Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018046366) DENTALFRÄSMASCHINE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/046366 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/071757
Veröffentlichungsdatum: 15.03.2018 Internationales Anmeldedatum: 30.08.2017
IPC:
A61C 13/00 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
C
Zahnheilkunde; Geräte oder Methoden für Mund- oder Zahnpflege
13
Zahnprothesen; deren Herstellung
Anmelder:
IVOCLAR VIVADENT AG [LI/LI]; Bendererstrasse 2 9494 Schaan, LI
Erfinder:
BOGDAN, Vadim; DE
LIDAN, Senad; CH
Vertreter:
BARONETZKY, Klaus; DE
Prioritätsdaten:
16187371.606.09.2016EP
17161558.617.03.2017EP
Titel (EN) DENTAL MILLING MACHINE
(FR) FRAISEUSE DENTAIRE
(DE) DENTALFRÄSMASCHINE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a dental milling machine which has a closed milling chamber (12). Said milling chamber has an air inlet opening and an outlet which are substantially opposite each other relative to the milling chamber and generate an air stream. Said air stream sweeps over a machining area in which a milling tool subjects the workpiece to a milling machining step. One end of the milling chamber (12), in particular the front end, has a door that can be opened. The base (42) of the milling space (12) runs at least partially at an angle and in particular is rounded off and the outlet (40) is connected to the lowest region of the base (42).
(FR) L'invention concerne une fraiseuse munie d'un espace de fraisage fermé (12). Celui-ci présente un orifice d'air entrant et une évacuation qui se font sensiblement face par rapport à l’espace de fraisage et qui produisent un courant d’air balayant une zone de traitement sur laquelle un outil de fraisage effectue le fraisage d’une pièce à fraiser. Un côté de l'espace de fraisage (12), en particulier le côté avant, présente une porte ouvrable. La paroi de fond (42) de l'espace de fraisage (12) est conçue de manière au moins en partie inclinée et est en particulier arrondie, et l'évacuation (40) est raccordée à la zone la plus basse de la paroi de fond (42).
(DE) Es ist eine Dentalfräsmaschine mit einem geschlossenen Fräsraum (12) vorgesehen. Dieser weist eine Zuluft-Öffnung und einen Auslass auf, die einander im Wesentlichen, bezogen auf den Fräsraum, gegenüberliegen und einen Luftstrom erzeugen, der einen Bearbeitungsbereich, an welchem ein Fräswerkzeug eine Fräsbearbeitung eines Fräswerkstücks vornimmt, überstreicht. Eine Seite des Fräsraums (12), insbesondere die Vorderseite, weist eine offenbare Tür auf. Die Bodenwand (42) des Fräsraumes (12) ist mindestens teilweise schräg verlaufend ausgebildet und insbesondere ausgerundet und der Auslass (40) ist an dem untersten Bereich der Bodenwand (42) angeschlossen.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)