Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018028970) BANDWÄCHTER FÜR EIN FUNKKOMMUNIKATIONSSYSTEM

Pub. No.:    WO/2018/028970    International Application No.:    PCT/EP2017/068411
Publication Date: Fri Feb 16 00:59:59 CET 2018 International Filing Date: Fri Jul 21 01:59:59 CEST 2017
IPC: H04W 24/00
H04W 12/12
Applicants: KUNBUS GMBH
Inventors: SCHOLL, Gerd
HEYNICKE, Ralf
KRUSH, Dmytro
HORNUNG, Rainer
SOLZBACHER, Thomas
Title: BANDWÄCHTER FÜR EIN FUNKKOMMUNIKATIONSSYSTEM
Abstract:
Bandwächter (1, 1a-1d) für ein Funkkommunikationssystem (100, 120), in dem jedem Teilnehmer (101a-101f, 121a-121f) eine feste Abfolge (102a-102f) zu benutzender Frequenzen f zugeteilt ist, umfassend Messmittel (2) zur Ermittlung einer Zeit-Frequenz-Darstellung (200) der Nutzung mindestens eines Frequenzbandes (103) des Funkkommunikationssystems (100), wobei der Bandwächter (1, 1a-1d) zusätzlich einen Speicher (3) für die festen Abfolgen (102a-2f) sowie eine Auswerteeinheit (4) umfasst, wobei die Auswerteeinheit (4) dazu ausgebildet ist, die Zeit-Frequenz-Darstellung (20) in einen mit den festen Abfolgen (102a-102f) plausiblen Anteil (201) und in einen zu den festen Abfolgen(102a-102f) widersprüchlichen Anteil (202) zu zerlegen. Funkkommunikationssystem (100, 120), welches einen räumlichen Bereich (110) versorgt, wobeimindestens ein Bandwächter (1, 1a-1d) nach einem der Ansprüche bis 9 in einem Randbereich (111) des versorgten Bereichs (110), und/oder an einem Zugang (112) zum versorgten Bereich (110), und/oder nahe einer zentralen Basisstation (101a, 121a) des Funkkommunikationssystems (100, 120), angeordnet ist. Ein verteiltes industrielles Steuerungssystem (300), das ausgelöst durch die Erkennung durch den Bandwächter (1, 1a-1d) eines zur geplanten Frequenznutzung im Funkkommunikationssystem (100, 120) widersprüchlichen Anteils (202) der Frequenznutzung das Steuerungssystem (300) in einen Sicherheitszustand (303) versetzt.