Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018015007) BAUGRUPPENEINHEIT MIT ANTRIEBSEINHEIT UND MASSENSTROMREGEL- ODER VENTILEINHEIT UND ÜBERTRAGUNGSEINHEIT ZUM ÜBERTRAGEN VON DREHMOMENTEN UND ROTATIONEN VON EINER ANTRIEBSEINHEIT AN EINE MASSENSTROMVERSTELLEINRICHTUNG EINER MASSENSTROMREGEL- ODER VENTILEINHEIT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/015007 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/000853
Veröffentlichungsdatum: 25.01.2018 Internationales Anmeldedatum: 17.07.2017
IPC:
F16K 11/074 (2006.01) ,F16K 31/04 (2006.01) ,F16D 3/04 (2006.01) ,F16D 3/18 (2006.01) ,F16D 3/48 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
K
Ventile; Schieber; Hähne; Schwimmer; Entlüftungs- oder Belüftungsvorrichtungen
11
Mehrwegventile, z.B. Mischventile; Rohrformteile mit eingebauten derartigen Ventilen; speziell zum Mischen von Strömungsmitteln ausgebildete Anordnung von Ventilen und Strömungsmittelleitungen
02
mit beweglichen Dichtflächen, die sich alle als Einheit bewegen
06
nur mit Schiebern
072
mit sich drehenden Verschlussteilen
074
mit ebenen Dichtflächen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
K
Ventile; Schieber; Hähne; Schwimmer; Entlüftungs- oder Belüftungsvorrichtungen
31
Betätigungsvorrichtungen; Auslösevorrichtungen
02
elektrisch; magnetisch
04
mit einem Motor
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
3
Bewegliche Kupplungen, d.h. mit Beweglichkeit der gekuppelten Teile während des Betriebs
02
für Sonderzwecke
04
besonders für radiale Versetzung, z.B. Oldhamkupplungen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
3
Bewegliche Kupplungen, d.h. mit Beweglichkeit der gekuppelten Teile während des Betriebs
16
Gelenkkupplungen mit Beweglichkeit der verbundenen Teile durch Gelenkzapfen oder gleitende bzw. rollende Glieder
18
mit Kupplungshälften mit gleitend ineinandergreifenden Zähnen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
3
Bewegliche Kupplungen, d.h. mit Beweglichkeit der gekuppelten Teile während des Betriebs
16
Gelenkkupplungen mit Beweglichkeit der verbundenen Teile durch Gelenkzapfen oder gleitende bzw. rollende Glieder
48
bei denen die eine Kupplungshälfte parallel zu der Achse angeordnete Bolzen hat, die in Löcher in der anderen Kupplungshälfte eingreifen
Anmelder:
VOSS AUTOMOTIVE GMBH [DE/DE]; Leiersmühle 2-6 51688 Wipperfürth, DE
Erfinder:
ERB, Ulrich; DE
RAJAN, Phillipose; DE
AKCAN, Ali; DE
Vertreter:
REBBEREH, Cornelia; Kamper Str. 1 51789 Lindlar, DE
Prioritätsdaten:
20 2016 004 426.620.07.2016DE
Titel (EN) ASSEMBLY UNIT HAVING A DRIVE UNIT AND A MASS FLOW CONTROL UNIT OR VALVE UNIT AND A TRANSMISSION UNIT FOR TRANSMITTING TORQUES AND ROTATIONS FROM A DRIVE UNIT TO A MASS FLOW ADJUSTMENT DEVICE OF A MASS FLOW CONTROL UNIT OR VALVE UNIT
(FR) UNITÉ MODULAIRE COMPRENANT UNE UNITÉ D'ENTRAÎNEMENT ET UNE UNITÉ SOUPAPE OU DE RÉGULATION DE DÉBIT MASSIQUE ET UNITÉ DE TRANSMISSION SERVANT À TRANSMETTRE DES COUPLES ET DES ROTATIONS D'UNE UNITÉ D'ENTRAÎNEMENT À UN DISPOSITIF DE RÉGLAGE DE DÉBIT MASSIQUE D'UNE UNITÉ SOUPAPE OU DE RÉGULATION DE DÉBIT MASSIQUE
(DE) BAUGRUPPENEINHEIT MIT ANTRIEBSEINHEIT UND MASSENSTROMREGEL- ODER VENTILEINHEIT UND ÜBERTRAGUNGSEINHEIT ZUM ÜBERTRAGEN VON DREHMOMENTEN UND ROTATIONEN VON EINER ANTRIEBSEINHEIT AN EINE MASSENSTROMVERSTELLEINRICHTUNG EINER MASSENSTROMREGEL- ODER VENTILEINHEIT
