WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018046587) VERFAHREN ZUR DURCHFÜHRUNG VON LAUNCHCONTROL-ANFAHRTEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/046587 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/072442
Veröffentlichungsdatum: 15.03.2018 Internationales Anmeldedatum: 07.09.2017
IPC:
F16D 48/08 (2006.01) ,F16D 13/38 (2006.01) ,F16D 21/06 (2006.01) ,B60K 28/16 (2006.01) ,B60W 10/113 (2012.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
48
Externe Steuerung und Regelung von Kupplungen
06
Steuerung und Regelung durch elektrische oder elektronische Mittel, z.B. des Druckmitteldrucks
08
Regelung des Kuppelvorgangs während des Startens
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
13
Reibungskupplungen
22
mit axial beweglichen Kupplungsscheiben
38
mit ebenen Reibflächen, z.B. Scheiben [Scheibenreibungskupplungen]
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
21
Mechanisch ein- und ausrückbare Mehrfachkupplungen
02
für mindestens drei Wellen oder dgl., um diese untereinander in verschiedener Weise verbinden zu können
06
bei denen wenigstens zwei treibende oder getriebene Wellen konzentrisch sind
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
K
Anordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen; Zusatzantriebe; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
28
Sicherheitseinrichtungen für Regelungen oder Steuerungen von Antriebseinheiten, besonders angepasst an oder angeordnet in Fahrzeugen, z.B. Verhinderung der Brennstoffzufuhr oder Zündung im Falle von eventuell auftretenden gefährlichen Bedingungen
10
ansprechend auf Bedingungen des Fahrzeugs
16
ansprechend auf Durchdrehen oder Rutschen von Rädern oder Verhindern des Durchdrehens oder Rutschens von Rädern
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
W
Gemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verschiedenen Typs oder verschiedener Funktion; Steuerungs- oder Regelungssysteme besonders ausgebildet für Hybrid-Fahrzeuge; Antriebs-Steuerungssysteme von Straßenfahrzeugen für Verwendungszwecke, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen
10
Gemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verschiedenen Typs oder verschiedener Funktion
10
einschließlich Steuerung oder Regelung von Wechselgetrieben
11
Stufengetriebe
113
mit zwei Teilgetrieben, z.B. Doppelkupplungsgetriebe mit Wahl eines Drehmomentpfades durch die entsprechende Eingangskupplung
Anmelder: VOLKSWAGEN AKTIENGESELLSCHAFT[DE/DE]; Berliner Ring 2 38440 Wolfsburg, DE
Erfinder: MARCHLEWSKI, Marko; DE
GROSSER, Danny; DE
Prioritätsdaten:
10 2016 217 187.909.09.2016DE
Titel (EN) METHOD FOR CARRYING OUT LAUNCH CONTROL STARTING PROCESSES
(FR) PROCÉDÉ DE RÉALISATION DE DÉMARRAGES DE TYPE À COMMANDE DE LANCEMENT
(DE) VERFAHREN ZUR DURCHFÜHRUNG VON LAUNCHCONTROL-ANFAHRTEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for carrying out a starting process of a motor vehicle (10) having a gear train which comprises a dual clutch transmission (3) with a first clutch (K1), which carries the odd-numbered gears, and a second clutch (K2), which carries the even-numbered gears, wherein the second clutch of the dual clutch transmission is at least partially used for preloading the gear train.
(FR) L'invention concerne un procédé de réalisation d'une opération de démarrage d'un véhicule à moteur (10) doté d'une ligne de transmission comprenant une transmission à embrayage double (3) dotée d'un premier embrayage (K1) prenant en charge les rapports en nombre impair, et d'un second embrayage (K2) prenant en charge les rapports en nombre pair, le second embrayage de la transmission à embrayage double étant au moins en partie utilisé pour la prétension de la ligne de transmission.
(DE) Verfahren zum Durchführen eines Startvorgangs eines Kraftfahrzeugs (10) mit einem Getriebestrang umfassend ein Doppelkupplungsgetriebe (3) mit einer ersten Kupplung (K1), welche die ungeradzahligen Gänge trägt, und einer zweiten Kupplung (K2), welche die geradzahligen Gänge trägt, wobei zum Vorspannen des Getriebestranges zumindest teilweise die zweite Kupplung des Doppelkupplungsgetriebes verwendet wird.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)