Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018033505) SCHWEFELVERNETZBARE KAUTSCHUKMISCHUNG UND FAHRZEUGREIFEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/033505 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/070551
Veröffentlichungsdatum: 22.02.2018 Internationales Anmeldedatum: 14.08.2017
IPC:
B60C 1/00 (2006.01) ,C08C 19/25 (2006.01) ,C08C 19/44 (2006.01) ,C08L 9/06 (2006.01) ,C08L 15/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
C
Fahrzeugreifen; Aufpumpen von Reifen; Wechseln von Reifen; Verbinden von Ventilen mit aufblasbaren, elastischen Körpern allgemein oder Anbringen von Ventilen daran; Einrichtungen oder Anordnungen in Bezug auf Reifen
1
Reifen, gekennzeichnet durch die chemische Zusammensetzung, den physikalischen Aufbau oder die Mischung
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
C
Behandlung oder chemische Modifizierung von Kautschuken
19
Chemisches Modifizieren von Kautschuk
25
Einbau von Siliciumatomen in das Molekül
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
C
Behandlung oder chemische Modifizierung von Kautschuken
19
Chemisches Modifizieren von Kautschuk
30
Zugabe eines Reagens, das mit einem Heteroatom oder mit einer Heteroatome enthaltenden Gruppe des Makromoleküls reagiert
42
mit Metallen oder Metalle enthaltenden Gruppen reagierend
44
von Polymeren, die Metallatome ausschließlich an einem Ende oder an beiden Enden des Gerüsts enthalten
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
L
Massen auf Basis makromolekularer Verbindungen
9
Massen auf Basis von Homo- oder Mischpolymerisaten von konjugierten Dienkohlenwasserstoffen
06
Mischpolymerisate mit Styrol
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
L
Massen auf Basis makromolekularer Verbindungen
15
Massen auf Basis von Kautschukderivaten
Anmelder:
CONTINENTAL REIFEN DEUTSCHLAND GMBH [DE/DE]; Vahrenwalder Str. 9 30165 Hannover, DE
Erfinder:
RECKER, Carla; DE
SÁ, Catarina; DE
WEHMING-BOMKAMP, Kathrin; DE
PAVON SIERRA, Viktoria; DE
MÜLLER, Norbert; DE
RADKE, Michael; DE
Vertreter:
FINGER, Karsten; DE
Prioritätsdaten:
10 2016 215 355.217.08.2016DE
Titel (EN) SULFUR-CROSSLINKABLE RUBBER MIXTURE AND VEHICLE TIRE
(FR) MÉLANGE DE CAOUTCHOUC RÉTICULABLE AU SOUFRE ET PNEUMATIQUE DE VÉHICULE
(DE) SCHWEFELVERNETZBARE KAUTSCHUKMISCHUNG UND FAHRZEUGREIFEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a sulfur-crosslinkable rubber mixture, containing a rubber blend of at least one high-molecular-weight, solution-polymerized diene polymer A, and at least one low-molecular-weight, solution-polymerized polymer B, wherein at least one of the polymers A or B is functionalized at the chain end and/or along the polymer chain and/or in a coupling center with at least one group selected from epoxy groups, hydroxy groups, carboxy groups, silane-sulfide groups, amino groups, siloxane groups, organosilicon groups, phthalocyanine groups, and from alkoxysilyl groups containing amino groups, containing 30 to 300 phr of at least one silicic acid, and containing 1 to 20 phf of at least one substance according to formula I) as a silane coupling agent I) (R1R2R3)Si-S4-Si(R3R2R1), wherein R1, R2, and R3 in the structure can be the same or different and can be selected from linear or branched alkoxy, cycloalkoxy, alkyl, cycloalkyl, or aryl gruops having 1 to 20 carbon atoms.
(FR) L'invention concerne un mélange de caoutchouc réticulable au soufre contenant : un caoutchouc mixte renfermant au moins un polymère diène A polymérisé en solution, de poids moléculaire élevé, et au moins un polymère B polymérisé en solution, de poids moléculaire faible, au moins un des polymères A ou B étant fonctionnalisé au bout de la chaîne, le long de la chaîne polymère et/ou dans un centre de couplage au moyen d’au moins un groupe choisi parmi des groupes époxy, des groupes hydroxy, des groupes carboxy, des groupes sulfure de silane, des groupes amino, des groupes siloxane, des groupes organosilicium, des groupes phtalocyanine et des groupes alkoxysilyle contenant des groupes amino ; 30 à 300 pce d’au moins un acide silicique ; et 1 à 20 pce d’au moins une substance rerprésentée par la formule I) en tant qu’agent de couplage de silane I) (R1R2R3)Si-S4-Si(R3R2R1), R1, R2 et R3 pouvant être identiques ou différents et étant choisis parmi des groupes alkoxy, cycloalkoxy, alkyle, cycloalkyle ou aryle linéaires ou ramifiés portant 1 à 20 atomes de carbone.
(DE) Die Erfindung betrifft eine schwefelvernetzbare Kautschukmischung, enthaltend - einen Kautschukblend aus zumindest einem hochmolekularen, lösungspolymerisierten Dienpolymer A und zumindest einem niedermolekularen, lösungspolymerisierten Polymer B, wobei zumindest eines der Polymere A oder B am Kettenende und/oder entlang der Polymerkette und/oder in einem Kopplungszentrum mit zumindest einer Gruppe ausgewählt aus Epoxygruppen, Hydroxygruppen, Carboxygruppen, Silan- Sulfidgruppen, Aminogruppen, Siloxangruppen, Organosiliciumgruppen, Phthalocyaningruppen und Aminogruppen enthaltenden Alkoxysilylgruppen funktionalisiert ist, - 30 bis 300 phr zumindest einerKieselsäure und - 1 bis 20 phf zumindest einer Substanz gemäß Formel I) als Silankupplungsagens I) (R1R2R3)Si-S4-Si(R3R2R1) wobei R1, R2, R3 in der Struktur gleich oder verschieden sein können und ausgewählt sein können aus linearen oder verzweigten Alkoxy-, Cycloalkoxy,- Alkyl-, Cycloalkyl- oder Arylgruppen mit 1 bis 20 Kohlenstoffatomen.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)