smaller and more lightweight than the delivery vehicle, • has a loading platform for transporting goods, said loading platform being smaller than the loading area of the delivery vehicle, • has at least one drive motor, • and can be brought from a first use arrangement into a second transport arrangement in which the distribution vehicle has smaller exterior dimensions than in the use arrangement, and the delivery vehicle has a receiving area for removably attaching the distribution vehicle, which is in its transport arrangement, such that the distribution vehicle can selectively be carried by the delivery vehicle when the distribution vehicle is in its transport arrangement or driven independently of the delivery vehicle when the distribution vehicle is in its use arrangement.
(FR) L'invention concerne un système de transport pour la logistique en centre ville, comprenant un véhicule de livraison, lequel comprend un espace de chargement pour un produit à transporter ainsi qu'une cabine de conduite. Le système de transport selon l'invention comprend un deuxième véhicule dit de distribution, lequel • est plus petit et plus léger que le véhicule de livraison, • comprend une plate-forme de chargement pour le produit à transporter, laquelle est plus petite que l'espace de chargement du véhicule de livraison, • comprend au moins un moteur de propulsion, et lequel • peut être amené d'un premier agencement d'utilisation à un deuxième agencement de transport dans lequel il présente des dimensions extérieures plus petites que dans son agencement d'utilisation, et le véhicule de livraison comprend un logement servant à retenir de manière libérable le véhicule de distribution se trouvant dans son agencement de transport, de telle sorte que le véhicule de distribution peut être transporté sélectivement par le véhicule de livraison dans son agencement de transport ou peut être déplacé indépendamment du véhicule de livraison dans son agencement d'utilisation.
(DE) Bei einem Transportsystem für die Innenstadt-Logistik, mit einem Lieferfahrzeug, welches einen Laderaum für Transportgut aufweist sowie eine Fahrerkabine, schlägt die Erfindung vor, dass das Transportsystem ein zweites, so genanntes Verteilerfahrzeug aufweist, welches • kleiner und leichter ist als das Lieferfahrzeug, • eine Ladeplattform für Transportgut aufweist, die kleiner ist als der Laderaum des Lieferfahrzeugs, • wenigstens einen Antriebsmotor aufweist, • und welches aus einer ersten Gebrauchsanordnung in eine zweite Transportanordnung bringbar ist, in welcher es geringere Außenabmessungen aufweist als in seiner Gebrauchsanordnung, und dass das Lieferfahrzeug eine Aufnahme zur lösbaren Halterung des in seiner Transportanordnung befindlichen Verteilerfahrzeugs aufweist, derart, dass das Verteilerfahrzeug wahlweise in seiner Transportanordnung von dem Lieferfahrzeug mitführbar ist oder in seiner Gebrauchsanordnung unabhängig vom Lieferfahrzeug verfahrbar ist.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)