Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018019398) KLEBEPISTOLE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/019398 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/000693
Veröffentlichungsdatum: 01.02.2018 Internationales Anmeldedatum: 14.06.2017
IPC:
B05C 17/00 (2006.01) ,B29C 70/52 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
05
Versprühen oder Zerstäuben allgemein; Aufbringen von Flüssigkeiten oder von anderen fließfähigen Stoffen auf Oberflächen allgemein
C
Vorrichtungen zum Aufbringen von Flüssigkeiten oder von anderen fließfähigen Stoffen auf Oberflächen allgemein
17
Handwerkzeuge oder Vorrichtungen, bei denen handbediente Werkzeuge benützt werden, zum Aufbringen von Flüssigkeiten oder von anderen fließfähigen Stoffen auf Oberflächen oder zum Ausbreiten oder teilweisen Wiederentfernen aufgebrachter Flüssigkeiten oder aufgebrachter anderer fließfähiger Stoffe auf bzw. von Oberflächen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
C
Formen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Stoffen in plastischem Zustand allgemein; Nachbehandlung geformter Erzeugnisse, z.B. Reparieren
70
Formgebung von Verbundstoffen, d.h. Kunststoffmaterialien, die Verstärkungen, Füllstoffe oder vorgeformte Teile, z.B. Einlagen, enthalten
04
nur Verstärkungen enthaltend, z.B. selbstverstärkende Kunststoffe
28
Formgebungsverfahren hierfür
40
Formen oder Imprägnieren durch Druck
50
zur Herstellung von Gegenständen unbestimmter Länge, z.B. Prepregs, Harzmatten [SMC], kombinierte glasfaserverstärkte Verbundmasse [XMC]
52
Profilziehverfahren, d.h. Formen und Pressen durch kontinuierliches Ziehen durch ein Werkzeug
Anmelder:
9T LABS AG [CH/CH]; Technoparkstrasse 1 CH-8005 Zurich, CH
Erfinder:
EICHENHOFER, Florian; DE
EICHENHOFER, Martin; DE
Vertreter:
NOWLAN & STADLER; Patentanwälte Partnerschaft Bahnhofplatz 1 88045 Friedrichshafen, DE
Prioritätsdaten:
10 2016 008 847.823.07.2016DE
Titel (EN) GLUE GUN
(FR) PISTOLET À COLLE
(DE) KLEBEPISTOLE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a glue gun (1), comprising: a housing (2), at least one storage means (5) for storing plastic, a heating device (11, 12), an outlet nozzle (10) for discharging the heated plastic from the glue gun (1), an extrusion unit (9) for shaping the strand (36) having plastic, which strand is to be extruded, a conveying device (17) for conveying the thermoplastic plastic from the storage means (6) to the heating device (11, 12) and through the outlet nozzle (10). The problem addressed by the invention is that it should be possible to store glue in the glue gun (1) even in large amounts and to join the parts to each other with a strand of fiber-reinforced plastic by means of adhesive bonds in such a way that the adhesive bonds withstand even large forces. This problem is solved in that the glue gun (1) comprises a pultrusion unit (8) for consolidating fibers and plastic.
(FR) La présente invention concerne un pistolet à colle (1) comprenant : un boîtier (2); au moins un moyen de stockage (6), pour stocker une matière plastique; un dispositif de chauffage (11, 12); une buse de sortie (10), pour évacuer la matière plastique du pistolet à colle (1); une unité d'extrusion (9), pour former le fil (36) à extruder à l'aide de la matière plastique; un dispositif de transport (17), pour transporter la matière plastique thermoplastique du moyen de stockage (6) vers le dispositif de chauffage (11, 12) par l'intermédiaire de la buse de sortie (10). L'invention a pour but de stocker la colle également en plus grandes quantités sur le pistolet à colle (1) et de pouvoir relier les parties les unes avec les autres par un fil en matière plastique renforcé de fibres, au moyen des liaisons adhésives, de sorte que les liaisons adhésives supportent des grandes forces. A cet effet, le pistolet à colle (1) comprend une unité de pultrusion (8) permettant la consolidation de fibres et de la matière plastique.
(DE) Bei einer Klebepistole (1), umfassend: ein Gehäuse (2), wenigstens ein Lagerungsmittel (6) zur Lagerung von Kunststoff, eine Heizeinrichtung (11, 12), eine Austrittsdüse (10) zum Ausleiten des erwärmten Kunststoffes aus der Klebepistole (1), eine Extrusionseinheit (9) für die Formgebung des zu extrudierenden Stranges (36) mit Kunststoff, eine Fördervorrichtung (17) zum Fördern des thermoplastischen Kunststoffes von dem Lagerungsmittel (6) zu der Heizeinrichtung (11, 12) und durch die Austrittsdüse (10), soll Klebstoff auch in größeren Mengen an der Klebepistole (1) bevorratet und die Teile mit einem Strang aus faserverstärkten Kunststoff mit Klebeverbindungen miteinander verbunden werden können, so dass die Klebeverbindungen auch großen Kräften Stand halten. Diese Aufgabe wird dadurch gelöst, dass die Klebepistole (1) eine Pultrusionseinheit (8) zur Konsolidierung von Fasern und Kunststoff umfasst.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)