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an assembly unit (100) having at least one drive unit, in particular an actuator unit (3), and at least one mass flow control unit or valve unit (1). The mass flow control unit or valve unit (1) comprises at least one rotatable element (19) of a mass flow adjustment device (5) for controlling a mass flow, and the drive unit (3) comprises at least one drive or one actuator for driving the rotatable element (19), and at least one transmission unit (2) is provided. The transmission unit (2) can be connected or is connected at a first end (120) to the drive unit (3) and at a second end (121) to the at least one rotatable element (19) of the mass flow adjustment device (5) of the mass flow control unit or valve unit (1) and is designed to transmit torque and rotation from the drive unit (3) to the mass flow control unit or valve unit (1). The transmission unit (2) comprises at least two parts (21, 22, 24, 25) which can be connected or are connected to each other via at least one universal joint section (4) in order to compensate for an axial and/or radial offset between the point at which the transmission unit (2) is connected to the drive unit (3) and the point at which the transmission unit (2) is connected to the mass flow control unit or valve unit (1).
(FR) L'invention concerne une unité modulaire (100) comprenant au moins une unité d'entraînement, en particulier une unité d'actionnement (3), et au moins une unité soupape ou de régulation de débt massique (1), l'unité soupape ou de régulation de débt massique (1) comportant au moins un élément rotatif (19) d'un dispositif de réglage de débit massique (5) servant à réguler un débit massique et l'unité d'entraînement (3) comportant au moins un entraînement ou un élément de commande servant à l'entraînement de l'élément rotatif (19), et au moins une unité de transmission (2) étant prévue, l'unité de transmission (2) étant ou pouvant être reliée, à une première extrémité (120), à l'unité d'entraînement (3) et, à une deuxième extrémité (121), audit au moins un élément rotatif (19) du dispositif de réglage de débit massique (5) de l'unité soupape ou de régulation de débt massique (1) et étant conçue pour transmettre un couple et une rotation de l'unité d'entraînement (3) à l'unité soupape ou de régulation de débt massique (1). L'unité de transmission (2) comporte au moins deux parties (21, 22, 24, 25) qui sont ou peuvent être reliées les unes aux autres par le biais d'au moins une partie de liaison (4) à joint de cardan pour compenser un décalage axial et/ou radial entre le point de liaison de l'unité de transmission (2) à l'unité d'entraînement (3) et le point de liaison de l'unité de transmission (2) à l'unité soupape ou de régulation de débit massique (1).
(DE) Bei einer Baugruppeneinheit (100) mit zumindest einer Antriebseinheit, insbesondere einer Aktuatoreinheit (3), und zumindest einer Massenstromregel- oder Ventileinheit (1), wobei die Massenstromregel- oder Ventileinheit (1) zumindest ein drehbares Element (19) einer Massenstromverstelleinrichtung (5) zum Regulieren eines Massenstroms und die Antriebseinheit (3) zumindest einen Antrieb oder ein Stellglied zum Antreiben des drehbaren Elements (19) umfasst und zumindest eine Übertragungseinheit (2) vorgesehen ist, wobei die Übertragungseinheit (2) an einem ersten Ende (120) mit der Antriebseinheit (3) und an einem zweiten Ende (121) mit dem zumindest einen drehbaren Element (19) der Massenstromverstelleinrichtung (5) der Massenstromregel- oder Ventileinheit (1) verbindbar oder verbunden und zum Übertragen von Drehmoment und Rotation von der Antriebseinheit (3) auf die Massenstromregel- oder Ventileinheit (1) ausgebildet ist, umfasst die Übertragungseinheit (2) zumindest zwei Teile (21, 22, 24, 25), die über zumindest einen kardanischen Verbindungsabschnitt (4) miteinander verbindbar oder verbunden sind zum Ausgleich eines axialen und/oder radialen Versatzes zwischen der Verbindungsstelle der Übertragungseinheit (2) mit der Antriebseinheit (3) und der Verbindungsstelle der Übertragungseinheit (2) mit der Massenstromregel- oder Ventileinheit (1).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)