WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018015231) WÄSCHEBEHANDLUNGSGERÄT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/015231 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/067478
Veröffentlichungsdatum: 25.01.2018 Internationales Anmeldedatum: 12.07.2017
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 27.03.2018
IPC:
D06F 58/02 (2006.01) ,D06F 58/22 (2006.01)
D Textilien; Papier
06
Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
F
Waschen, Trocknen, Bügeln, Pressen oder Falten von Textilartikeln
58
Haushaltswäschetrockner
02
mit Trockentrommeln, die um eine horizontale Achse rotieren
D Textilien; Papier
06
Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
F
Waschen, Trocknen, Bügeln, Pressen oder Falten von Textilartikeln
58
Haushaltswäschetrockner
20
Allgemeine Einzelheiten von Haushaltswäschetrocknern
22
Flusenabscheider
Anmelder: BSH HAUSGERÄTE GMBH[DE/DE]; Carl-Wery-Str. 34 81739 München, DE
Erfinder: BELITZ, Johannes; DE
KRUG, Raphael; DE
NITSCHMANN, Kai; DE
WUTTGE, Oliver; DE
Prioritätsdaten:
10 2016 213 320.921.07.2016DE
Titel (EN) LAUNDRY TREATMENT DEVICE
(FR) APPAREIL DE TRAITEMENT DU LINGE
(DE) WÄSCHEBEHANDLUNGSGERÄT
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a laundry treatment device (1, 176, 199), comprising a filter insert holder (6, 201) and a filter insert (7, 15, 25, 27, 33, 40, 46, 58, 69, 80, 89, 101, 110, 119, 132, 146, 152, 153, 154, 164, 170, 179, 191, 200, 207), which is inserted into the filter insert holder and which has a dimensionally stable retaining component (8, 16, 28, 34, 41, 47, 59, 70, 81, 90, 102, 111, 120, 133, 147, 180, 192, 202, 208) and a filter bag (11, 18, 29, 35, 42, 48, 60, 71, 82, 92, 104, 113, 122, 135, 149, 181, 193, 204, 210) retained by the retaining component, wherein the retaining component is connected to the filter bag in a nondestructively releasable manner. The filter insert is designed in such a way that the filter insert can be inserted into the filter insert holder as a whole and can be removed from the filter insert holder as a whole. The filter bag comprises a closure unit (20, 155, 158, 161, 165, 171, 182, 185, 187, 194) for closing an air inlet opening of the filter bag.
(FR) L’invention concerne un appareil de traitement du linge (1, 176, 199) muni d’un logement d’insert filtrant (6, 201) et d’un insert filtrant (7, 15, 25, 27, 33, 40, 46, 58, 69, 80, 89, 101, 110, 119, 132, 146, 152, 153, 154, 164, 170, 179, 191, 200, 207) inséré dans le logement d’insert filtrant et présentant un élément de retenue indéformable (8, 16, 28, 34, 41, 47, 59, 70, 81, 90, 102, 111, 120, 133, 147, 180, 192, 202, 208) et un sac filtrant (11, 18, 29, 35, 42, 48, 60, 71, 82, 92, 104, 113, 122, 135, 149, 181, 193, 204, 210) maintenu par l’élément de retenue, l'élément de retenue étant relié au sac filtrant de manière à pouvoir en être détaché sans être détruit. L’insert filtrant est conçu de telle manière qu’il peut être intégralement inséré dans le logement d’insert filtrant et être intégralement retiré du logement d’insert filtrant. Le sac filtrant comprend une unité de fermeture (20, 155, 158, 161, 165, 171, 182, 185, 187, 194) permettant de fermer une ouverture d’entrée d’air du sac filtrant.
(DE) Wäschebehandlungsgerät (1, 176, 199) mit einer Filtereinsatzaufnahme (6, 201) und einem in die Filtereinsatzaufnahme eingesetzten Filtereinsatz (7, 15, 25, 27, 33, 40, 46, 58, 69, 80, 89, 101, 110, 119, 132, 146, 152, 153, 154, 164, 170, 179, 191, 200, 207), der ein formstabiles Haltebauteil (8, 16, 28, 34, 41, 47, 59, 70, 81, 90, 102, 111, 120, 133, 147, 180, 192, 202, 208) und einen von dem Haltebauteil gehaltenen Filterbeutel (11, 18, 29, 35, 42, 48, 60, 71, 82, 92, 104, 113, 122, 135, 149, 181, 193, 204, 210) aufweist, wobei das Haltebauteil zerstörungsfrei lösbar mit dem Filterbeutel verbunden ist. Der Filtereinsatz ist derart ausgebildet, dass er als Ganzes in die Filtereinsatzaufnahme einfügbar und als Ganzes der Filtereinsatzaufnahme entnehmbar ist. Der Filterbeutel umfasst eine Verschlusseinheit (20, 155, 158, 161, 165, 171, 182, 185, 187, 194) zum Verschließen einer Lufteintrittsöffnung des Filterbeutels.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)