WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018029165) VERFAHREN ZUR BESTIMMUNG DER KRÜMMUNG UND/ODER TORSION EINES LICHTWELLENLEITERS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/029165 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/070006
Veröffentlichungsdatum: 15.02.2018 Internationales Anmeldedatum: 08.08.2017
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 11.06.2018
IPC:
G01D 5/353 (2006.01) ,G02B 6/02 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
D
Anzeigen oder Aufzeichnen in Verbindung mit Messen allgemein; Einrichtungen oder Instrumente zum Messen von zwei oder mehr Veränderlichen, soweit nicht von einer anderen Unterklasse umfasst; Tarifmessgeräte; Übertragungs- oder Umwandlungseinrichtungen, die nicht an eine spezielle Veränderliche angepasst sind; Messen oder Prüfen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
5
Mechanische Vorrichtungen zur Übertragung des Ausgangssignals eines Abtast-Elements; Einrichtungen zum Umformen des Ausgangssignals des Abtast-Elements in eine andere Veränderliche wobei die Art und Beschaffenheit des Abtast-Elements nicht die Mittel des Umformens bedingt; Messgrößenumwandler, die nicht an eine spezielle Veränderliche angepasst sind
26
unter Verwendung von optischen Mitteln, d.h. unter Verwendung von infrarotem, sichtbarem oder ultraviolettem Licht
32
mit Abschwächung oder ganzer oder teilweiser Abdeckung von Lichtstrahlen
34
Erfassen der Lichtstrahlen mit Fotozellen
353
Beeinflussung der Transmissionseigenschaften einer optischen Faser
G Physik
02
Optik
B
Optische Elemente, Systeme oder Geräte
6
Lichtleiter; Strukturelle Einzelheiten von Anordnungen, die Lichtleiter und andere optische Elemente umfassen, z.B. Verbindungen
02
Optische Faser mit Umhüllung
Anmelder: FRAUNHOFER-GESELLSCHAFT ZUR FÖRDERUNG DER ANGEWANDTEN FORSCHUNG E.V.[DE/DE]; Hansastraße 27c 80686 München, DE
PHOTONIK INKUBATOR GMBH[DE/DE]; Hans-Adolf-Krebs-Weg 1 37077 Göttingen, DE
Erfinder: SCHADE, Wolfgang; DE
ANGELMAHR, Martin; DE
WALTERMANN, Christian; DE
Vertreter: GOEDEN, Christian; DE
FRIESE, Martin; DE
Prioritätsdaten:
10 2016 214 887.710.08.2016DE
Titel (EN) METHOD FOR DETERMINING THE CURVATURE AND/OR TORSION OF AN OPTICAL WAVEGUIDE
(FR) PROCÉDÉ PERMETTANT DE DÉTERMINER LA COURBURE ET/OU LA TORSION D'UN GUIDE D'ONDES OPTIQUES
(DE) VERFAHREN ZUR BESTIMMUNG DER KRÜMMUNG UND/ODER TORSION EINES LICHTWELLENLEITERS
Zusammenfassung:
(EN) A method for determining a curvature and/or torsion of an optical waveguide (3) of a fibre-optic sensor (1), comprising at least two Bragg gratings (8, 9, 20) introduced into the optical waveguide (3) and extending through a common cross-sectional plane (11), situated in a radial direction, through the optical waveguide, wherein the Bragg gratings (8, 9, 20) are introduced in the core (5) and/or on the boundary between the core (5) and the cladding (6) and/or in an inner edge region of the cladding (6) within an evanescence region of the light, comprising the following method steps: a) providing reference data of intensities of reflected light portions of light coupled into the optical waveguide, in particular depending on known reference deformations of the optical waveguide, b) measuring at least one light intensity (35) of reflected light portions of light coupled into the optical waveguide, wherein the optical waveguide has a deformation to be determined, and c) determining the deformation by comparing the light intensity (35) with the reference data.
(FR) L'invention concerne un procédé permettant de déterminer la courbure et/ou la torsion d'un guide d'ondes optiques (3) d'un capteur (1) à fibre optique, comprenant au moins deux réseaux de Bragg (8, 9, 20) situés dans le guide d'ondes optiques (3) et s'étendant à travers le guide d'ondes optiques à travers un plan de section transversale (11) commun situé dans la direction radiale, les réseaux de Bragg (8, 9, 20) étant situés dans le noyau (5) et/ou à la frontière entre le noyau (5) et la gaine (6) et/ou dans une région de bord intérieure de la gaine (6) à l'intérieur d'une zone d'évanescence de la lumière. Le procédé comprend les étapes consistant à : a) fournir des données de référence d'intensités de composantes réfléchies de la lumière injectée dans le guide d'ondes optiques, en particulier en fonction de déformations de référence connues du guide d'ondes optiques, b) mesurer au moins une intensité (35) de composantes réfléchies de la lumière injectée dans le guide d'ondes optiques, le guide d'ondes optiques présentant une déformation à déterminer, et c) déterminer la déformation par comparaison de l'intensité lumineuse (35) avec les données de référence.
(DE) Verfahren zur Bestimmung einer Krümmung und/oder Torsion eines Lichtwellenleiters (3) eines faseroptischen Sensors (1), mit mindestens zwei in den Lichtwellenleiter (3) eingebrachten, durch eine gemeinsame, in Radialrichtung liegende Querschnittsebene (11) durch den Lichtwellenleiter verlaufenden Bragg-Gittern (8, 9, 20), wobei die Bragg-Gitter (8, 9, 20) in dem Kern (5) und/oder auf der Grenze zwischen dem Kern (5) und dem Mantel (6) und/oder in einem inneren Randbereich des Mantels (6) innerhalb eines Evaneszenzbereiches des Lichtes eingebracht sind, mit den Verfahrensschritten: a) Bereitstellung von Referenzdaten von Intensitäten von reflektierten Lichtanteilen von in den Lichtwellenleiter eingekoppeltem Licht, insbesondere in Abhängigkeit von bekannten Referenzverformungen des Lichtwellenleiters, b) Messung von mindestens einer Lichtintensität (35) von reflektierten Lichtanteilen von in den Lichtwellenleiter eingekoppeltem Licht, wobei der Lichtwellenleiter eine zu bestimmende Verformung aufweist, und c) Bestimmung der Verformung durch Abgleich der Lichtintensität (35) mit den Referenzdaten.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)