In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2018010881 - VERFAHREN ZUM BETRIEB EINER LADEVORRICHTUNG ZUR INDUKTIVEN ENERGIEÜBERTRAGUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2018/010881
Veröffentlichungsdatum 18.01.2018
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2017/062394
Internationales Anmeldedatum 23.05.2017
IPC
H02J 5/00 2016.1
HSektion H Elektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
JSchaltungsanordnungen oder Systeme für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Leistung; Systeme zum Speichern elektrischer Energie
5Schaltungsanordnungen zum Übertragen elektrischer Leistung zwischen Wechselstromnetzen und Gleichstromnetzen
H02J 7/02 2016.1
HSektion H Elektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
JSchaltungsanordnungen oder Systeme für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Leistung; Systeme zum Speichern elektrischer Energie
7Schaltungsanordnungen zum Laden oder Depolarisieren von Batterien oder zum Speisen von Stromverbrauchern durch Batterien
02zum Laden von Batterien aus Wechselstromnetzen durch Umformer
H02J 50/10 2016.1
HSektion H Elektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
JSchaltungsanordnungen oder Systeme für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Leistung; Systeme zum Speichern elektrischer Energie
50Schaltungsanordnungen oder Systeme für die drahtlose Versorgung mit elektrischer Leistung oder drahtlose Verteilung von elektrischer Leistung
10unter Verwendung induktiver Kopplung
B60L 11/18 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
LAntrieb von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; Lieferung von elektrischem Strom zu Hilfsvorrichtungen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; elektrodynamische Fahrzeugbremssysteme allgemein ; magnetisches Tragen oder Schweben bei Fahrzeugen ; Überwachung verschiedener Betriebszustände von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen ; elektrische Sicherheitsvorrichtungen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
11Elektrischer Antrieb mit auf dem Fahrzeug bereitgestellter Energie
18unter Verwendung von Energie, die von Primärelementen, Sekundärelementen oder Brennstoffelementen geliefert wird
CPC
B60L 2240/46
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
LPROPULSION OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES
2240Control parameters of input or output; Target parameters
40Drive Train control parameters
46related to wheels
B60L 2240/62
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
LPROPULSION OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES
2240Control parameters of input or output; Target parameters
60Navigation input
62Vehicle position
B60L 53/124
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
LPROPULSION OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES
53Methods of charging batteries, specially adapted for electric vehicles; Charging stations or on-board charging equipment therefor; Exchange of energy storage elements in electric vehicles
10characterised by the energy transfer between the charging station and the vehicle
12Inductive energy transfer
124Detection or removal of foreign bodies
B60L 53/126
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
LPROPULSION OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES
53Methods of charging batteries, specially adapted for electric vehicles; Charging stations or on-board charging equipment therefor; Exchange of energy storage elements in electric vehicles
10characterised by the energy transfer between the charging station and the vehicle
12Inductive energy transfer
126Methods for pairing a vehicle and a charging station, e.g. establishing a one-to-one relation between a wireless power transmitter and a wireless power receiver
B60L 53/34
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
LPROPULSION OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES
53Methods of charging batteries, specially adapted for electric vehicles; Charging stations or on-board charging equipment therefor; Exchange of energy storage elements in electric vehicles
30Constructional details of charging stations
34Plug-like or socket-like devices specially adapted for contactless inductive charging of electric vehicles
B60L 53/36
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
LPROPULSION OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES
53Methods of charging batteries, specially adapted for electric vehicles; Charging stations or on-board charging equipment therefor; Exchange of energy storage elements in electric vehicles
30Constructional details of charging stations
35Means for automatic or assisted adjustment of the relative position of charging devices and vehicles
36by positioning the vehicle
Anmelder
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • SCHUMANN, Philipp
Prioritätsdaten
10 2016 212 900.714.07.2016DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM BETRIEB EINER LADEVORRICHTUNG ZUR INDUKTIVEN ENERGIEÜBERTRAGUNG
(EN) METHOD FOR OPERATING A CHARGING APPARATUS FOR INDUCTIVE ENERGY TRANSFER
(FR) PROCÉDÉ DE FONCTIONNEMENT D’UN DISPOSITIF DE CHARGE POUR UNE TRANSMISSION D’ÉNERGIE PAR INDUCTION
Zusammenfassung
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zum Betrieb einer Ladevorrichtung zur induktiven Energieübertragung von einer Sendespule zu einer von der Sendespule beabstandeten Empfangsspule, die in einem Fahrzeug angeordnet ist. Die Sendespule weist Sensoren auf. Ein einem ersten Schritt A erfasst die Ladevorrichtung die Position des Fahrzeugs während der Positionierung des Fahrzeugs über oder an der Sendespule mittels der Sensoren. In einem zweiten Schritt B übermittelt die Ladevorrichtung die Position des Fahrzeugs an eine Steuerungsvorrichtung des Fahrzeugs. In einem dritten Schritt C korrigiert die Steuerungsvorrichtung die Position des Fahrzeugs selbstständig oder assistiert einem Fahrer bei der Korrektur der Position. In einem vierten Schritt aktiviert die Ladevorrichtung einen Ladevorgang und überwacht während des Ladevorgangs einen Zwischenraum zwischen der mindestens einen Sendespule und mindestens einen Empfangsspule.
(EN) The present invention relates to a method for operating a charging apparatus for inductive energy transfer from a transmitting coil to a receiving coil which is at a distance from the transmitting coil and is arranged in a vehicle. The transmitting coil has sensors. In a first step A, the charging apparatus detects the position of the vehicle during the positioning of the vehicle over or on the transmitting coil by means of the sensors. In a second step B, the charging apparatus transmits the position of the vehicle to a control apparatus of the vehicle. In a third step C, the control apparatus automatically corrects the position of the vehicle or assists a driver in correcting the position. In a fourth step, the charging apparatus activates a charging process and, during the charging process, monitors an intermediate space between the at least one transmitting coil and at least one receiving coil.
(FR) L'invention concerne un procédé de fonctionnement d’un dispositif de charge pour la transmission d’énergie par induction d’une bobine d’émission à une bobine de réception qui est distante de la bobine d’émission et est disposée dans un véhicule. La bobine d’émission comprend des capteurs. Dans une première étape A, le dispositif de charge détecte au moyen des capteurs la position du véhicule durant le positionnement du véhicule au-dessus ou à proximité de la bobine d’émission. Dans une deuxième étape B, le dispositif de charge communique la position du véhicule à un dispositif de commande du véhicule. Dans une troisième étape C, le dispositif de commande corrige automatiquement la position du véhicule ou assiste le conducteur lors de la correction de la position. Dans une quatrième étape, le dispositif de charge active une procédure de charge et surveille durant la procédure de charge un espace intermédiaire entre la ou les bobines d’émission et au moins une bobine de réception.
Verwandte Patentdokumente
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten