Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018015209) ANKERSTANGE FÜR EIN VERBUNDANKERSYSTEM
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/015209 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/067375
Veröffentlichungsdatum: 25.01.2018 Internationales Anmeldedatum: 11.07.2017
IPC:
F16B 13/14 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
B
Vorrichtungen zum Befestigen oder Sichern von Konstruktionselementen oder Maschinenteilen, z.B. Nägel, Bolzen, Schrauben, Sprengringe, Klemmen, Klammern oder Keile; Verbindungen oder Verbinden
13
Dübel oder andere Vorrichtungen zum Einstecken in vorbereitete Löcher in Wänden oder dgl.
14
Nichtmetallische volle oder hohle Dübel; Verwendung von flüssigem, losem festen oder knetbarem Werkstoff dafür
Anmelder:
HILTI AKTIENGESELLSCHAFT [LI/LI]; Feldkircherstr. 100 9494 Schaan, LI
Erfinder:
KUHN, Martin; DE
Prioritätsdaten:
16179858.218.07.2016EP
Titel (EN) ANCHOR ROD FOR A CHEMICAL ANCHOR SYSTEM
(FR) TIGE D'ANCRAGE POUR SYSTÈME D'ANCRAGE
(DE) ANKERSTANGE FÜR EIN VERBUNDANKERSYSTEM
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an anchor rod (10) for a chemical anchor system for use in a bore hole filled with mortar mass, which anchor rod has an anchoring region (12), which comprises the front end (16) of the anchor rod (10), and a connection region (14), which has a thread (24) and, at the front end of the connection region, a transition region (28), wherein the thread (24) is provided at least partially in the transition region (28) and is sealed with a coating (30) in the transition region (28).
(FR) L'invention concerne une tige d'ancrage (10) pour un système d'ancrage à utiliser dans une forure remplie d'une masse de mortier, présentant une zone d'ancrage (12) qui comprend l'extrémité avant (16) de la tige d'ancrage (10), et une zone d'accouplement (14) qui présente un filetage (24) et une zone de jonction (28), le filetage (24) étant situé au moins en partie dans la zone de jonction (28) et recouvert d'un revêtement (30) au niveau de ladite zone de jonction (28).
(DE) Eine Ankerstange (10) für ein Verbundankersystem zur Verwendung in einem mit Mörtelmasse gefüllten Bohrloch hat einen Verankerungsbereich (12), der das vordere Ende (16) der Ankerstange (10) umfasst, und einen Anschlussbereich (14), der ein Gewinde (24) und an seinem vorderseitigen Ende einen Übergangsbereich (28) aufweist, wobei das Gewinde (24) zumindest teilweise im Übergangsbereich (28) vorgesehen und im Übergangsbereich (28) mit einer Beschichtung (30) verschlossen ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)