Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018046546) VORRICHTUNG ZUR ERZEUGUNG EINER HAPTISCHEN RÜCKMELDUNG UND ELEKTRONISCHES GERÄT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/046546 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/072364
Veröffentlichungsdatum: 15.03.2018 Internationales Anmeldedatum: 06.09.2017
IPC:
B06B 1/06 (2006.01) ,G06F 3/01 (2006.01) ,G10K 9/125 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
06
Erzeugen oder Übertragen mechanischer Schwingungen allgemein
B
Erzeugen oder Übertragen mechanischer Schwingungen allgemein
1
Verfahren oder Vorrichtungen zum Erzeugen mechanischer Schwingungen von Infraschall-, Schall- oder Ultraschallfrequenz
02
unter Verwendung von elektrischer Energie
06
mit piezoelektrischem Effekt oder mit Elektrostriktion arbeitend
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
F
Elektrische digitale Datenverarbeitung
3
Eingabeeinrichtungen, in denen digitale Daten in eine von dem Digitalrechner verarbeitbare Form gebracht werden; Ausgabeeinrichtungen, in denen digitale Daten so umgeformt werden, dass sie von dem Ausgabegerät aufgenommen werden können, z.B. Schnittstellenanordnungen
01
Eingabeeinrichtungen oder kombinierte Eingabe- und Ausgabeeinrichtungen für den Dialog zwischen Benutzer und Rechner
G Physik
10
Musikinstrumente; Akustik
K
Tonerzeugungsvorrichtungen; Verfahren oder Einrichtungen zum Schutz gegen oder zum Dämpfen von Lärm oder Geräusch oder sonstigen akustischen Wellen allgemein; Akustik, soweit nicht anderweitig vorgesehen
9
Vorrichtungen, bei denen der Ton durch Hin- und Herschwingen einer Membran oder eines ähnlichen Elements erzeugt wird, z. B. Nebelhörner, Fahrzeughupen oder Summer
12
elektrisch betrieben
122
unter Verwendung von piezoelektrischen Antriebsmitteln
125
mit einer Vielzahl von aktiven Elementen
Anmelder:
TDK ELECTRONICS AG [DE/DE]; Rosenheimer Str. 141e 81671 Munich, DE
Erfinder:
RINNER, Franz; AT
MELISCHNIG, Alexander; AT
Vertreter:
EPPING HERMANN FISCHER PATENTANWALTSGESELLSCHAFT MBH; Schloßschmidstr. 5 80639 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2016 116 760.607.09.2016DE
Titel (EN) APPARATUS FOR PRODUCING HAPTIC FEEDBACK AND ELECTRONIC DEVICE
(FR) DISPOSITIF DE GÉNÉRATION D'UN RETOUR HAPTIQUE ET APPAREIL ÉLECTRONIQUE
(DE) VORRICHTUNG ZUR ERZEUGUNG EINER HAPTISCHEN RÜCKMELDUNG UND ELEKTRONISCHES GERÄT
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an apparatus (1) for producing haptic feedback, having a piezoelectric actuator (2) and a mechanical structure (3), wherein the piezoelectric actuator (2) is designed to change the extent thereof in a first direction (x), and wherein the mechanical structure (3) is designed to deform, as a result of a change in the extent of the piezoelectric actuator (2), in such a way that a region (5a, 5b) of the mechanical structure (3) is moved relative to the piezoelectric actuator (2) in a second direction (y), which is perpendicular to the first direction (x). The invention further relates to an electronic device having such an apparatus (1).
(FR) L'invention concerne un dispositif (1) de génération d'un retour haptique, ledit dispositif comprenant un actionneur piézoélectrique (2) et une structure mécanique (3), l'actionneur piézoélectrique (2) étant réalisé de façon à modifier son étendue dans une première direction (x) et la structure mécanique (3) étant réalisée de façon à se déformer suite à une modification de l'étendue de l'actionneur piézoélectrique (2), de telle sorte qu'une zone (5a, 5b) de la structure mécanique (3) est déplacée par rapport à l'actionneur piézoélectrique (2) dans une seconde direction (y) qui est perpendiculaire à la première direction (x). L'invention concerne également un appareil électronique comportant un tel dispositif (1).
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft eine Vorrichtung (1) zur Erzeugung einer haptischen Rückmeldung, aufweisend einen piezoelektrischen Aktuator (2) und eine mechanische Struktur (3), wobei der piezoelektrische Aktuator (2) dazu ausgestaltet ist, seine Ausdehnung in eine erste Richtung (x) zu verändern, und wobei die mechanische Struktur (3) dazu ausgestaltet ist, sich in Folge einer Änderung der Ausdehnung des piezoelektrischen Aktuators (2) derart zu verformen, dass ein Bereich (5a, 5b) der mechanischen Struktur (3) relativ zu dem piezoelektrischen Aktuator (2) in eine zweite Richtung (y), die senkrecht zur ersten Richtung (x) ist, bewegt wird. Ferner betrifft die Erfindung ein elektronisches Gerät, das eine solche Vorrichtung (1) aufweist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)