Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018041576) MAGNETVENTILVORRICHTUNG FÜR EIN BREMSSYSTEM FÜR EIN FAHRZEUG, BREMSSYSTEM FÜR EIN FAHRZEUG UND VERFAHREN ZUM MONTIEREN EINER MAGNETVENTILVORRICHTUNG FÜR EIN BREMSSYSTEM FÜR EIN FAHRZEUG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/041576 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/070258
Veröffentlichungsdatum: 08.03.2018 Internationales Anmeldedatum: 09.08.2017
IPC:
B60T 13/68 (2006.01) ,B60T 15/02 (2006.01)
[IPC code unknown for B60T 13/68][IPC code unknown for B60T 15/02]
Anmelder:
KNORR-BREMSE SYSTEME FÜR NUTZFAHRZEUGE GMBH [DE/DE]; Moosacher Str. 80 80809 München, DE
Erfinder:
RÖTHER, Friedbert; DE
WÖRNER, Dieter; DE
WERNER, Kai; DE
WIEDER, Gerhard; DE
Prioritätsdaten:
10 2016 116 516.605.09.2016DE
Titel (EN) SOLENOID VALVE ASSEMBLY FOR A BRAKING SYSTEM FOR A VEHICLE, BRAKING SYSTEM FOR A VEHICLE, AND METHOD FOR MOUNTING A SOLENOID VALVE ASSEMBLY FOR A BRAKING SYSTEM FOR A VEHICLE
(FR) DISPOSITIF D’ÉLECTROVANNES POUR UN SYSTÈME DE FREINAGE D’UN VÉHICULE, SYSTÈME DE FREINAGE D’UN VÉHICULE ET PROCÉDÉ DE MONTAGE D’UN DISPOSITIF D’ÉLECTROVANNES POUR UN SYSTÈME DE FREINAGE D’UN VÉHICULE
(DE) MAGNETVENTILVORRICHTUNG FÜR EIN BREMSSYSTEM FÜR EIN FAHRZEUG, BREMSSYSTEM FÜR EIN FAHRZEUG UND VERFAHREN ZUM MONTIEREN EINER MAGNETVENTILVORRICHTUNG FÜR EIN BREMSSYSTEM FÜR EIN FAHRZEUG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a solenoid valve assembly (120) for a braking system for a vehicle. The solenoid valve assembly (120) has a main valve unit (340), a pilot valve unit (350) that is fluidically connected to the main valve unit (340), and a housing (230) for receiving at least the main valve unit (340) and the pilot valve unit (350). The pilot valve unit (350) has a dual magnet unit (352) and at least one valve device (354). The dual magnet unit (352) is thereby designed such that the dual magnet unit can be equipped with at least one valve device (354). The dual magnet unit (352) has at least two receiving sections (356) for receiving valve devices (354), and at least two magnetic devices (358) for actuating valve devices (354).
(FR) L'invention concerne un dispositif d’électrovannes (120) pour un système de freinage d’un véhicule. Le dispositif d’électrovannes (120) présente une unité de vanne principale (340) et une unité de vanne pilote (350) reliée de façon fluidique/mécanique à l’unité de vanne principale (340), et un boîtier (230) pour recevoir au moins l’unité de vanne principale (340) et l’unité de vanne pilote (350). L’unité de vanne pilote (350) présente une unité magnétique double (352) et au moins un dispositif de vanne (354). L’unité magnétique double (352) est formée de manière à pouvoir être équipée d’au moins un dispositif de vanne (354). L’unité magnétique double (352) présente au moins deux segments de réception (356) pour recevoir des dispositifs de vanne (354) et au moins deux dispositifs magnétiques (358) pour l’actionnement des dispositifs de vanne (354).
(DE) Es wird eine Magnetventilvorrichtung (120) für ein Bremssystem für ein Fahrzeug vorgestellt. Die Magnetventilvorrichtung (120) weist eine Hauptventileinheit (340), eine mit der Hauptventileinheit (340) fluidmechanisch verbundene Vorsteuerventileinheit (350) und ein Gehäuse (230) zum Aufnehmen mindestens der Hauptventileinheit (340) und der Vorsteuerventileinheit (350) auf. Die Vorsteuerventileinheit (350) weist eine Doppelmagneteinheit (352) und zumindest eine Ventileinrichtung (354) auf. Dabei ist die Doppelmagneteinheit (352) mit zumindest einer Ventileinrichtung (354) bestückbar ausgeformt ist. Die Doppelmagneteinheit (352) weist zumindest zwei Aufnahmeabschnitte (356) zur Aufnahme von Ventileinrichtungen (354) und zumindest zwei Magneteinrichtungen (358) zum Betätigen von Ventileinrichtungen (354) auf.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)