Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018041452) TRENNVORRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/041452 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/067225
Veröffentlichungsdatum: 08.03.2018 Internationales Anmeldedatum: 10.07.2017
IPC:
H02H 3/02 (2006.01) ,H01H 9/30 (2006.01) ,H02H 7/22 (2006.01) ,H01H 9/54 (2006.01)
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
H
Schutzschaltungsanordnungen
3
Schutzschaltungsanordnungen zum selbsttätigen Abschalten, die unmittelbar auf ein unerwünschtes Abweichen von normalen elektrischen Betriebsbedingungen ansprechen, mit oder ohne nachfolgendes Wiedereinschalten
02
Einzelheiten
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
H
Elektrische Schalter; Relais; Wählschalter; Schutzvorrichtungen [Sicherungen] für Not- oder Störungsfälle
9
Einzelheiten von Schaltern, soweit nicht von H01H1/-H01H7/96
30
Einrichtungen zum Löschen oder Verhüten eines Lichtbogens zwischen Strom führenden Teilen
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
H
Schutzschaltungsanordnungen
7
Schutzschaltungsanordnungen, die in besonderer Weise für bestimmte Arten von elektrischen Maschinen oder Geräten oder für den abschnittsweisen Schutz von Kabel- oder Leitungssystemen ausgebildet sind und ein selbsttätiges Abschalten im Falle eines unerwünschten Abweichens von normalen Betriebsbedingungen bewirken
22
für Verteilungsanlagen, z.B. Stromschienensysteme; für Schaltvorrichtungen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
H
Elektrische Schalter; Relais; Wählschalter; Schutzvorrichtungen [Sicherungen] für Not- oder Störungsfälle
9
Einzelheiten von Schaltern, soweit nicht von H01H1/-H01H7/96
54
Schaltungsanordnungen, die nicht für eine besondere Anwendung der Schaltvorrichtung ausgebildet und die anderweitig nicht aufgeführt sind
Anmelder:
ELLENBERGER & POENSGEN GMBH [DE/DE]; Industriestraße 2-8 90518 Altdorf, DE
Erfinder:
BÖSCHE, Dirk; DE
WILKENING, Ernst-Dieter; DE
Vertreter:
FDST PATENTANWÄLTE; Nordostpark 16 90411 Nürnberg, DE
Prioritätsdaten:
10 2016 216 331.030.08.2016DE
Titel (EN) DISCONNECTING DEVICE
(FR) DISPOSITIF DE COUPURE
(DE) TRENNVORRICHTUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a disconnecting device (24) for interrupting current, in particular of a circuit breaker (16), comprising a switch (32) and a voltage limiter (36) connected in parallel with the switch (32). The voltage limiter (36) has a number of strands (38) connected in parallel with each other, wherein each strand (38) has a resistor (44). At least one of the strands (38) comprises a switching element (46), which is connected in series with the resistor (44) of the strand (38). The invention further relates to a circuit breaker (16) and to a method (158) for operating a disconnecting device (24).
(FR) L’invention concerne un dispositif de coupure (24) pour couper le courant électrique, en particulier dans un disjoncteur (16), comprenant un commutateur (32) et un limiteur de tension (36) monté en parallèle avec le commutateur (32). La limiteur de tension (36) présente plusieurs branches (38) installées en parallèle, chaque branche (38) étant pourvue d’une résistance (44). Au moins une des branches (38) comporte un élément de commutation (46) monté en série avec la résistance (44) de la branche (38). L'invention concerne en outre un disjoncteur (16) et un procédé (158) de commande d'un dispositif de coupure (24).
(DE) Die Erfindung betrifft eine Trennvorrichtung (24) zur Stromunterbrechung, insbesondere eines Schutzschalters (16), mit einem Schalter (32), und mit einem parallel zu dem Schalter (32) geschalteten Spannungsbegrenzer (36). Der Spannungsbegrenzer (36) weist eine Anzahl an zueinander parallel geschalteten Strängen (38) auf, wobei jeder Strang (38) einen Widerstand (44) aufweist. Zumindest einer der Stränge (38) umfasst ein Schaltelement (46), das in Reihe zu dem Widerstand (44) des Strangs (38) geschaltet ist. Die Erfindung betrifft ferner einen Schutzschalter (16) und ein Verfahren (158) zum Betrieb einer Trennvorrichtung (24).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)