Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018019331) CHRONOGRAPH UND VERFAHREN ZUM BETRIEB EINES CHRONOGRAPHEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/019331 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2017/100615
Veröffentlichungsdatum: 01.02.2018 Internationales Anmeldedatum: 24.07.2017
IPC:
G04B 3/08 (2006.01) ,G04F 7/08 (2006.01) ,G04F 8/08 (2006.01)
G Physik
04
Zeitmessung
B
Mechanisch angetriebene Groß- oder Kleinuhren; mechanische Teile von Groß- oder Kleinuhren allgemein; Zeitmesser mit Ausnutzung der Stellung der Sonne, des Mondes oder der Sterne
3
Normaler Aufzug von Uhrwerken von Hand oder mechanisch; Aufzug mehrerer Zugfedern oder Antriebsgewichte gleichzeitig
08
durch Teile der Gehäuse
G Physik
04
Zeitmessung
F
Messen von Zeitintervallen
7
Geräte zum Messen unbekannter Zeitintervalle durch mechanische Vorrichtungen
04
mit einem mechanischen Schwinger
08
Klein- oder Großuhren mit Stoppvorrichtungen, z.B. Chronograf
G Physik
04
Zeitmessung
F
Messen von Zeitintervallen
8
Geräte zum Messen unbekannter Zeitintervalle mit elektromechanischen Mitteln
08
Vorrichtungen, die getrennt von der Uhr zum Ingangsetzen oder Anhalten derselben verwendet werden
Anmelder:
PORSCHE LIZENZ- UND HANDELSGESELLSCHAFT MBH & CO. KG [DE/DE]; Grönerstraße 5 71636 Ludwigsburg, DE
Erfinder:
SCHWAMKRUG, Christian; AT
TRAGATSCHNIG, Jörg; AT
Prioritätsdaten:
10 2016 113 744.826.07.2016DE
Titel (EN) CHRONOGRAPH AND METHOD FOR OPERATING A CHRONOGRAPH
(FR) CHRONOGRAPHE ET PROCÉDÉ PERMETTANT DE FAIRE FONCTIONNER UN CHRONOGRAPHE
(DE) CHRONOGRAPH UND VERFAHREN ZUM BETRIEB EINES CHRONOGRAPHEN
Zusammenfassung:
(EN) Chronograph, in particular a chronograph watch, having a housing and a crown, which is arranged along a crown axis, wherein the chronograph has operating elements for operating the time-measuring function of the chronograph, wherein the operating elements are arranged at an angle to the crown axis, wherein the operating elements are arranged within the chronograph, wherein the chronograph has a covering element for covering the operating elements, wherein the covering element, in a starting position, is arranged flush with the housing, wherein the covering element can be pivoted about an axis, wherein the axis is arranged perpendicularly to the crown axis, and so as to intersect the latter, and wherein the covering element, in a pivoted position, is in contact with one of the operating elements such that the covering element actuates one of the operating elements.
(FR) L'invention concerne un chronographe, en particulier un chronographe-bracelet, comprenant un boîtier et une couronne de remontoir disposée le long d'un axe de couronne, le chronographe comprenant des éléments de commande pour la commande de la fonction de mesure de temps du chronographe, les éléments de commande étant disposés suivant un angle par rapport à l'axe de couronne, les éléments de commande étant disposés à l'intérieur du chronographe, le chronographe comprenant un élément de recouvrement servant à recouvrir les éléments de commande, l'élément de recouvrement étant disposé en affleurement avec le boîtier dans une position initiale, l'élément de recouvrement pouvant pivoter sur un axe, l'axe étant disposé perpendiculairement à l'axe de couronne et de manière à croiser celui-ci, l'élément de recouvrement étant, dans une position pivotée, en contact avec l'un des éléments de commande de telle sorte que l'élément de recouvrement actionne l'un des éléments de commande.
(DE) Chronograph, insbesondere Armbandchronograph, mit einem Gehäuse und einer entlang einer Kronenachse angeordneten Krone, wobei der Chronograph Bedienelemente zur Bedienung der Zeitmessfunktion des Chronographen aufweist, wobei die Bedienelemente in einem Winkel zur Kronenachse angeordnet sind, wobei die Bedienelemente innerhalb des Chronographen angeordnet sind, wobei der Chronograph ein Abdeckelement zur Abdeckung der Bedienelemente aufweist, wobei das Abdeckelement in einer Ausgangsposition bündig mit dem Gehäuse angeordnet ist, wobei das Abdeckelement um eine Achse verschwenkbar ist, wobei die Achse senkrecht zu der Kronenachse und diese schneidend angeordnet ist, wobei das Abdeckelement in einer verschwenkten Position derart in Kontakt mit einem der Bedienelemente ist, dass das Abdeckelement eines der Bedienelemente betätigt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)