WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018019875) VERFAHREN UND ANLAGE ZUR HERSTELLUNG VON METHANOL
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/019875 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/068859
Veröffentlichungsdatum: 01.02.2018 Internationales Anmeldedatum: 26.07.2017
IPC:
C25B 1/04 (2006.01) ,C25B 15/08 (2006.01) ,C07C 1/02 (2006.01) ,C10L 3/08 (2006.01) ,C07C 29/152 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
25
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren; Vorrichtungen dafür
B
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren für die Herstellung von Verbindungen oder von nichtmetallischen Elementen; Vorrichtungen dafür
1
Elektrolytische Herstellung von anorganischen Verbindungen oder von nichtmetallischen Elementen
02
von Wasserstoff oder Sauerstoff
04
durch Wasserelektrolyse
C Chemie; Hüttenwesen
25
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren; Vorrichtungen dafür
B
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren für die Herstellung von Verbindungen oder von nichtmetallischen Elementen; Vorrichtungen dafür
15
Betrieb oder Wartung von Zellen
08
Zu- oder Abführen von Reaktionsstoffen oder Elektrolyten; Regeneration von Elektrolyten
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
1
Herstellung von Kohlenwasserstoffen aus einer oder mehreren Verbindungen, von denen keine ein Kohlenwasserstoff ist
02
aus Oxiden des Kohlenstoffs
C Chemie; Hüttenwesen
10
Mineralöl-, Gas- oder Koksindustrie; Kohlenmonoxid enthaltende technische Gase; Brennstoffe; Schmiermittel; Torf
L
Anderweitig nicht vorgesehene Brennstoffe; Erdgas; Synthetisches Erdgas [SNG], das nach Verfahren erhalten worden ist, die nicht von den Unterklassen C10G oder C10K166; Flüssiggas; Verwendung von Zusatzstoffen zu Brennstoffen oder Feuern; Feueranzünder
3
Gasförmige Brennstoffe; Erdgas; synthetisches Erdgas [SNG], das nach Verfahren gewonnen wird, die nicht von den Unterklassen C10G , C10K157; Flüssiggas
06
Erdgas; synthetisches Erdgas [SNG], das nach Verfahren erhalten wird, die nicht von C10G , C10K3/02 oder C10K3/04180
08
Herstellung von synthetischem Erdgas [SNG]
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
29
Herstellung von Verbindungen, die Hydroxyl- oder O-Metall-Gruppen an ein Kohlenstoffatom gebunden enthalten, das nicht einem sechsgliedrigen aromatischen Ring angehört
15
durch Reduktion nur der Oxide des Kohlenstoffs
151
mit Wasserstoff oder Wasserstoff enthaltenden Gasen
152
durch den verwendeten Reaktor gekennzeichnet
Anmelder: thyssenkrupp Industrial Solutions AG[DE/DE]; ThyssenKrupp Allee 1 45143 Essen, DE
THYSSENKRUPP AG[DE/DE]; ThyssenKrupp Allee 1 45143 Essen, DE
Erfinder: SCHULZ, Alexander; DE
SCHIRRMEISTER, Steffen; DE
Vertreter: THYSSENKRUPP INTELLECTUAL PROPERTY GMBH; ThyssenKrupp Allee 1 45143 Essen, DE
Prioritätsdaten:
10 2016 213 668.226.07.2016DE
Titel (EN) METHOD AND SYSTEM FOR THE PRODUCTION OF METHANOL
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF DE FABRICATION DU MÉTHANOL
(DE) VERFAHREN UND ANLAGE ZUR HERSTELLUNG VON METHANOL
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for producing methanol by reacting carbon dioxide with hydrogen, wherein at least one distillation step (30) and at least one condensation step follows the synthesis of a raw methanol, wherein at least one volatile component and water are separated from a methanol-containing product flow, wherein a gas flow containing at least one separated volatile component is completely or only partially removed from the system as exhaust gas and/or this gas flow or a portion of this separated gas flow is supplied back into the methanol synthesis reaction (22). The invention also relates to a system for producing methanol, which can function, for example, to store or use electrical current obtained from renewable energy, and which optionally provides devices for removing an exhaust gas flow from the system, which can be cleaned by means of catalytic post-combustion. Alternatively, the system can also be conceived without the removal of an exhaust gas sub-flow, or the exhaust gas flows are so small that they can be released directly and without preparation into the atmosphere at a suitable position.
(FR) La présente invention concerne un procédé de fabrication du méthanol par réaction de dioxyde de carbone avec de l'hydrogène, la synthèse d'un méthanol brut comportant au moins une étape de distillation (30) et subséquemment au moins une étape de condensation, au moins un composant facilement volatil et l'eau étant séparés d'un flux de produit contenant du méthanol, un flux gazeux, comportant au moins un composant facilement volatil séparé, étant, complètement ou partiellement, évacué en tant que gaz d'échappement à partir du système et/ou ledit flux gazeux ou une partie dudit flux gazeux séparé est ramené dans la réaction de synthèse du méthanol (22). La présente invention concerne en outre une installation de fabrication du méthanol, laquelle peut servir, par exemple, au stockage ou à l'utilisation de courant électrique gagné à partir des énergies renouvelables et laquelle permet éventuellement d'éliminer un flux de gaz d'échappement du système, ledit flux pouvant être purifié par post-combustion catalytique. L'installation peut être alternativement conçue sans écoulement d'un flux partiel de gaz d'échappement ou les flux de gaz d'échappement sont si faibles, qu'ils peuvent être émis directement sans traitement dans l'environnement dans une position appropriée.
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung von Methanol durch Umsetzung von Kohlendioxid mit Wasserstoff, wobei mindestens ein Destillationsschritt (30) und mindestens ein Kondensationsschritt im Anschluss an die Synthese eines Rohmethanols vorgesehen ist, in dem mindestens eine leichtflüchtige Komponente und Wasser von einem Methanol-haltigen Produktstrom abgetrennt wird, wobei ein mindestens eine abgetrennte leichtflüchtige Komponente enthaltender Gasstrom als Abgas vollständig oder nur teilweise aus dem System abgeführt wird und/oder dieser Gasstrom oder ein Teil dieses abgetrennten Gasstroms wieder in die Methanolsynthesereaktion (22) zurückgeführt wird. Weiterhin betrifft die Erfindung eine Anlage zur Herstellung von Methanol, welche zum Beispiel der Speicherung oder Nutzung von aus regenerativen Energien gewonnenem elektrischem Strom dienen kann und welche gegebenenfalls Einrichtungen zur Abführung eines Abgasstroms aus dem System vorsieht, der durch katalytische Nachverbrennung gereinigt werden kann. Die Anlage kann aber alternativ auch ohne Abführung eines Abgasteilstroms konzipiert sein, oder die Abgasströme sind so gering, dass diese direkt ohne Aufbereitung an die Umgebung an einer geeigneten Position abgegeben werden können.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)