Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018011710) GAMASCHE ODER BANDAGE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/011710 Internationale Anmeldenummer PCT/IB2017/054176
Veröffentlichungsdatum: 18.01.2018 Internationales Anmeldedatum: 11.07.2017
IPC:
A01K 13/00 (2006.01) ,A61D 9/00 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
01
Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
K
Tierzucht; Halten von Vögeln, Fischen, Insekten; Fischfang; Aufzucht oder Züchten von Tieren, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Neuzüchtungen von Tieren
13
Vorrichtungen zur Wartung oder Pflege von Tieren, z.B. Striegel; Fesselringe; Schwanzhalter; Vorrichtungen gegen Krippenbeißen; Waschvorrichtungen; Schutz gegen Witterung oder Insekten
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
D
Tierärztliche Instrumente, Geräte, Werkzeuge oder Verfahren
9
Bandagen, Umschläge, Kompressen, in besonderer Weise für tierärztliche Zwecke ausgebildet
Anmelder:
WEISSER, Catherine [CH/CH]; CH
WEISSER, Lara [CH/CH]; CH
Erfinder:
WEISSER, Catherine; CH
WEISSER, Lara; CH
Vertreter:
PATENTBÜRO PAUL ROSENICH AG; BGZ 9497 Triesenberg, LI
Prioritätsdaten:
10 2016 212 698.912.07.2016DE
Titel (EN) BOOT OR BANDAGE
(FR) GUÊTRE OU BANDAGE
(DE) GAMASCHE ODER BANDAGE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a boot or bandage (11) having a first subsection (15) and a second subsection (40) each for extending around an extremity, and a receiving container (20). The second subsection (40) is arranged inside the first receiving container (20). The invention further relates to a method for securing during transport, using a boot or bandage (11) arranged on an extremity.
(FR) L'invention concerne une guêtre ou un bandage (11) comportant une première partie (15) et une deuxième partie (40) pour entourer respectivement une extrémité, et un récipient (20). La deuxième partie (40) est disposée dans le premier récipient (20). L'invention concerne également un procédé de sécurisation pendant le transport au moyen d’une guêtre ou d’un bandage (11) disposé sur une extrémité.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Gamasche oder Bandage (11) mit einem ersten Teilabschnitt (15) und einem zweiten Teilabschnitt (40) jeweils zum Umfassen einer Extremität sowie ein Aufnahmebehältnis (20), Der zweite Teilabschnitt (40) ist innerhaib des ersten Aufnahmebehältnisses (20) angeordnet. Weiter betrifft die Erfindung ein Verfahren zur Transportsicherung mit einer an einer Extremität angeordneten Gamasche oder Bandage (11).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)