In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2018002098 - WÄRMEDÄMMENDER, FEUERFESTER FORMKÖRPER, INSBESONDERE PLATTE, UND VERFAHREN ZU DESSEN HERSTELLUNG UND DESSEN VERWENDUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2018/002098
Veröffentlichungsdatum 04.01.2018
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2017/065923
Internationales Anmeldedatum 27.06.2017
IPC
C04B 28/24 2006.1
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
04Zemente; Beton; Kunststein; keramische Massen; feuerfeste Massen
BKalk; Magnesia; Schlacke; Zemente; Massen hieraus z.B. Mörtel, Beton oder ähnliche Baumaterialien; künstliche Steine; keramische Massen; feuerfeste Massen; Behandlung von Naturstein
28Zusammensetzungen von Mörtel, Beton oder Kunststein, enthaltend anorganische Bindemittel oder das Reaktionsprodukt eines anorganischen und eines organischen Bindemittels, z.B. Polycarboxylat-Zemente
24enthaltend Alkylammoniumsilicate oder Alkalimetallsilicate; enthaltend Kieselsäuresole
C04B 38/00 2006.1
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
04Zemente; Beton; Kunststein; keramische Massen; feuerfeste Massen
BKalk; Magnesia; Schlacke; Zemente; Massen hieraus z.B. Mörtel, Beton oder ähnliche Baumaterialien; künstliche Steine; keramische Massen; feuerfeste Massen; Behandlung von Naturstein
38Poröser Mörtel, Beton, Kunststein oder poröse keramische Erzeugnisse; deren Herstellung
C04B 40/00 2006.1
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
04Zemente; Beton; Kunststein; keramische Massen; feuerfeste Massen
BKalk; Magnesia; Schlacke; Zemente; Massen hieraus z.B. Mörtel, Beton oder ähnliche Baumaterialien; künstliche Steine; keramische Massen; feuerfeste Massen; Behandlung von Naturstein
40Verfahren zum Beeinflussen oder Modifizieren der Eigenschaften von Mörtel-, Beton- oder Kunststeinzusammensetzungen, z.B. der Abbindefähigkeit oder Aushärtefähigkeit
B22C 5/00 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
22Gießerei; Pulvermetallurgie
CGießformen
5Maschinen oder Einrichtungen zum Aufbereiten oder Bearbeiten von Gießformmassen, soweit für diesen Zweck besonders ausgebildet
C04B 111/10 2006.1
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
04Zemente; Beton; Kunststein; keramische Massen; feuerfeste Massen
BKalk; Magnesia; Schlacke; Zemente; Massen hieraus z.B. Mörtel, Beton oder ähnliche Baumaterialien; künstliche Steine; keramische Massen; feuerfeste Massen; Behandlung von Naturstein
111Funktion, Eigenschaft oder Verwendung von Mörtel, Beton oder Kunststein
10Zusammensetzungen, die durch die Abwesenheit eines speziellen Materials gekennzeichnet sind
C04B 111/28 2006.1
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
04Zemente; Beton; Kunststein; keramische Massen; feuerfeste Massen
BKalk; Magnesia; Schlacke; Zemente; Massen hieraus z.B. Mörtel, Beton oder ähnliche Baumaterialien; künstliche Steine; keramische Massen; feuerfeste Massen; Behandlung von Naturstein
111Funktion, Eigenschaft oder Verwendung von Mörtel, Beton oder Kunststein
20Beständigkeit gegen chemischen, physikalischen oder biologischen Angriff
28Feuerbeständigkeit
CPC
B22D 11/106
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
22CASTING; POWDER METALLURGY
DCASTING OF METALS; CASTING OF OTHER SUBSTANCES BY THE SAME PROCESSES OR DEVICES
11Continuous casting of metals, i.e. casting in indefinite lengths
10Supplying or treating molten metal
106Shielding the molten jet
B22D 11/11
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
22CASTING; POWDER METALLURGY
DCASTING OF METALS; CASTING OF OTHER SUBSTANCES BY THE SAME PROCESSES OR DEVICES
11Continuous casting of metals, i.e. casting in indefinite lengths
10Supplying or treating molten metal
11Treating the molten metal
B22D 41/02
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
