WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018007205) VERFAHREN ZUR PARALLELEN ERZEUGUNG VON SYNTHESEGAS, KOHLENSTOFF UND SCHADSTOFFARMER RESTKOHLE AUS BRAUNKOHLE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/007205 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/065847
Veröffentlichungsdatum: 11.01.2018 Internationales Anmeldedatum: 27.06.2017
IPC:
C01B 3/28 (2006.01) ,C10K 3/00 (2006.01) ,C10B 47/18 (2006.01) ,C10B 47/24 (2006.01) ,C01B 3/24 (2006.01) ,C01B 3/56 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
01
Anorganische Chemie
B
Nichtmetallische Elemente; deren Verbindungen
3
Wasserstoff; Gasgemische, die Wasserstoff enthalten; Abtrennen von Wasserstoff aus Gemischen, die diesen enthalten; Reinigung von Wasserstoff
02
Herstellung von Wasserstoff oder von Gasgemischen, die Wasserstoff enthalten
22
durch Zersetzung von gasförmigen oder flüssigen organischen Verbindungen
24
von Kohlenwasserstoffen
28
Verwendung sich bewegender fester Teilchen
C Chemie; Hüttenwesen
10
Mineralöl-, Gas- oder Koksindustrie; Kohlenmonoxid enthaltende technische Gase; Brennstoffe; Schmiermittel; Torf
K
Reinigen oder Modifizieren der chemischen Zusammensetzung von brennbaren, Kohlenmonoxid enthaltenden Gasen
3
Modifizieren der chemischen Zusammensetzung von brennbaren, Kohlenmonoxid enthaltenden Gasen zur Erzeugung eines verbesserten Brennstoffs, z.B. eines solchen von unterschiedlichem Heizwert, der frei von Kohlenmonoxid sein kann
C Chemie; Hüttenwesen
10
Mineralöl-, Gas- oder Koksindustrie; Kohlenmonoxid enthaltende technische Gase; Brennstoffe; Schmiermittel; Torf
B
Zersetzende Destillation von kohlenstoffhaltigen Stoffen zur Erzeugung von Gas, Koks, Teer oder ähnlichen Stoffen
47
Zersetzende Destillation von festen kohlenstoffhaltigen Stoffen durch indirektes Beheizen, z.B. durch außenseitige Verbrennung
18
mit bewegbarer Füllung
C Chemie; Hüttenwesen
10
Mineralöl-, Gas- oder Koksindustrie; Kohlenmonoxid enthaltende technische Gase; Brennstoffe; Schmiermittel; Torf
B
Zersetzende Destillation von kohlenstoffhaltigen Stoffen zur Erzeugung von Gas, Koks, Teer oder ähnlichen Stoffen
47
Zersetzende Destillation von festen kohlenstoffhaltigen Stoffen durch indirektes Beheizen, z.B. durch außenseitige Verbrennung
18
mit bewegbarer Füllung
22
in feinverteilter Form
24
gemäß der "Wirbelbett"-Technik
C Chemie; Hüttenwesen
01
Anorganische Chemie
B
Nichtmetallische Elemente; deren Verbindungen
3
Wasserstoff; Gasgemische, die Wasserstoff enthalten; Abtrennen von Wasserstoff aus Gemischen, die diesen enthalten; Reinigung von Wasserstoff
02
Herstellung von Wasserstoff oder von Gasgemischen, die Wasserstoff enthalten
22
durch Zersetzung von gasförmigen oder flüssigen organischen Verbindungen
24
von Kohlenwasserstoffen
C Chemie; Hüttenwesen
01
Anorganische Chemie
B
Nichtmetallische Elemente; deren Verbindungen
3
Wasserstoff; Gasgemische, die Wasserstoff enthalten; Abtrennen von Wasserstoff aus Gemischen, die diesen enthalten; Reinigung von Wasserstoff
50
Trennung von Wasserstoff oder Wasserstoff enthaltenden Gasen von Gasgemischen, z.B. Reinigung
56
durch Kontakt mit festen Stoffen; Regenerierung der gebrauchten festen Stoffe
Anmelder: MAASS, Hans-Juergen[DE/DE]; DE
BASF SE[DE/DE]; Carl-Bosch-Strasse 38 67056 Ludwigshafen am Rhein, DE
Erfinder: MAASS, Hans-Juergen; DE
MACHHAMMER, Otto; DE
BODE, Andreas; DE
Vertreter: BASF IP ASSOCIATION; BASF SE G-FLP - C006 67056 Ludwigshafen, DE
Prioritätsdaten:
16178180.206.07.2016EP
Titel (EN) METHOD FOR THE PARALLEL PRODUCTION OF SYNTHESIS GAS, CARBON, AND LOW-POLLUTANT RESIDUAL COAL FROM BROWN COAL
(FR) PROCÉDÉ DE PRODUCTION PARALLÈLE DE GAZ DE SYNTHÈSE, DE CARBONE, ET DE CHARBON RÉSIDUEL À FAIBLE TENEUR EN POLLUANTS À PARTIR DE LIGNITE
(DE) VERFAHREN ZUR PARALLELEN ERZEUGUNG VON SYNTHESEGAS, KOHLENSTOFF UND SCHADSTOFFARMER RESTKOHLE AUS BRAUNKOHLE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for the parallel production of synthesis gas, carbon, and a residual coal of a feed coal having a molar H to C ratio in the water- and ash-free coal of greater than 0.6, characterized in that in a first step, at least a part of the volatile constituents of the feed coal are thermally expelled from the feed coal at temperatures of 500 to 1000 °C. Subsequently, in a second step, said volatile constituents are thermally converted to synthesis gas and carbon at temperatures of 1000 to 1800 °C. Both reaction products of the second step are discharged from the reactor, wherein the conversion of the second step is carried out as sub-stoichiometric reforming and thermal decomposition.
(FR) L'invention concerne un procédé de production parallèle de gaz de synthèse, de carbone et d’un charbon résiduel à partir d’une pâte à coke présentant dans le charbon exempt d’eau et de cendres un rapport H/C supérieur à 0,6, le procédé étant caractérisé en ce que dans une première étape, au moins une partie des composants volatils de la pâte à coke est expulsée thermiquement de la pâte à coke à des température de 500 à 1 000° C et, dans une seconde étape, ces composants volatils sont ensuite convertis thermiquement en gaz de synthèse et en carbone à des températures de 1 000 à 1 800° C et les deux produits de réaction de la seconde étape sont extraits du réacteur, la conversion de la seconde étape étant effectuée sous la forme d’un reformage sous-stœchiométrique et d’une décomposition thermique.
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur parallelen Erzeugung von Synthesegas, Kohlenstoff und einer Restkohle aus einer Einsatzkohle mit einem molaren H- zu C-Verhältnis in der wasser- und asche-freien Kohle von größer 0,6, das dadurch gekennzeichnet ist, dass in einer ersten Stufe mindestens ein Teil der flüchtigen Bestandteile der Einsatzkohle thermisch bei Temperaturen von 500 bis 1000°C aus der Einsatzkohle ausgetrieben werden und diese flüchtigen Bestandteile nachfolgend in einer zweiten Stufe thermisch bei Temperaturen von 1000 bis 1800°C zu Synthesegas und Kohlenstoff umgesetzt werden und beide Reaktionsprodukte der zweiten Stufe aus dem Reaktor ausgetragen werden, wobei die Umsetzung der zweiten Stufe als unterstöchiometrische Reformierung und thermische Zersetzung durchgeführt wird.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)