In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2018011311 - WÄSSRIGER BASISLACK UND HERSTELLUNG VON MEHRSCHICHTLACKIERUNGEN UNTER EINSATZ DES BASISLACKS

Veröffentlichungsnummer WO/2018/011311
Veröffentlichungsdatum 18.01.2018
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2017/067628
Internationales Anmeldedatum 12.07.2017
IPC
C08G 18/75 2006.1
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
GMakromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
70durch die verwendeten Isocyanate oder Isothiocyanate gekennzeichnet
72Polyisocyanate oder Polyisothiocyanate
74cyclisch
75cycloaliphatisch
C09D 5/44 2006.1
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
09Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
DÜberzugsmittel, z.B. Anstrichstoffe, Firnisse oder Lacke; Spachtelmassen; Chemische Anstrich- oder Tinten-Entferner; Tinten; Korrekturflüssigkeiten; Holzbeizen; Pasten oder Feststoffe zum Färben oder Drucken; Verwendung von Materialien zu diesem Zweck
5Überzugsmittel, z.B. Anstrichstoffe, Firnisse oder Lacke, gekennzeichnet durch ihre physikalische Beschaffenheit oder die hervorgerufenen Wirkungen; Spachtelmassen
44für elektrophoretische Anwendungen
C08G 18/08 2006.1
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
GMakromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
08Verfahren
C08G 18/12 2006.1
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
GMakromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
08Verfahren
10Vorpolymerisationsverfahren durch Umsetzung von Isocyanaten oder Isothiocyanaten in einer ersten Reaktionsstufe mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
12unter Verwendung von zwei oder mehr Verbindungen mit aktivem Wasserstoff in der ersten Polymerisationsstufe
C08G 18/32 2006.1
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
GMakromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
28durch die verwendeten, aktiven Wasserstoff enthaltenden Verbindungen gekennzeichnet
30Niedermolekulare Verbindungen
32Polyhydroxyverbindungen; Polyamine; Hydroxyamine
C08G 18/42 2006.1
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
GMakromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
28durch die verwendeten, aktiven Wasserstoff enthaltenden Verbindungen gekennzeichnet
40Hochmolekulare Verbindungen
42Polykondensate, die Carbonsäureestergruppen oder Kohlensäureestergruppen in der Hauptkette erhalten
CPC
B05D 7/14
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
05SPRAYING OR ATOMISING IN GENERAL; APPLYING FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
DPROCESSES FOR APPLYING FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
7Processes, other than flocking, specially adapted for applying liquids or other fluent materials to particular surfaces or for applying particular liquids or other fluent materials
14to metal, e.g. car bodies
B05D 7/572
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
05SPRAYING OR ATOMISING IN GENERAL; APPLYING FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
DPROCESSES FOR APPLYING FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
7Processes, other than flocking, specially adapted for applying liquids or other fluent materials to particular surfaces or for applying particular liquids or other fluent materials
50Multilayers
56Three layers or more
57the last layer being a clear coat
572all layers being cured or baked together
B05D 7/5723
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
05SPRAYING OR ATOMISING IN GENERAL; APPLYING FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
DPROCESSES FOR APPLYING FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
7Processes, other than flocking, specially adapted for applying liquids or other fluent materials to particular surfaces or for applying particular liquids or other fluent materials
50Multilayers
56Three layers or more
57the last layer being a clear coat
572all layers being cured or baked together
5723all layers being applied simultaneously
C08G 18/0823
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
