WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018024520) TEMPERATURMANAGEMENT FÜR EINE KRAFTMESSEINRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/024520 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/068581
Veröffentlichungsdatum: 08.02.2018 Internationales Anmeldedatum: 24.07.2017
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 30.05.2018
IPC:
G01L 5/16 (2006.01) ,G01L 1/26 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
L
Messen von Kraft, mechanischer Spannung, Drehmoment, Arbeit, mechanischer Leistung, mechanischem Wirkungsgrad oder des Drucks von Fluiden
5
Apparate oder Verfahren zum Messen der Kraft, z.B. verursacht durch Aufprall, der Arbeit, der mechanischen Leistung oder des Drehmoments für besondere Zwecke
16
zum Messen mehrerer Kraftkomponenten
G Physik
01
Messen; Prüfen
L
Messen von Kraft, mechanischer Spannung, Drehmoment, Arbeit, mechanischer Leistung, mechanischem Wirkungsgrad oder des Drucks von Fluiden
1
Kraftmessung oder Messen der mechanischen Spannung allgemein
26
Hilfsmaßnahmen oder Vorrichtungen in Verbindung mit der Kraftmessung, z.B. zum Vermeiden der Beeinflussung durch die Querkomponenten der Kraft oder eine Überbeanspruchung
Anmelder: NUTON GMBH[DE/DE]; Rungestr. 19 10179 Berlin, DE
Erfinder: DE MENDOZA, Adrián González; DE
Vertreter: BAUER - VORBERG - KAYSER PARTNERSCHAFT MBB; Goltsteinstr. 87 50968 Köln, DE
Prioritätsdaten:
10 2016 114 207.701.08.2016DE
Titel (EN) TEMPERATURE MANAGEMENT FOR A FORCE MEASURING DEVICE
(FR) GESTION DE LA TEMPÉRATURE POUR UN SYSTÈME DE MESURE DE FORCE
(DE) TEMPERATURMANAGEMENT FÜR EINE KRAFTMESSEINRICHTUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a force measuring device for the single-axis or multi-axis measurement of active forces and moments, comprising a first flange-like part (1), via which the forces to be measured are introduced, a second flange-like part (2), via which the introduced forces are picked up and dissipated, and a deformation zone (3) connecting said two parts, via which all tensile, compressive, torsional and shear forces acting on the first flange-like part (1) are passed on to the second flange-like part (2), wherein the deformation zone (3) is provided with deformation transducers (4). The invention is characterized by the fact that the deformation zone (3) is at least partly in flat contact with a fluid (9), and the force measuring device is designed to lead heat away at least from the deformation zone (3) via the fluid (9).
(FR) L'invention concerne un système de mesure de force pour la détection mono- ou multi-axiale de forces et de couples appliqués, se composant d'une première partie de type bride (1), par l'intermédiaire de laquelle les forces à mesurer sont appliquées, une deuxième partie de type bride (2), par l'intermédiaire de laquelle les forces appliquées sont absorbées et évacuées, et une zone de déformation (3) reliant ces deux parties, par l'intermédiaire de laquelle toutes les forces de traction, pression, torsion et cisaillement agissant sur la première partie de type bride (1) sont transmises à la deuxième partie de type bride (2), la zone de déformation (3) étant pourvue d'absorbeurs de déformation (4). L'invention se caractérise en ce que la zone de déformation (3) est au moins en partie en contact plan avec un fluide (9) et le système de mesure de force est conçu pour évacuer la chaleur au moins de la zone de déformation (3) par l'intermédiaire du fluide (9).
(DE) Die Erfindung betrifft eine Kraftmesseinrichtung zur ein- oder mehrachsigen Erfassung einwirkender Kräfte und Momente bestehend aus einem ersten flanschartigen Teil (1), über den die zu messenden Kräfte eingeleitet werden, einem zweiten flanschartigen Teil (2), über den die eingeleiteten Kräfte aufgenommen und abgeleitet werden, und eine diese beiden Teile verbindende Verformungszone (3), über die alle auf den ersten flanschartigen Teil (1) einwirkenden Zug-, Druck-, Torsions- und Scherkräfte an den zweiten flanschartigen Teil (2) weitergeleitet werden, wobei die Verformungszone (3) mit Verformungsaufnehmern (4) versehen ist. Die Erfindung zeichnet sich dadurch aus, dass die Verformungszone (3) mindestens teilweise mit einem Fluid (9) in flächigem Kontakt steht und die Kraftmesseinrichtung dazu ausgebildet ist, über das Fluid (9) Wärme wenigstens von der Verformungszone (3) abzuführen.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)