Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018019510) ANORDNUNG AUS EINEM KRAFTFAHRZEUG UND EINEM VERBINDUNGSMITTEL, KRAFTFAHRZEUG UND VERBINDUNGSMITTEL
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/019510 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/066068
Veröffentlichungsdatum: 01.02.2018 Internationales Anmeldedatum: 28.06.2017
IPC:
B60L 11/18 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
L
Antrieb von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; Lieferung von elektrischem Strom zu Hilfsvorrichtungen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; elektrodynamische Fahrzeugbremssysteme allgemein ; magnetisches Tragen oder Schweben bei Fahrzeugen ; Überwachung verschiedener Betriebszustände von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen ; elektrische Sicherheitsvorrichtungen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
11
Elektrischer Antrieb mit auf dem Fahrzeug bereitgestellter Energie
18
unter Verwendung von Energie, die von Primärelementen, Sekundärelementen oder Brennstoffelementen geliefert wird
Anmelder:
AUDI AG [DE/DE]; 85045 Ingolstadt, DE
Erfinder:
ENTHALER, Achim; DE
MÜRKEN, Michael; DE
THANHEISER, Andreas; DE
Prioritätsdaten:
10 2016 214 050.729.07.2016DE
Titel (EN) ARRANGEMENT CONSISTING OF A MOTOR VEHICLE AND A CONNECTING MEANS, MOTOR VEHICLE AND CONNECTING MEANS
(FR) ENSEMBLE CONSTITUÉ D'UN VÉHICULE AUTOMOBILE ET D'UN MOYEN DE LIAISON, VÉHICULE AUTOMOBILE ET MOYEN DE LIAISON
(DE) ANORDNUNG AUS EINEM KRAFTFAHRZEUG UND EINEM VERBINDUNGSMITTEL, KRAFTFAHRZEUG UND VERBINDUNGSMITTEL
Zusammenfassung:
(EN) An arrangement consisting of a motor vehicle (2), comprising a battery (4), a charging connection (6) and a charging device (7) connected between the battery (4) and the charging connection (6), and a connecting means (3), comprising a first coupling (10) which is or can be connected to the charging connection (6) of the motor vehicle (2), and a second coupling (11) which is connectable to an energy sink (12) for power transport from the motor vehicle (2) to the energy sink (12), wherein the connecting means (3) is designed for providing at least one item of power transport information to the motor vehicle (2), wherein the charging device (7) is designed for evaluating the item of power transport information or one of the items of power transport information and for specifying the direction of the power transport between the battery (4) and the charging connection (6) depending on the result of the evaluation.
(FR) L'invention concerne un ensemble constitué d'un véhicule automobile (2) comportant une batterie (4), une connexion de charge (6) et un dispositif de charge (7) branché entre la batterie (4) et la connexion de charge (6), et d'un moyen de liaison (3) comportant un premier branchement (10), lequel est raccordé ou peut être raccordé à la connexion de charge (6) du véhicule automobile (6), et un deuxième branchement (11) pouvant être relié à un puits d'énergie (12) pour un transport de puissance du véhicule automobile (2) au puits d'énergie (12), le moyen de liaison (3) étant conçu pour fournir au moins une information de transport de puissance au véhicule automobile (2), le dispositif de charge (7) étant conçu pour évaluer l'information de transport de puissance ou l'une des informations de transport de puissance et pour prédéfinir la direction du transport de puissance entre la batterie (4) et la connexion de charge (6) en fonction du résultat de l'évaluation.
(DE) Anordnung aus einem Kraftfahrzeug (2), umfassend eine Batterie (4), einen Ladeanschluss (6) und eine zwischen die Batterie (4) und den Ladeanschluss (6) geschaltete Ladeeinrichtung (7), und einem Verbindungsmittel (3), umfas- send eine erste Kupplung (10), welche an den Ladeanschluss (6) des Kraft- fahrzeugs (2) angeschlossen oder anschließbar ist, und eine mit einer Ener- giesenke (12) für einen Leistungstransport vom Kraftfahrzeug (2) zur Energie- senke (12) verbindbare zweite Kupplung (11), wobei das Verbindungsmittel (3) zum Bereitstellen wenigstens einer Leistungstransportinformation an das Kraftfahrzeug (2) ausgebildet ist, wobei die Ladeeinrichtung (7) zum Auswer- ten der Leistungstransportinformation oder einer der Leistungstransportinfor- mationen und zum Vorgeben der Richtung des Leistungstransports zwischen der Batterie (4) und dem Ladeanschluss (6) in Abhängigkeit des Auswer- tungsergebnisses ausgebildet ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)