GMACROMOLECULAR COMPOUNDS OBTAINED OTHERWISE THAN BY REACTIONS ONLY INVOLVING UNSATURATED CARBON-TO-CARBON BONDS
18Polymeric products of isocyanates or isothiocyanates
06with compounds having active hydrogen
08Processes
0804Manufacture of polymers containing ionic or ionogenic groups
0819containing anionic or anionogenic groups
0823containing carboxylate salt groups or groups forming them
C08G 18/0866
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
GMACROMOLECULAR COMPOUNDS OBTAINED OTHERWISE THAN BY REACTIONS ONLY INVOLVING UNSATURATED CARBON-TO-CARBON BONDS
18Polymeric products of isocyanates or isothiocyanates
06with compounds having active hydrogen
08Processes
0838Manufacture of polymers in the presence of non-reactive compounds
0842in the presence of liquid diluents
0861in the presence of a dispersing phase for the polymers or a phase dispersed in the polymers
0866the dispersing or dispersed phase being an aqueous medium
C08G 18/12
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
GMACROMOLECULAR COMPOUNDS OBTAINED OTHERWISE THAN BY REACTIONS ONLY INVOLVING UNSATURATED CARBON-TO-CARBON BONDS
18Polymeric products of isocyanates or isothiocyanates
06with compounds having active hydrogen
08Processes
10Prepolymer processes involving reaction of isocyanates or isothiocyanates with compounds having active hydrogen in a first reaction step
12using two or more compounds having active hydrogen in the first polymerisation step
Anmelder
  • BASF COATINGS GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • BAUER, Juergen
  • EIERHOFF, Dirk
  • FECHTNER, Katharina
  • REUTER, Hardy
  • BUERMANN, Marita
  • SCHWARZ, Joerg
  • WILM, Patrick
Vertreter
  • BASF IP ASSOCIATION
Prioritätsdaten
16179635.415.07.2016EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) WÄSSRIGER BASISLACK UND HERSTELLUNG VON MEHRSCHICHTLACKIERUNGEN UNTER EINSATZ DES BASISLACKS
(EN) AQUEOUS BASECOAT AND PRODUCTION OF MULTI-COAT PAINT SYSTEMS USING THE BASECOAT
(FR) COUCHE DE FOND AQUEUSE ET PRODUCTION DE PEINTURES MULTICOUCHES AU MOYEN DE CETTE COUCHE DE FOND
Zusammenfassung
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft einen wässrigen Basislack enthaltend mindestens eine wässrige Polyurethan-Polyharnstoff-Dispersion (PD) mit in der Dispersion enthaltenen Polyurethan-Polyharnstoff-Partikeln mit einer mittleren Teilchengröße von 40 bis 2000 nm und einem Gelanteil von mindestens 50 %, sowie mindestens eine wässrige Dispersion (wD), welche ein Polymerisat enthält, dessen Herstellung die aufeinanderfolgende radikalische Emulsionspolymerisation von drei unterschiedlichen Mischungen (A), (B) und (C) von olefinisch ungesättigten Monomeren umfasst. Die vorliegende Erfindung betrifft auch Mehrschichtlackierungen, die unter Einsatz der Basislacke hergestellt wurden.
(EN) The present invention relates to an aqueous basecoat material comprising at least one aqueous polyurethane-polyurea dispersion (PD) comprising polyurethane-polyurea particles contained in the dispersion having an average size of 40 to 2000 nm and a gel fraction of at least 50%, and at least one aqueous dispersion (wD) comprising a polymer prepared with successive radical emulsion polymerization of three different mixtures (A), (B) and (C) of olefinically unsaturated monomers. The present invention relates also to multi-coat paint systems produced using the basecoat materials.
(FR) La présente invention concerne une couche de fond aqueuse contenant au moins une dispersion aqueuse de polyuréthane-polyurée (PD), les particules de polyuréthane-polyurée contenues dans la dispersion présentant une taille moyenne de particule comprise entre 40 et 2000 nm et une teneur en gel d'au moins 50 %, ainsi qu'au moins une dispersion aqueuse (wD) qui contient un polymère dont la production comprend la polymérisation en émulsion radicalaire successive de trois mélanges différents (A), (B) et (C) de monomères oléfiniquement insaturés. La présente invention concerne également des peintures multicouches produites au moyen de telles couches de fond.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten