Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018041426) VERFAHREN, VORRICHTUNG, COMPUTERPROGRAMM UND COMPUTERPROGRAMMPRODUKT ZUR DETEKTION EINER VERENGUNG EINES FAHRWEGS EINES FAHRZEUGS

Pub. No.:    WO/2018/041426    International Application No.:    PCT/EP2017/062351
Publication Date: Fri Mar 09 00:59:59 CET 2018 International Filing Date: Wed May 24 01:59:59 CEST 2017
IPC: G08G 1/16
Applicants: BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT
Inventors: SOLIMAN, Ahmed
Title: VERFAHREN, VORRICHTUNG, COMPUTERPROGRAMM UND COMPUTERPROGRAMMPRODUKT ZUR DETEKTION EINER VERENGUNG EINES FAHRWEGS EINES FAHRZEUGS
Abstract:
Es wird ein Verfahren zur Detektion einer Verengung eines Fahrwegs (3) eines Fahrzeugs (1) angegeben. Das Fahrzeug (1) weist eine Kamera (7) auf, die an einer vorgegebenen Kameraposition (K) angeordnet ist. Im Falle, dass ein Hindernis (9a) detektiert wird, wird bei dem Verfahren ein Maßkennwert bereitgestellt, der repräsentativ ist für eine Höhe und/oder Breite des Fahrzeugs (1). Abhängig von einem Bild der Kamera (7) wird eine Hindernisposition (H) einer den Fahrweg (3) verengenden Kante (9b) des Hindernisses (9a) ermittelt. Ferner wird abhängig von dem Bild eine Projektion (P) der Kameraposition (K) parallel zu dem Fahrweg (3) in eine Ebene der Hindernisposition (H) senkrecht zum Fahrweg (3) ermittelt. Zunächst wird ein Hindernisabstand (HKB) zwischen der Hindernisposition (H) und der Projektion (P) ermittelt. Anschließend wird abhängig von dem Hindernisabstand (HKB), dem Maßkennwert und der Kameraposition (K) ein Warnsignal ausgegeben. Korrespondierend zu dem Verfahren werden ferner eine Vorrichtung, ein Computerprogramm und ein Computerprogrammprodukt zur Detektion einer Verengung eines Fahrwegs eines Fahrzeugs angegeben.