WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018002200) VERFAHREN ZUR ANSTEUERUNG VON MOTOREN EINER MASSAGEEINRICHTUNG, WELCHE IN EINEM SITZ VORGESEHENEN IST, INSBESONDERE IN EINEM FAHRZEUGSITZ, STEUEREINRICHTUNG UND SITZANORDNUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/002200 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/066094
Veröffentlichungsdatum: 04.01.2018 Internationales Anmeldedatum: 29.06.2017
IPC:
A61H 23/00 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
H
Geräte für die physikalische Therapie, z.B. Vorrichtungen zum Lokalisieren oder Anregen spezieller Reflexpunkte am Körper; künstliche Beatmung; Massage; Badeeinrichtungen für besondere therapeutische oder hygienische Zwecke oder für bestimmte Körperteile
23
Klopf- oder Vibrationsmassage, z.B. unter Anwendung von Ultraschallschwingungen; Saug-Vibrationsmassage; Massage mit bewegten Membranen
Anmelder: BROSE FAHRZEUGTEILE GMBH & CO. KOMMANDITGESELLSCHAFT, COBURG[DE/DE]; Max-Brose-Straße1 96450 Coburg, DE
Erfinder: MERGL, Christian; DE
FALINSKI, Wojciech; DE
UEBEL, Wolfgang; DE
KARL, Christian; DE
HORN, Peter; DE
BICKEL, Stefan; DE
MÜLLER, Alexander; DE
JÜRGENLIEMK, Martin; DE
Prioritätsdaten:
10 2016 211 718.129.06.2016DE
Titel (EN) METHOD FOR ACTIVATING MOTORS OF A MASSAGE DEVICE, WHICH IS PROVIDED IN A SEAT, IN PARTICULAR IN A VEHICLE SEAT, CONTROL DEVICE, AND SEAT ARRANGEMENT
(FR) PROCÉDÉ DE COMMANDE DE MOTEURS D'UN DISPOSITIF DE MASSAGE QUI EST PRÉVU DANS UN SIÈGE, EN PARTICULIER DANS UN SIÈGE DE VÉHICULE, DISPOSITIF DE COMMANDE ET ENSEMBLE SIÈGE
(DE) VERFAHREN ZUR ANSTEUERUNG VON MOTOREN EINER MASSAGEEINRICHTUNG, WELCHE IN EINEM SITZ VORGESEHENEN IST, INSBESONDERE IN EINEM FAHRZEUGSITZ, STEUEREINRICHTUNG UND SITZANORDNUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for activating motors (3A, 3B) of a massage device (2) provided in a seat (10), in particular a vehicle seat, wherein the activation of the motors is performed by a control unit (6) on the basis of an acoustic entertainment signal (4), wherein a first motor (3A) and a second motor (3B) are activated as a pair (8), and wherein the activation of the motors (3A, 3B) of the pair (8) is performed alternately. The invention further relates to a control unit (6), which is designed to control at least one pair of motors according to a method according to the invention, and to a seat arrangement (1) for carrying out such a method.
(FR) La présente invention concerne un procédé de commande de moteurs (3A, 3B) d'un dispositif de massage (2) prévu dans un siège (10), en particulier un siège de véhicule. La commande des moteurs est effectuée sur la base d’un signal d’entretien acoustique (4) par un dispositif de commande (6). Un premier moteur (3A) et un second moteur (3B) sont entraînés par paire (8) et la commande des moteurs (3A, 3B) de la paire (8) est effectuée en alternance. La présente invention concerne en outre un dispositif de commande (6) conçu pour commander au moins une paire de moteurs selon un procédé selon l'invention, et un ensemble siège (1) destiné à la mise en œuvre d'un tel procédé.
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Ansteuerung von Motoren (3A, 3B) einer in einem Sitz (10), insbesondere einem Fahrzeugsitz, vorgesehenen Massageeinrichtung (2), wobei die Ansteuerung der Motoren basierend auf einem akustischen Unterhaltungssignal (4) durch eine Steuereinrichtung (6) vorgenommen wird, wobei ein erster Motor (3A) und ein zweiter Motor (3B) als ein Paar (8) angesteuert werden, und wobei die Ansteuerung der Motoren (3A, 3B) des Paars (8) abwechselnd vorgenommen wird. Die vorliegende Erfindung betrifft ferner eine Steuereinrichtung (6), welche zum Steuern zumindest eines Paars von Motoren gemäß einem erfindungsgemäßen Verfahren ausgebildet ist sowie eine Sitzanordnung (1) zur Durchführung eines solchen Verfahrens.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)