Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018028790) HERSTELLUNG VON SI/C-KOMPOSITPARTIKELN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/028790 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2016/069147
Veröffentlichungsdatum: 15.02.2018 Internationales Anmeldedatum: 11.08.2016
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 28.02.2018
IPC:
C01B 33/02 (2006.01) ,C01B 32/00 (2017.01) ,H01M 4/133 (2010.01) ,H01M 4/134 (2010.01) ,H01M 4/36 (2006.01) ,H01M 4/38 (2006.01) ,H01M 4/587 (2010.01)
C Chemie; Hüttenwesen
01
Anorganische Chemie
B
Nichtmetallische Elemente; deren Verbindungen
33
Silicium; dessen Verbindungen
02
Silicium
[IPC code unknown for C01B 32]
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
4
Elektroden
02
Elektroden, die aus einem aktiven Material bestehen oder ein solches enthalten
13
Elektroden für Akkumulatoren mit nichtwässrigen Elektrolyten, z.B. für Lithium-Akkumulatoren; Herstellungsverfahren derselben
133
Elektroden auf der Basis von kohlenstoffhaltigem Material, z.B. Graphit-Interkalations-Verbindungen oder CFx
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
4
Elektroden
02
Elektroden, die aus einem aktiven Material bestehen oder ein solches enthalten
13
Elektroden für Akkumulatoren mit nichtwässrigen Elektrolyten, z.B. für Lithium-Akkumulatoren; Herstellungsverfahren derselben
134
Elektroden auf der Basis von Metallen, Si oder Legierungen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
4
Elektroden
02
Elektroden, die aus einem aktiven Material bestehen oder ein solches enthalten
36
Wahl von Stoffen als aktive Materialien, aktive Massen, aktive Flüssigkeiten
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
4
Elektroden
02
Elektroden, die aus einem aktiven Material bestehen oder ein solches enthalten
36
Wahl von Stoffen als aktive Materialien, aktive Massen, aktive Flüssigkeiten
38
von Elementen oder Legierungen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
4
Elektroden
02
Elektroden, die aus einem aktiven Material bestehen oder ein solches enthalten
36
Wahl von Stoffen als aktive Materialien, aktive Massen, aktive Flüssigkeiten
58
von anorganischen Verbindungen außer Oxiden oder Hydroxiden, z.B. Sulfiden, Seleniden, Telluriden, Halogeniden oder LiCoFy
583
kohlenstoffhaltiges Material, z.B. Graphit-Interkalations-Verbindungen oder CFx
587
zum Einfügen oder Intercalieren von Leichtmetallen
Anmelder:
WACKER CHEMIE AG [DE/DE]; Hanns-Seidel-Platz 4 81737 München, DE
Erfinder:
TROEGEL, Dennis; DE
PANTELIC-SEIDL, Jelena; DE
Vertreter:
EGE, Markus; DE
BITTERLICH, Bianca; DE
BUDCZINSKI, Angelika; DE
DEFFNER-LEHNER, Maria; DE
FRÄNKEL, Robert; DE
FRITZ, Helmut; DE
MIESKES, Klaus; DE
POTTEN, Holger; DE
RIMBÖCK, Karl-Heinz; DE
SCHUDERER, Michael; DE
Prioritätsdaten:
Titel (EN) PRODUCTION OF SI/C COMPOSITE PARTICLES
(FR) PRÉPARATION DE PARTICULES COMPOSITES DE SI/C
(DE) HERSTELLUNG VON SI/C-KOMPOSITPARTIKELN
Zusammenfassung:
(EN) The invention provides processes for producing precomposite particles by mixing silicon particles, polyacrylonitrile and one or more carbon additives (C additives) based on one carbon polymorph, optionally one or more organic pore formers and optionally one or more inorganic additives, each in the form of a powder, wherein no solvent is added before and during the mixing, and the inorganic additives are selected from the group comprising halides of the alkali metals and alkaline earth metals, carbonates of the alkali metals, zinc oxide, magnesium carbonate and nickel sulfide, wherein the polyacrylonitrile, the silicon particles and/or the C additives are wholly or partly initially charged prior to the mixing or are wholly or partly metered in during the mixing, with the proviso that, without polyacrylonitrile in the initial charge, the silicon particles and/or the C additives are at least partly metered in together with polyacrylonitrile or after addition of polyacrylonitrile. The invention further provides processes for producing Si/C composite particles, characterized in that the aforementioned precomposite particles are subjected to thermal treatment.
(FR) L'invention concerne des procédés de préparation de particules précomposites, selon lesquels des particules de silicium, du polyacrylonitrile et un ou plusieurs additifs carbone (additifs C) sur la base d'une modification du carbone, éventuellement un ou plusieurs agents porogènes organiques et éventuellement un ou plusieurs additifs inorganiques, présents chacun sous forme de poudre, sont mélangés, aucun solvant n'étant ajouté pendant le mélange, et les additifs inorganiques étant sélectionnés dans le groupe comprenant des halogénures de métaux alcalins et alcalinoterreux, des carbonates des métaux alcalins, de l'oxyde de zinc, du carbonate de magnésium et du sulfure de nickel, le polyacrylonitrile, les particules de silicium et/ou les additifs C étant présents en totalité ou en partie avant le mélange ou étant ajoutés de manière dosée en totalité ou en partie, à condition qu'en absence de polyacrylonitrile dans le réservoir, les particules de silicium et/ou les additifs C sont ajoutés de manière dosée au moins en partie conjointement avec le polyacrylonitrile ou après adjonction de polyacrylonitrile. L'invention concerne par ailleurs des procédés de préparation de particules composites de Si/C, caractérisés en ce que les particules précomposites précitées sont soumises à un traitement thermique.
(DE) Ein Gegenstand der Erfindung sind Verfahren zur Herstellung von Präkompositpartikeln, indem Siliciumpartikel, Polyacrylnitril und ein oder mehrere Kohlenstoff-Additive (C-Additive) basierend auf einer Kohlenstoffmodifikation, gegebenenfalls ein oder mehrere organische Porenbildner und gegebenenfalls ein oder mehrere anorganische Zusatzstoffe, je in Form eines Pulvers, gemischt werden, wobei vor und während des Mischens kein Lösungsmittel zugegeben wird, und die anorganischen Zusatzstoffe ausgewählt werden aus der Gruppe umfassend Halogenide der Alkali- und Erdalkalimetalle, Carbonate der Alkalimetalle, Zinkoxid, Magnesiumcarbonat und Nickelsulfid, wobei das Polyacrylnitril, die Siliciumpartikel und/oder die C- Additive ganz oder teilweise vor dem Mischen vorgelegt oder ganz oder teilweise während des Mischens zudosiert werden, mit der Maßgabe, dass ohne Polyacrylnitril in der Vorlage die Siliciumpartikel und/oder die C-Additive zumindest anteilig gemeinsam mit Polyacrylnitril oder nach Zugabe von Polyacrylnitril zudosiert werden. Ein weiterer Gegenstand der Erfindung sind Verfahren zur Herstellung von Si/C-Kompositpartikeln, dadurch gekennzeichnet, dass die vorgenannten Präkompositpartikel thermisch behandelt werden.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)