In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2018001823 - AUFZUGSANLAGE UND VERFAHREN ZUR ÜBERWACHUNG EINER AUFZUGSANLAGE

Veröffentlichungsnummer WO/2018/001823
Veröffentlichungsdatum 04.01.2018
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2017/065232
Internationales Anmeldedatum 21.06.2017
IPC
B66B 5/00 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
66Heben; Anheben; Schleppen
BAufzüge; Rolltreppen oder Fahrsteige
5Anwendung von Überwachungs-, Fehlerkorrektur- oder Sicherheitseinrichtungen für Aufzüge
CPC
B66B 5/0025
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
66HOISTING; LIFTING; HAULING
BELEVATORS; ESCALATORS OR MOVING WALKWAYS
5Applications of checking, fault-correcting, or safety devices in elevators
0006Monitoring devices or performance analysers
0018Devices monitoring the operating condition of the elevator system
0025for maintenance or repair
B66B 7/02
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
66HOISTING; LIFTING; HAULING
BELEVATORS; ESCALATORS OR MOVING WALKWAYS
7Other common features of elevators
02Guideways; Guides
Anmelder
  • INVENTIO AG [CH]/[CH]
Erfinder
  • SANTOS, Agnaldo
  • ROSA, Dario
Prioritätsdaten
16177328.830.06.2016EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) AUFZUGSANLAGE UND VERFAHREN ZUR ÜBERWACHUNG EINER AUFZUGSANLAGE
(EN) ELEVATOR SYSTEM, AND METHOD FOR MONITORING AN ELEVATOR SYSTEM
(FR) INSTALLATION D'ASCENSEUR ET PROCÉDÉ DE SURVEILLANCE D'UNE INSTALLATION D'ASCENSEUR
Zusammenfassung
(DE) Die Erfindung ist eine Aufzugsanlage (14) mit zumindest einer in einem Aufzugsschacht (12) beweglichen Aufzugskabine (24) und ein Verfahren zum Betrieb einer Aufzugsanlage (14), nämlich zum Überwachen des Betriebs der Aufzugsanlage (14), wobei mittels einer Längenmessausrüstung (44) ein Längenmass bezüglich eines im Aufzugsschacht (12) vorgegebenen Schachtabschnitts (40, 40'), welcher Schachtabschnitt (40, 40') ein Abschnitt einer Schachtwand (10) des Aufzugsschachts (12) und/oder ein Abschnitt zwischen einer im Aufzugsschacht (12) montierten Führungsschiene (20) und einer Schachtdecke (18) des Aufzugsschachts (12) ist,ermittelt und ein Sensorsignal, welches ein jeweiliges Messergebnis repräsentiert, generiert wird und wobei mittels einer Auswerteeinrichtung (30) das Sensorsignal mit einem vorgegebenen oder vorgebbaren Grenzwert verglichen wird und in Abhängigkeit vom Ergebnis des Vergleichs ein Alarmsignal generiert wird.
(EN) The invention is an elevator system (14) having at least one elevator car (24) which can move in an elevator shaft (12), and a method for operating an elevator system (14), specifically for monitoring the operation of the elevator system (14), wherein a longitudinal dimension relating to a shaft section (40, 40') predefined in the elevator shaft (12) is determined by means of length measuring equipment (44), said shaft section (40, 40') being a section of a shaft wall (10) of the elevator shaft (12) and/or a section between a guide rail (20) mounted in the elevator shaft (12) and a shaft ceiling (18) of the elevator shaft (12), and a sensor signal which represents a respective measurement result is generated, and wherein by means of an evaluation device (30) the sensor signal is compared with a predefined or predefinable limiting value, and an alarm signal is generated as a function of the result of the comparison.
(FR) L'invention concerne une installation d'ascenseur (14) comprenant au moins une cabine d'ascenseur (24) mobile dans une cage d'ascenseur (12) et un procédé permettant de faire fonctionner une installation d'ascenseur (14), à savoir pour surveiller le fonctionnement de l'installation d'ascenseur (14), une mesure de longueur par rapport à une partie de cage (40, 40') prédéfinie dans la cage d'ascenseur (12) étant déterminée au moyen d'un équipement de mesure de longueur (44), laquelle partie de cage (40, 40') étant une partie d'une paroi (10) de la cage d'ascenseur (12) et/ou une partie entre un rail de guidage (20) monté dans la cage d'ascenseur (12) et un plafond (18) de la cage d'ascenseur (12), et un signal de capteur qui repésente un résultat de mesure respectif étant généré, et le signal de capteur étant comparé à une valeur limite prédéfinie ou pouvant être prédéfinie au moyen d'un dispositif d'évaluation (30) et un signal d'alarme étant généré en fonction du résultat de la comparaison.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten