In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2018011106 - ENDOSKOPISCHE VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR ENDOSKOPISCHEN UNTERSUCHUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2018/011106
Veröffentlichungsdatum 18.01.2018
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2017/067195
Internationales Anmeldedatum 10.07.2017
IPC
A61B 1/00 2006.1
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
BDiagnostik; Chirurgie; Identifizierung
1Geräte zum Durchführen medizinischer Untersuchungen von Körperhöhlen oder Körpergängen, visuell oder fotografisch, z.B. Endoskope; Beleuchtungseinrichtungen dazu
A61B 1/06 2006.1
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
BDiagnostik; Chirurgie; Identifizierung
1Geräte zum Durchführen medizinischer Untersuchungen von Körperhöhlen oder Körpergängen, visuell oder fotografisch, z.B. Endoskope; Beleuchtungseinrichtungen dazu
06mit Beleuchtungsanordnungen
A61B 1/313 2006.1
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
BDiagnostik; Chirurgie; Identifizierung
1Geräte zum Durchführen medizinischer Untersuchungen von Körperhöhlen oder Körpergängen, visuell oder fotografisch, z.B. Endoskope; Beleuchtungseinrichtungen dazu
313zum Einführen durch chirurgisch erzeugte Körperöffnungen, z.B. Laparoskope
G01S 17/89 2006.1
GSektion G Physik
01Messen; Prüfen
SFunkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
17Systeme, bei denen die Reflexion oder Wiederausstrahlung elektromagnetischer Wellen außer Funkwellen verwendet werden, z.B. Lidarsysteme
88Lidarsysteme, besonders ausgebildet für spezifische Anwendungen
89für Kartierung oder Bilderzeugung
G02B 23/24 2006.1
GSektion G Physik
02Optik
BOptische Elemente, Systeme oder Geräte
23Teleskope, z.B. Binokulare; Periskope; Instrumente zum Betrachten des Inneren hohler Körper; Sucher; optische Richt- oder Visiereinrichtungen
24Instrumente zum Betrachten des Inneren hohler Körper, z.B. Glasfaser-Endoskop
CPC
A61B 1/0005
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
1Instruments for performing medical examinations of the interior of cavities or tubes of the body by visual or photographical inspection, e.g. endoscopes
00002Operational features of endoscopes
00043provided with signal output arrangements
00045Display arrangement
0005for multiple images
A61B 1/00059
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
1Instruments for performing medical examinations of the interior of cavities or tubes of the body by visual or photographical inspection, e.g. endoscopes
00002Operational features of endoscopes
00059provided with identification means for the endoscope
A61B 1/00071
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
1Instruments for performing medical examinations of the interior of cavities or tubes of the body by visual or photographical inspection, e.g. endoscopes
00064Constructional details of the endoscope body
00071Insertion part of the endoscope body
A61B 1/00087
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
1Instruments for performing medical examinations of the interior of cavities or tubes of the body by visual or photographical inspection, e.g. endoscopes
00064Constructional details of the endoscope body
00071Insertion part of the endoscope body
0008characterised by distal tip features
00087Tools
A61B 1/00193
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
1Instruments for performing medical examinations of the interior of cavities or tubes of the body by visual or photographical inspection, e.g. endoscopes
00163Optical arrangements
00193adapted for stereoscopic vision
A61B 1/00194
Anmelder
  • AESCULAP AG [DE]/[DE]
Erfinder
  • MAAS, Hans-Gerd
  • CONEN, Niklas Paul
  • LUHMANN, Thomas
Vertreter
  • HOEGER, STELLRECHT & PARTNER PATENTANWÄLTE MBB
Prioritätsdaten
10 2016 113 000.114.07.2016DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ENDOSKOPISCHE VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR ENDOSKOPISCHEN UNTERSUCHUNG
(EN) ENDOSCOPIC APPARATUS AND METHOD FOR ENDOSCOPIC EXAMINATION
(FR) DISPOSITIF ENDOSCOPIQUE ET PROCÉDÉ D'EXAMEN ENDOSCOPIQUE
Zusammenfassung
(DE) Die Erfindung betrifft eine endoskopische Vorrichtung, insbesondere für medizinische Anwendungen, umfassend ein Endoskop (26; 100) mit einem in einen Untersuchungsgegenstand (12) einführbaren Schaft (30; 102) und eine Datenverarbeitungseinheit (36), drei oder mehr optische Abbildungseinheiten (50, 52, 54) mit jeweiligen, distal am Schaft (30; 102) angeordneten Abbildungselementen (56, 58, 60) und diesen zugeordneten Bildsensoren (70, 72, 74) zum Bereitstellen von Bilddatensätzen (78, 80, 82) für die Datenverarbeitungseinheit (36), wobei die Datenverarbeitungseinheit (36) so ausgebildet und programmiert ist, dass sie anhand der Bilddatensätze (78, 80, 82) darin korrespondierende Bildpunkte ermittelt und einen 3D-Oberflächendatensatz eines von den Abbildungseinheiten (50, 52, 54) abgebildeten Objektes (14) im Untersuchungsgegenstand (12) erstellt. Außerdem betrifft die Erfindung ein Verfahren zur endoskopischen Untersuchung.
(EN) The invention relates to an endoscopic apparatus, in particular for medical uses, comprising an endoscope (26; 100) which includes a shaft (30; 102) that can be introduced into a subject (12) to be examined, further comprising a data processing unit (36) and three or more optical imaging units (50, 52, 54), each of which includes an imaging element (56, 58, 60) and an image sensor (70, 72, 74), associated with the respective imaging element, for supplying image data sets (78, 80, 82) to the data processing unit (36), the imaging elements (56, 58, 60) being arranged distally on the shaft (30; 102); the data processing unit (36) is designed and programmed in such a way as to identify, on the basis of the image data sets (78, 80, 82), pixels corresponding with each other in the image data sets (78, 80, 82) and create a 3D surface data set of an object (14) in the subject (12) to be examined, said object (14) being captured by the imaging units (50, 52, 54). The invention also relates to a method for endoscopic examination.
(FR) L'invention concerne un dispositif endoscopique, en particulier pour des utilisations médicales, comprenant un endoscope (26 ; 100) présentant une tige (30 ; 102) pouvant être introduite dans un objet d'examen (12) et une unité (36) de traitement de données, trois unités (50, 52, 54) d'affichage optique ou plus pourvues d'éléments (56, 58, 60) d'affichage respectifs associés côté distal de la tige (30 ; 102) et des capteurs d'image (70, 72, 74) associés à ceux-ci pour la mise à disposition de jeux (78, 80, 82) de données d'image pour l'unité (36) de traitement de données, l'unité (36) de traitement de données étant conçue et programmée de manière telle qu'elle détermine à l'aide des jeux (78, 80, 82) de données d'image des points d'image correspondants dans lesdits jeux et élabore un jeu de données de surface 3D d'un objet (14) représenté par les unités (50, 50, 54) d'affichage dans l'objet d'examen (12). L'invention concerne par ailleurs un procédé d'examen endoscopique.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten