Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018024541) VERFAHREN ZUM AUSSTIEG AUS EINER REKUPERATIONSPHASE IN EINEM PARALLELHYBRIDFAHRZEUG

Pub. No.:    WO/2018/024541    International Application No.:    PCT/EP2017/068756
Publication Date: Fri Feb 09 00:59:59 CET 2018 International Filing Date: Wed Jul 26 01:59:59 CEST 2017
IPC: B60K 6/48
B60W 20/00
B60K 6/10
B60W 10/02
B60W 10/06
B60W 10/08
B60W 10/10
F16D 48/06
B60W 30/18
F02N 11/00
B60W 20/40
B60W 20/30
F02N 5/04
Applicants: BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT
Inventors: LIEBERT, Sebastian
FRIEDRICH, Michael
KLUGE, Benjamin
Title: VERFAHREN ZUM AUSSTIEG AUS EINER REKUPERATIONSPHASE IN EINEM PARALLELHYBRIDFAHRZEUG
Abstract:
Bereitgestellt wird ein Verfahren zum Ausstieg aus einer Rekuperationsphase in einem Parallelhybridfahrzeug, wobei sich das Fahrzeug in einem ersten Schritt in einer durch einen Auslöser gestarteten Rekuperationsphase mit vorgegebener Rekuperations-Fahranforderung befindet, und in einem zweiten Schritt die E-Maschine während der Rekuperationsphase auf eine erhöhte Drehzahl gebracht wird. In einem dritten Schritt wird durch einen Auslöser eine Phase zum Ausstieg aus der Rekuperationsphase gestartet, wobei in dieser Phase der Verbrennungsmotor zum Ankoppeln an die E-Maschine verfügbar gemacht wird, so dass sich eine zwischen zu verbindendem Verbrennungsmotor und E-Maschine zur Anbindung an den Getriebeeingang ermittelte Zieldrehzahl einstellt und parallel mittels Hochschaltung ein höchstmöglicher Gang zur Anbindung an den Antriebsstrang eingestellt wird, um eine vorliegende Fahranforderung zu erfüllen. In einem vierten Schritt wird der Ausstieg aus der Rekuperationsphase vervollständigt.