Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018041728) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM ENTFERNEN VON ORGANISCHEN SCHWEFELVERBINDUNGEN AUS WASSERSTOFFREICHEN GASEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/041728 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/071397
Veröffentlichungsdatum: 08.03.2018 Internationales Anmeldedatum: 25.08.2017
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 20.04.2018
IPC:
B01D 53/86 (2006.01) ,B01J 23/38 (2006.01) ,C10K 1/00 (2006.01) ,C10K 1/34 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
D
Trennen
53
Trennen von Gasen oder Dämpfen voneinander; Wiedergewinnen von Dämpfen flüchtiger Lösungsmittel aus Gasen; Chemische oder biologische Reinigung von Abgasen, z.B. Motorabgasen, Rauch, Abdampf, Rauchgasen, Aerosolen
34
Chemische oder biologische Reinigung von Abgasen
74
Allgemeine Verfahren zur Reinigung von Abgasen; Apparate oder Geräte, die speziell hierfür geeignet sind
86
Katalytische Verfahren
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
J
Chemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse, Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
23
Katalysatoren, die nicht in Gruppe B01J21/62
38
der Edelmetalle
C Chemie; Hüttenwesen
10
Mineralöl-, Gas- oder Koksindustrie; Kohlenmonoxid enthaltende technische Gase; Brennstoffe; Schmiermittel; Torf
K
Reinigen oder Modifizieren der chemischen Zusammensetzung von brennbaren, Kohlenmonoxid enthaltenden Gasen
1
Reinigen von brennbaren, Kohlenmonoxid enthaltenden Gasen
C Chemie; Hüttenwesen
10
Mineralöl-, Gas- oder Koksindustrie; Kohlenmonoxid enthaltende technische Gase; Brennstoffe; Schmiermittel; Torf
K
Reinigen oder Modifizieren der chemischen Zusammensetzung von brennbaren, Kohlenmonoxid enthaltenden Gasen
1
Reinigen von brennbaren, Kohlenmonoxid enthaltenden Gasen
34
durch katalytische Umwandlung von Verunreinigungen in besser entfernbare Stoffe
Anmelder:
thyssenkrupp Industrial Solutions AG [DE/DE]; ThyssenKrupp Allee 1 45143 Essen, DE
THYSSENKRUPP AG [DE/DE]; ThyssenKrupp Allee 1 45143 Essen, DE
Erfinder:
RIEGER, Michael; DE
THIELERT, Holger; DE
SPEELMANNS, Eva; DE
Vertreter:
THYSSENKRUPP INTELLECTUAL PROPERTY GMBH; ThyssenKrupp Allee 1 45143 Essen, DE
Prioritätsdaten:
10 2016 116 306.601.09.2016DE
Titel (EN) METHOD AND DEVICE FOR REMOVING ORGANIC SULPHUR COMPOUNDS FROM HYDROGEN-RICH GASES
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF PERMETTANT D'ÉLIMINER DES COMPOSÉS DE SOUFRE ORGANIQUES CONTENUS DANS DES GAZ RICHES EN HYDROGÈNE
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM ENTFERNEN VON ORGANISCHEN SCHWEFELVERBINDUNGEN AUS WASSERSTOFFREICHEN GASEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for separating sulphur from a hydrogen-rich gas containing carbon disulphide compounds and oxygen, in which carbon disulphide compounds are converted into hydrogen sulphide using a catalyst, a noble metal catalyst being used as the catalyst. The use of the noble metal catalyst allows oxygen to be converted into water at the same time as the reduction of the carbon disulphide compounds. Furthermore, the oxygen reduction can provide the energy required to heat the catalyst. The invention also relates to a device for carrying out a corresponding method.
(FR) Procédé pour séparer du soufre d'un gaz riche en hydrogène ayant une teneur en composés soufre-carbone et en oxygène, des composés soufre-carbone étant convertis en hydrogène sulfuré à l'aide d'un catalyseur et un catalyseur de métal noble étant employé en tant que catalyseur. L'utilisation d'un catalyseur de métal noble permet d'obtenir, en même temps que la réduction des composés soufre-carbone, la conversion d'oxygène en eau. La réduction de l'oxygène fournit en outre l'énergie nécessaire au chauffage du catalyseur. L'invention concerne également un dispositif pour mettre en œuvre le procédé.
(DE) Verfahren zur Abtrennung von Schwefel aus einem wasserstoffreichen Gas mit einem Gehalt an Schwefel-Kohlenstoffverbindungen und Sauerstoff, bei dem Schwefel-Kohlenstoffverbindungen unter Mitwirkung eines Katalysators in Schwefelwasserstoff umgewandelt werden und als Katalysator ein Edelmetallkatalysator eingesetzt wird. Durch die Verwendung des Edelmetallkatalysators kann simultan mit der Reduktion der Schwefel-Kohlenstoffverbindungen Sauerstoff in Wasser umgewandelt werden. Zudem kann die Sauerstoffreduktion, die für das Erhitzen des Katalysators erforderliche Energie bereitstellen. Vorrichtung zur Durchführung eines entsprechenden Verfahrens.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)