22CASTING; POWDER METALLURGY
DCASTING OF METALS; CASTING OF OTHER SUBSTANCES BY THE SAME PROCESSES OR DEVICES
41Casting melt-holding vessels, e.g. ladles, tundishes, cups or the like
02Linings
B22D 7/102
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
22CASTING; POWDER METALLURGY
DCASTING OF METALS; CASTING OF OTHER SUBSTANCES BY THE SAME PROCESSES OR DEVICES
7Casting ingots, ; e.g. from ferrous metals
06Ingot moulds or their manufacture
10Hot tops therefor
102from refractorial material only
C04B 18/101
CCHEMISTRY; METALLURGY
04CEMENTS; CONCRETE; ARTIFICIAL STONE; CERAMICS; REFRACTORIES
BLIME, MAGNESIA; SLAG; CEMENTS; COMPOSITIONS THEREOF, e.g. MORTARS, CONCRETE OR LIKE BUILDING MATERIALS; ARTIFICIAL STONE
18Use of agglomerated or waste materials or refuse as fillers for mortars, concrete or artificial stone
04Waste materials; Refuse
06Combustion residues, e.g. purification products of smoke, fumes or exhaust gases
10Burned ; or pyrolised; refuse
101Burned rice husks or other burned vegetable material
C04B 2111/00431
CCHEMISTRY; METALLURGY
04CEMENTS; CONCRETE; ARTIFICIAL STONE; CERAMICS; REFRACTORIES
BLIME, MAGNESIA; SLAG; CEMENTS; COMPOSITIONS THEREOF, e.g. MORTARS, CONCRETE OR LIKE BUILDING MATERIALS; ARTIFICIAL STONE
2111Mortars, concrete or artificial stone or mixtures to prepare them, characterised by specific function, property or use
00431Refractory materials
Anmelder
  • REFRATECHNIK HOLDING GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • JANSEN, Helge Prof. Dr.
  • SCHEMMEL, Thomas Dr.
  • STEIN, Petra Dr.
  • SCHÖLWER, Michael
Vertreter
  • SOLF, Annkathrin
Prioritätsdaten
10 2016 112 042.130.06.2016DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) WÄRMEDÄMMENDER, FEUERFESTER FORMKÖRPER, INSBESONDERE PLATTE, UND VERFAHREN ZU DESSEN HERSTELLUNG UND DESSEN VERWENDUNG
(EN) HEAT INSULATING REFRACTORY MOULDED BODY, PARTICULARLY A PANEL, AND METHOD FOR PRODUCING SAME AND USE OF SAME
(FR) CORPS MOULÉ RÉFRACTAIRE THERMO-ISOLANT, EN PARTICULIER PLAQUE, SON PROCÉDÉ DE FABRICATION ET SON UTILISATION
Zusammenfassung
(DE) Die Erfindung betrifft einen ungebrannten, feuerfesten Formkörper (1 ), insbesondere eine Platte, insbesondere zur thermischen Isolation einer Metallschmelze und/oder eines aus der Metallschmelze erstarrenden Gussblocks, aufweisend eine Bindemittelmatrix (2) aus einem abgebundenen Bindemittel und Zuschlagkörner (3) aus biogener Kieselsäure, vorzugsweise aus Reisschalenasche, welche in die Bindemittelmatrix (2) eingebunden sind, wobei die Bindemittelmatrix aus Kieselgel (2) besteht, sowie ein Verfahren zu dessen Herstellung und dessen Verwendung.
(EN) The invention relates to an unfired refractory moulded body (1), particularly a panel and particularly for thermally insulating a molten metal and/or an ingot solidified out of the molten metal, comprising a binder matrix (2) that consists of a hardened binder, and aggregate particles (3) of biogenic silicic acid, preferably rice husk ash, which are integrated into said binder matrix (2), said binder matrix consisting of silica gel (2). The invention also relates to a method for producing same and the use of same.
(FR) L'invention concerne un corps moulé (1) réfractaire cru, en particulier une plaque, destiné en particulier à l'isolation thermique de métal en fusion et/ou d'un lingot de fonderie en cours de solidification formé à partir du métal en fusion, qui présente une matrice de liant (2) constituée d'un liant durci, et des granulats minéraux (3) à base d'acide silicique biogène, de préférence à base de cendres de balle de riz, qui sont intégrés dans la matrice de liant (2), la matrice de liant étant constituée de gel de silice (2). L'invention concerne également un procédé pour la fabrication et l'utilisation de ce corps moulé.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten