Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018036691) VORRICHTUNG ZUR UNTERDRUCKBEHANDLUNG VON WUNDEN AM MENSCHLICHEN KÖRPER

Pub. No.:    WO/2018/036691    International Application No.:    PCT/EP2017/065846
Publication Date: Fri Mar 02 00:59:59 CET 2018 International Filing Date: Wed Jun 28 01:59:59 CEST 2017
IPC: A61M 1/00
Applicants: PAUL HARTMANN AG
Inventors: HOFSTETTER, Juergen
BEYRLE, Karina
KUS, Maja
ECKSTEIN, Axel
WAIBEL, Tabea
KLEIN, Peter
MURGULESCU, Mihai
Title: VORRICHTUNG ZUR UNTERDRUCKBEHANDLUNG VON WUNDEN AM MENSCHLICHEN KÖRPER
Abstract:
Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung (2) zur Bereitstellung von Unterdruck zur Unterdruckbehandlung von Wunden am menschlichen Körper, mit einer Unterdruck erzeugenden Einrichtung und einem nach Gebrauch wegwerfbaren Einweg-Behälter (10) zur Aufnahme von Flüssigkeiten, insbesondere von aus einer Wunde abgesaugten Wundsekreten, mit einem Anschluss (36) für eine zum Körper führende Saugleitung (14), wobei die Unterdruck erzeugende Einrichtung in einem ersten Gehäuseteil (4) der Vorrichtung (2) angeordnet ist und der Behälter (10) von einem zweiten Gehäuseteil (6) der Vorrichtung (2) gebildet ist, wobei der erste und der zweite Gehäuseteil (4, 6) lösbar gegeneinander fixierbar sind und wobei der Behälter (10) seinerseits wenigstens ein erstes und ein zweites Wandungsteil (40, 42) umfasst, welche unlösbar miteinander verbunden sind und dabei das Innere (12) des Behälters (10) begrenzen; erfindungsgemäß ist die Vorrichtung (2) dadurch gekennzeichnet, dass im Inneren (12) des Behälters (10) ein SAP-haltiger, biegsamer Flachmaterialabschnitt (18) zur Aufnahme von in den Behälter (10) gesogenen Körperflüssigkeiten angeordnet ist, wobei der Flachmaterialabschnitt (18) dem Verlauf einer Wandung des Behälters (10) wenigstens bereichsweise folgend in den Behälter (10) eingelegt und in dieser Position lagestabilisiert ist.