Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018019341) TRANSFEKTIONSVERFAHREN MIT NICHT-VIRALEN GENLIEFERSYSTEMEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/019341 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2017/200056
Veröffentlichungsdatum: 01.02.2018 Internationales Anmeldedatum: 27.06.2017
IPC:
A61K 47/26 (2006.01) ,A61K 48/00 (2006.01) ,C12N 15/09 (2006.01) ,C12N 15/87 (2006.01) ,A61K 47/68 (2017.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
47
Arzneimittel, die durch unwirksame Bestandteile charakterisiert sind, z.B. Trägerstoffe, inerte Zusätze
06
Organische Verbindungen
26
Kohlehydrate
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
48
Medizinische Zubereitungen, die genetisches Material enthalten, das in Zellen des lebenden Körpers eingeführt wird, um genetisch bedingte Krankheiten zu behandeln; Gentherapie
C Chemie; Hüttenwesen
12
Biochemie; Bier; Spirituosen; Wein; Essig; Mikrobiologie; Enzymologie; Mutation oder genetische Techniken
N
Mikroorganismen oder Enzyme; Zusammensetzungen aus Mikroorganismen oder Enzymen; Züchten, Konservieren oder Lebensfähigerhalten von Mikroorganismen; Mutation oder genetische Verfahrenstechnik; Kulturmedien
15
Mutation oder genetische Verfahrenstechnik; DNA oder RNA, die genetische Verfahrenstechnik betreffend, Vektoren, z.B. Plasmide, oder ihre Isolierung, Herstellung oder Reinigung; Gebrauch von Wirten hierfür
09
Rekombinante DNA-Technologie
C Chemie; Hüttenwesen
12
Biochemie; Bier; Spirituosen; Wein; Essig; Mikrobiologie; Enzymologie; Mutation oder genetische Techniken
N
Mikroorganismen oder Enzyme; Zusammensetzungen aus Mikroorganismen oder Enzymen; Züchten, Konservieren oder Lebensfähigerhalten von Mikroorganismen; Mutation oder genetische Verfahrenstechnik; Kulturmedien
15
Mutation oder genetische Verfahrenstechnik; DNA oder RNA, die genetische Verfahrenstechnik betreffend, Vektoren, z.B. Plasmide, oder ihre Isolierung, Herstellung oder Reinigung; Gebrauch von Wirten hierfür
09
Rekombinante DNA-Technologie
87
Einschleusen von fremdem genetischem Material unter Anwendung von Prozessen, die nicht anderweitig vorgesehen sind, z.B. Kotransformation
[IPC code unknown for A61K 47/68]
Anmelder:
KARL, Rosa [DE/DE]; DE
Erfinder:
KARL, Rosa; DE
Vertreter:
SEIFERT, Ruth; DE
Prioritätsdaten:
DE 10 2016 113 714.626.07.2016DE
Titel (EN) TRANSFECTION METHOD COMPRISING NONVIRAL GENE DELIVERY SYSTEMS
(FR) PROCÉDÉ DE TRANSFECTION AVEC SYSTÈMES DE TRANSFERT DE GÈNES NON VIRAUX
(DE) TRANSFEKTIONSVERFAHREN MIT NICHT-VIRALEN GENLIEFERSYSTEMEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a transfection method for introducing nucleic acids in eukaryotic cells by means of a nonviral gene delivery system, wherein the cells are treated at least with at least one inhibitor for IKKe and/or TBK-1 and at least one inhibitor for nucleic-acid-detecting Toll-like receptors before and/or during the transfection. The invention further relates to a composition and to a modular system for such a method.
(FR) La présente invention concerne un procédé de transfection pour faire entrer des acides nucléiques dans des cellules eucaryotes au moyen d'un système de transfert de gènes non viraux, les cellules étant traitées avant et/ou pendant la transfection au moins avec au minimum un inhibiteur de l'IKKe et/ou de TBK-1 et au minimum un inhibiteur des récepteurs de type Toll détectant les acides nucléiques. L'invention concerne également une composition et un système modulaire pour ce type de procédé.
(DE) Vorliegende Erfindung offenbart ein Transfektionsverfahren zum Einschleusen von Nukleinsäuren in eukaryotischen Zellen mittels eines nicht-virales Genliefersystem, wobei die Zellen vor und/oder während der Transfektion zumindest mit mindestens einem Inhibitor für IKKe und/oder TBK-1 und mindestens einem Inhibitor für nukleinsäuredetektierende Toll-like Rezeptoren behandelt werden, sowie eine Zusammensetzung und ein Baukastensystem für ein solches Verfahren.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)